Autokauf möglich Unsere Autohäuser sind telefonisch und online erreichbar!

BMW X1

Kompakt-SUV beschert "Freude am Fahren"

9/10
Wow-Wertung
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Verschiebbare Rückbank
  • Geräumiger Kofferraum
  • Kraftvolle Motoren
  • Die Extras treiben den Preis
  • Einige Sicherheitsassistenten nur als Extra
  • Kein Sechszylinder im Angebot

33.100 € - 46.501 € Preisklasse

5 Sitze

4,1 - 8,2 l/100km

Aktuelle Angebote zum BMW X1

Inhalt

Überblick

BMW X1

Der BMW X1, der kompakteste unter BMWs sieben SUVs, macht fast alles anders als ein BMW früher. Der X1 hat auf den ersten Blick vieles, was ein BMW in der Vergangenheit nicht haben sollte. Er besitzt eine Frontantriebsplattform, und zwar die vom braven Familienvan 2er Active Tourer. Seine Motoren werden vorne nicht mehr längs eingebaut, sondern quer. Und im Motorraum arbeitet kein Sechszylinder mehr, sondern nur Drei- oder Vierzylinder.

Warum das den BMW X1, der vom Format und Preis mit einem Audi Q3 und VW Tiguan konkurriert, trotzdem zum Beliebtesten unter BMWs SUVs macht, spürt man, wenn man das erste Mal tatsächlich ins Fahrzeug einsteigt.

Schon immer ein Allrounder

Der BMW X1 ist seit 2009 auf dem Markt und die zweite Generation gibt es seit 2015. Mit dem 2019er Facelift, bei dem die Frontpartie mit den neuen LED-Scheinwerfern, dem gewachsenen Nierengrill, den vergrößerten Lufteinlässen und das Heck mit neuer LED-Leuchtgrafik versehen wurde, kam ein neuer Plug-In-Hybrid hinzu, mit dem man rund 50 Kilometer rein elektrisch fahren können soll.

Fahrzeugtyp

BMW X1

Der BMW X1 ist ein Kompakt-SUV oder auch Mittelklasse-SUV von BMW. Obwohl der Name es vermuten lassen würde, ist er nicht der kleinste SUV von BMW, sondern größer als der X2, aber kleiner als der X3. In dem Segment der Mittelklasse-SUV muss sich der BMW X1 gegen Wettbewerber wie Audi Q3, VW Tiguan, den Mercedes GLA oder auch den Volvo XC40 behaupten.

SUV

Die SUV-Modelle bei BMW laufen unter der Bezeichnung X1 bis X7. Der kleinste SUV ist wider Erwarten aber nicht der X1, sondern der X2. Dieser kam nur später auf den Markt, um genau zu sein im März 2018, und da war ganz einfach kein anderer Name mehr frei.

Das Segment der Mittelklasse-SUVs erfreut sich seit Jahren größter Beliebtheit, weil die erhöhte Sitzposition einerseits einen besseren Überblick ermöglicht, andererseits aber die Außenabmessungen überschaubar sind und das Fahrwerk agil und wendig funktioniert. BMW hat eine Menge weitere SUVs im Angebot.

Plug-in Hybrid

Der BMW X1 ist seit 2020 auch als Plug-in Hybrid erhältlich. Da gerade SUVs hinsichtlich ihrer Ökobilanz immer wieder in die Kritik geraten, ist die Kombination von Benzin- und Elektromotor ein guter Schritt in Richtung CO2-Reduzierung. Ausreichend Platz zur Unterbringung des zusätzlichen Elektromotors und des Akkus sind bauartbedingt vorhanden. So kann im Stadtverkehr lokal emissionsfrei gefahren, aber andererseits die größere Reichweite und das schnellere Nachtanken des Benzin-Motors genutzt werden.

Allerdings bringen E-Motor und Akku natürlich erhebliches Gewicht mit, im Vergleich zum 18i sind das immerhin stolze 340 Kilogramm Mehrgewicht. Ebenso wird dadurch das Stauraumvolumen um mindestens 55 Liter bis zu 80 Liter und die Anhängelast um fast eine Tonne eingeschränkt. Weitere Plug-in Hybrid Modelle von BMW sind auch in anderen Fahrzeugsegmenten erhältlich.

Farben

Für den BMW X1 ist eine große Auswahl an Farben verfügbar. Kostenlos sind, je nach Ausstattungsversion, Schwarz oder Alpinweiß. Für alle Metallicfarben ist ein Aufpreis zu bezahlen.

