Nur bis 29.02 Leasingangebote für unter 100€ im WOW Winter Sale

Technische Daten, Maße und Ausstattung des Audi TT RS Roadster Modells

Technische Daten

Außenabmessungen

Audi TT RS Roadster Abmessungsdiagramm 4.201 mm 1.842 mm 1.348 mm
Angaben sind Maximalwerte
Wendekreis
10,96 m
Radstand
2,47 - 2,51 m

Mit einer Länge von 4,20 Metern ist der Audi der kürzeste von den drei Vergleichsmodellen. Der Porsche Cayman GT4 und der Golf R kommen auf 4,46 Meter und 4,29 Meter Länge. In der Breite sind alle Modelle nahezu identisch, sie liegen bei circa 1,80 Metern.

In der Höhe unterscheiden sich die Modelle sehr, der Golf ist mit 1,46 Meter am höchsten gebaut. Der Audi bringt es auf eine Höhe von 1,34 Meter und der Porsche auf 1,27 Meter.

Hierbei ist zu erwähnen, dass der Porsche kein Cabriolet ist, obwohl er flacher ist als der Audi. Außerdem muss ergänzend gesagt werden, dass es sich beim Golf R um einen 5-Sitzer handelt.

Zusammenfassend kann man also feststellen, dass alle Vergleichsmodelle die gleichen Maße bieten, der Audi jedoch durch seine etwas verkürzte Karosserie etwas wendiger ist. Das typische Porsche-Design mit lang gezogenem Heck inkl. großem Spoiler lässt den Stuttgarter gleich 26 Zentimeter länger dastehen. Ob es jedoch Einfluss auf die Kaufentscheidung hat, bleibt jedem selbst überlassen.

Schaut man sich alle Maße zusammen an, fällt schon auf, dass der TT RS Roadster ein sehr kompaktes Fahrzeug ist, mit dem jeder Parkplatz problemlos genutzt werden kann.

Der TT RS Roadster ist mit knapp 4,20 Meter Länge sehr wendig. In unter 11 Metern gelingt es dem Audi, die Richtung um 180-Grad zu ändern. Der Porsche Cayman GT4 hat einen vergleichbaren Wendekreis (11,04 Meter) ebenso wie der Golf R (11 Meter). Dadurch, dass alle Modelle einen vergleichbaren Radstand aufweisen, ist der Wendekreis nahezu identisch.

Abmessungen Innenraum

Sitzplätze
2
Kofferraumvolumen (Rücksitzbank aufrecht)
250 - 280 l

Der Audi TT RS als Roadster-Modell hat fast identische Maße wie das Coupé des TT RS. Somit überrascht es auch wenig, dass die Innenraummaße mit dem Cayman GT4 nur marginal unterschiedlich ausfallen. Aber auch zum VW Golf R als 5-Sitzer (Kopfraum innen vorne: 1,02 Meter) gibt es nur eine minimale Differenz.

Das Platzgefühl ändert sich auch, sobald man das Dach des TT RS schließt und nicht mehr "offen" fährt. Fahrende eines Audi TT RS Roadster haben vorne einen Kopfraum von 99 Zentimetern. Der Innenraum beläuft sich auf eine Breite von 1,36 Metern im vorderen Bereich.

Wie auch bei anderen 2-türigen Coupés oder Cabriolets empfiehlt es sich nicht, sich als groß gewachsene Person ein Auto mit diesen Maßen zuzulegen. Wenn man wenig Platz, aber dafür viel PS wünscht, ist man gut beraten, den VW Golf R weiter im Auge zu behalten.

Wer mit mehr als zwei Personen unterwegs ist, sollte sich direkt für den VW interessieren, denn weder Audi noch Porsche bieten weiteren Fahrgästen einen Platz auf der Rückbank.

280 Liter Kofferraum sind ein ordentliches Volumen fürs Gepäck, zumindest bei kleinen Autos mit zwei Türen. Ein Tagesausflug kann im TT RS Roadster gemeistert werden, auch wenn leichtes Gepäck mitgenommen werden muss. Damit steht der Audi TT RS Roadster im Vergleich zu den Sportlern aus Wolfsburg und Stuttgart aber am schwächsten da.

Dadurch, dass der VW Golf ein 5-Sitzer ist, verfügt das Auto über rund 100 Liter Kofferraumvolumen mehr als der Audi TT RS Roadster. Der Porsche Cayman GT4 bietet ein erstaunliches Platzangebot für die Größe der Karosserie. Mit 332 Liter Gepäckvolumen liegt der Porsche aber deutlich unter dem Kofferraumvolumen des Volkswagen Golf R. Das Raumwunder von Porsche bietet Platz für 182 Liter im Heck und gleichzeitig 150 Liter für vorne unter der Motorhaube.

Der Kofferraum im TT RS Roadster bietet vermutlich weniger Platz für Gepäck als die zu vergleichenden Modelle, da der Audi Platz braucht, um das Dach zu verstauen.