Verfügbare Farben

Unifarben Preis
Schwarz¹
Schwarz-x1
0 €
Alpinweiß*
alpinweiss-x1
0-244 €
Metallic-Farben Preis
Saphirschwarz
saphirschwarz-x1
731 €
Kaschmirsilber¹
kaschmirsilber-x1
731 €
Glaciersilber¹
glaciersilber-x1
731 €
Mineralweiß
mineralweiss-x1
731 €
Mineralgrau
mineralgrau-x1
731 €
Sparkling Brown¹
sparkling-brown-x1
731 €
Phytonicblau¹
phytonicblau-x1
731 €
Sunset Orange¹
sunset-orange-x1
731 €
Misano Blau²
misano-blau-x1
731 €
Storm Bay
storm-bay-x1
1.170 €
X1 konfigurieren

*In der Ausstattung M Sport kostenlos

¹Nicht für die Version M Sport erhältlich

²Nur in der Version M Sport erhältlich

Zurück zum Überblick

Vom Typenschild am Heck und den Ziffern der Modellbezeichnung kann man bei BMW wie bei Audi nicht mehr auf den Hubraum des Motors schließen. Heute läuft es bei den modernen Motoren ganz anders, was sich auch beim neuen Plug-in-Antrieb mit 220 PS zeigt, der viel leistet, aber dafür ganz wenig verbraucht – 1,9 Liter/100 km verspricht BMW.

Der BMW X1 wird mit Otto-Motoren als Dreizylinder mit 136 PS angeboten oder als Vierzylinder mit wahlweise 178 PS oder in der Top-Version mit 231 PS als xDrive25i. Auch Diesel-Antriebe sind weiterhin im Programm – unschlagbar und unverzichtbar für Langstrecken: 150 PS, 190 PS oder 231 PS stehen hier zur Auswahl.

Die Diesel

Sehr sparsam und kraftvoll geht es mit den X1 Dieselmodellen voran. Welchen nehmen? Auf jeden Fall einen Vierzylinder, denn der tolle Sechszylinder-Diesel des X3 steht im kompakteren X1 leider nicht zur Auswahl.

Bereits der X1 sDrive18d sendet 350 Newtonmeter Drehmoment und 150 PS an die Vorderräder. Die stärkeren Dieselmotoren mit mehr Drehmoment und Leistung machen das X1-Fahren jedoch noch gelassener. Der 190 PS leistende X1 xDrive20d und der 231 PS produzierende X1 xDrive25d schicken ab 1.750 Umdrehungen satte 400 und 450 Newtonmeter an die Vorder- und Hinterachse. Bei vorbildlichen Verbrauchswerten, die schon mal zwei bis drei Liter unter denen der starken Benziner liegen.

sDrive 18d xDrive 18d sDrive 20d xDrive 20d xDrive 25d
Hubraum [ccm] 1.995 1.995 1.995 1.995 1.995
Zylinderzahl 4 4 4 4 4
Leistung [PS] 150 150 190 190 231
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 8-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] 9,3 9,3 7,9 7,8 6,6
Vmax [km/h]  205 204 222 219 235
Kraftstoff Diesel Diesel Diesel Diesel Diesel
Kombinierter
Verbrauch [l/100 km]
4,3-4,6 4,6-5,2 4,5-4,8 4,7-5,0 4,9-5,2
CO2-Ausstoß [g/km] 114-123 121-236 117-125 123-131 128-135
Effizienzklasse A+-A A-B A A A

Diesel konfigurieren

Die Benziner

Der 231 PS starke 2,0-Liter-Turbo, packt deutlich besser an als die 178 PS-Variante. Bereits bei 1.450 Touren stehen 350 und nicht 280 Newtonmeter an den Antriebsrädern zur Verfügung. Der stärkste Benziner zieht geschmeidig an, arbeitet laufruhig und dreht weich hoch bis über 6.000 Umdrehungen. Die Achtgang-Wandlerautomatik vom japanischen Hersteller Aisin arbeitet dabei hervorragend fein und präzise. Der kombinierte Verbrauch liegt bei 6,5-6,8 l/100 km laut Hersteller – aber nicht in der Realität, in der auch schonmal eine „10“ auf dem Bordcomputer-Display auftaucht.

Ist einem das zu viel, sitzt man im sDrive18i goldrichtig. Das erwartet man vielleicht nicht von einem Dreizylinder mit 1,5 Liter Hubraum, aber der Dreier, der über 200 km/h schnell läuft, übertrifft die Erwartungen. Er arbeitet leise, haftet gut am Gas und baut erst bei massiver Kraftanforderung ab. Die optionale 7-Gang-Steptronic mit Doppelkupplungsgetriebe sorgt für niedrige Drehzahlen, was den Verbrauch senkt. Der liegt im Normmittel zwischen 5,6 bis 5,9 Liter/100 km. Im Test fließen alle 100 Kilometer rund zwei Liter mehr aus dem 51 Liter großen Tank.

sDrive 18i sDrive 20i xDrive 20i xDrive 25i
Hubraum [ccm] 1.499 1.998 1.998 1.998
Zylinderzahl 3 4 4 4
Leistung [PS] 136 178 178 231
Getriebe 6-Gang-
Schaltgetriebe
7-Gang-
Doppelkupplungsgetriebe
8-Gang-
Automatik
8-Gang-
Automatik
0-100 km/h [s]
9,7 7,6 7,3 6,5
Vmax [km/h] 205 226 223 235
Kraftstoff Benzin Benzin Benzin Benzin
Kombinierter
Verbrauch [l/100 km]
5,6-6,0 5,8-6,1 6,3-6,7 6,5-6,8
CO2-Ausstoß [g/km] 127-138 132-141 144-153 148-157
Effizienzklasse B-C B B-C B-C

Benziner konfigurieren

Der Plug-in Hybrid

Im neuen Plug-in-Hybrid xDrive25e arbeiten ein Turbobenziner mit 92 kW/125 PS und ein 70 kW/95 PS starker Elektromotor zusammen, was  kombiniert eine Systemleistung von 162 kW/220 PS ergibt. Dabei treibt der Verbrennungsmotor die Vorderachse an, der Elektromotor dagegen die Hinterachse, sodass der Hybrid automatisch Allradantrieb hat. Die extern aufladbare Lithium-Ionen-Batterie verfügt über eine Kapazität von 9,7 kWh und soll eine rein elektrische Reichweite von über 50 Kilometer ermöglichen.

Ein  Versprechen bleibt ein Versprechen. Die Realität sieht aber anders aus als der WLTP-Verbrauchszyklus. Der Plug-in Hybrid xDrive25e spart dann am meisten, wenn der 125 PS starke Turbobenziner an der Vorderachse nicht und der 95-PS-Elektromotor an den Hinterrädern arbeitet. Das Motorenduo realisiert durch die separat angetriebenen Achsen einen Allradantrieb und eine Systemleistung von 220 PS. Damit marschiert der X1 xDrive25e mit 92 kW voran – und in diesem Moment entspricht der Verbrauch des Plug-in-Hybrid dem eines normalen Benziners.

xDrive 25e
Hubraum [ccm] 1.499
Zylinderzahl 3
Leistung [PS] 220
Getriebe 6-Gang-
Automatik
0-100 km/h [s] 6,9
Vmax [km/h]  193
Kraftstoff Benzin
elektr. Reichweite [km] 57
Kombinierter
Verbrauch [l/100 km]
1,9
CO2-Ausstoß [g/km] 43
Effizienzklasse A+

Plug-in konfigurieren

Wenn Sie sich für weitere Spezifikationen interessieren, können Sie sich die technischen Daten des X1 ansehen.

Zurück zum Überblick


Für den X1 kann man sich aus 5 Ausstattungslinien die passende aussuchen. Zur Wahl stehen die Basisausstattung, Advantage, Sport Line xLine und M Sport.

Basisversion

Das Einsteigermodell kommt serienmäßig mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern, der Klimaanlage, den Nebelscheinwerfern, dem Radio mit 6,5-Zoll-Display und dem Regensensor. Außerdem ist ein Multifunktionslenkrad inklusive.

Advantage

Der Advantage erweitert den Serienumfang der Einsteigerversion um Parksensoren hinten, die 2-Zonen-Klimaautomatik und die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion.

Sport Line

Mit den 18-Zoll-Leichtmetallrädern, den Sportsitzen und dem Sportlenkrad zeigt der Sport Line seinen sportiven Charakter. Den Innenraum erhellen das Lichtpaket und die LED-Lichtleiter in den Türen.

xLine

Die xLine verfügt über 18-Zoll-Leichtmetallräder, einen Unterfahrschutz und Sitze in einer Stoff-/Lederkombination. Im Innenraum sind das Lichtpaket und das Multifunktions-Sportlenkrad serienmäßig.

M Sport

Das Topmodell der X1-Reihe bedient sich mit dem M Aerodynamikpaket, dem M Sportfahrwerk, dem M Multifunktions-Lederlenkrad und den M Einstiegsleisten vorne großzügig aus dem M Baukasten.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten BMW X1 Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige X1 Angebote ohne den üblichen Stress.

X1 Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 8.360 €