Mercedes Elektroauto kaufen: Aktuelle Modelle & Preise

Du suchst ein E-Auto der Marke Mercedes? Die Premiummarke hat einige Elektroauto-Modelle im Angebot. Von Limousine über SUV und Van bis hin zum Kleinbus – für jeden Anlass findet sich ein Elektro-Gefährt. Wir zeigen dir die besten Angebote für Mercedes Elektro-Modelle.

Wow-Wertung
8/10
Die durchschnittliche Bewertung aller neuen Mercedes-Benz Modelle.
UVP
23.789 - 357.000
Durchschn. Ersparnis
5.611 €

Aktuelle Mercedes-Benz Elektroauto Angebote

Aktuelle Mercedes Elektro-Modelle

Elektroautos erfreuen sich wachsender Beliebtheit und sehen sich immer mehr Konkurrenz gegenüber. Das kommt Kund:innen in Form von besserer Reichweite und günstigeren Preisen entgegen. Sparen kann man auch dank hoher Prämien.

Mercedes ist bei diesem Trend natürlich auch dabei und hat zahlreiche E-Autos für verschiedene Ansprüche auf Lager. Zuständig für die E-Autos des Konzerns ist die eigens hierfür gegründete Untermarke namens Mercedes-EQ. Mercedes Elektroautos sprechen insbesondere die qualitätsorientierte Kundschaft an, deren hohe Erwartungen durch die ausgereifte Technik sowie die extraordinäre Materialanmutung bedient werden können.

Mercedes Elektro-Limousinen

Dass Sie bei der Anschaffung eines Elektro-Benz einen gewissen, nicht unbeträchtlichen finanziellen Tribut zollen müssen, dürfte den meisten Autofahrer:innen durchaus geläufig sein. Ebenfalls bekannt ist die Tatsache, dass es sich bei der Mercedes S-Klasse schon seit jeher um das Prestigemodell der Marke schlechthin handelt, welches sowohl auf Seiten der Qualität als auch Ihre Brieftasche betreffend das Höchste ausreizt.

Folgerichtig nehmen Sie also an, dass der Mercedes EQS kein Schnäppchen darstellt – die riesige Luxus-Limousine weiß allerdings mit brandaktueller Technik, einer ganzen Armada an Assistenzsystemen sowie feinsten Materialien Ihren Preis zu rechtfertigen. Mehr Komfort wird mitnichten in irgendeinem anderen Fahrzeug zu finden sein – und die Reichweite von bis zu 784 Kilometern sucht ebenfalls ihresgleichen.

Wer beim Blick in die Preisliste des EQS Angstzustände erleidet, aber dem Luxus und der modernen Ausstattung in der Erscheinungsform Limousine nicht ganz entsagen will, dem sei der Mercedes EQE ans Herz gelegt. Konnektivität und Komfort rangieren auch hier auf dem höchsten Niveau, nur beim Verwöhnprogramm müssen Käufer:innen im Vergleich zum EQS Abstriche machen. 654 Kilometer Reichweite mit einer vollen Batterie erscheinen mehr als praxistauglich und zeigen, dass Elektromobilität nicht nur gut klingt, sondern auch weit kommt.

Mercedes Elektro-SUVs

Gerade auch beim E-SUV-Angebot liefert Mercedes ordentlich Kaufmaterial. Mit dem Mercedes EQA elektrifiziert die Automarke das kleinste SUV namens GLA, verpasst dem ursprünglichen Verbrenner einen geschlossenen Kühlergrill, andere Leichtmetallfelgen und eine technisch versiertere Grundausstattung. Mit 190 PS lässt es sich entspannt über die Straße düsen - und das bis zu 430 Kilometer weit nach WLTP.

Der EQA erscheint für Ihre Belange zu klein? Und die bald folgende Beschreibung des EQS SUV lässt Sie vermuten, er sei zu groß? Wieso nicht die goldene Mitte wählen und sich für den Mercedes EQB entscheiden? Man nehme das ohnehin schon ausgereifte und beliebte SUV GLB des Stuttgarter Autoherstellers, verleibe ihm einen leistungsstarken Elektromotor ein et voilà – das gelungene Mercedes Elektroauto erklärt sich quasi von selbst. Wer relaxt reist, kann mit dem schicken Geländegänger an den versprochenen 423 Kilometern Reichweite kratzen – rastet der schwere Gasfuß auf dem entsprechenden Pedal, verlangt der EQB schon deutlich früher nach frischem Saft.

Neben den beiden kleineren Elektro-SUVs will sich Mercedes für die Luxus-SUV-Liebhaber:innen empfehlen – im Chichi-Segment lässt die Marke den EQS auf die Massen los. Moment – der EQS ist doch eine Limousine! Ganz recht, darum hat sich Mercedes besondere Gedanken bei der Nomenklatur seines Luxus-Elektro-SUVs gemacht und es in einem Moment geistreicher Ideenvielfalt Mercedes EQS SUV genannt. Spaß beiseite – über alle Maßen einfallsreich erscheint der Name nicht, aber dafür ist er prägnant und stellt den Fahrzeugtypenunterschied auf den ersten Blick klar.

Viel wichtiger als die pure Bezeichnung erscheinen aber die inneren Werte: Viel Reichweite, eine tolle Ausstattung auf höchstem Qualitätsniveau sowie die Option auf sieben Sitze machen den EQS SUV zu einer Empfehlung für umweltbewusste Familien, die ihr Geld in ein gelungenes Elektroauto investieren wollen.

Mercedes Elektro-Vans

Nicht für alle Kund:innen bieten SUVs und Limousinen die gewünschten Transportlösungen – manchmal muss ein Kleinbus her, ein Elektro-Gigant. Wie gut, dass Mercedes genau zwei von dieser Sorte im Produktportfolio besitzt. Wer des Van-Vorreiters namens VW Bulli überdrüssig ist oder einfach etwas Neues ausprobieren möchte, findet seinen optimalen Kumpanen im Mercedes EQV – dem reichweitenstarken Elektro-Van für die Großfamilie. Klar, günstig mag etwas anderes sein, dafür erhält man an keiner anderen Stelle ein technisch derart ausgereiftes Auto mit einer vergleichbaren Materialanmutung.

Alternativ sorgt der Mercedes eVito Tourer für gute Laune bei maximal acht Mitreisenden: Nicht nur die angenehme Geräuschkulisse, auch der großzügige Platz für die Gliedmaßen aller Passagiere und die abgasfreie Natur des Vans lassen Ausflüge ins Grüne oder Geschäftsreisen erquicklich ausfallen. Besonders im Transporter-Segment ist der Einsatz eines Elektromotors lobenswert, weil die Verbräuche herkömmlicher Kraftstoffe oft unverhältnismäßig hoch ausfallen. So tankt der eVito Tourer die grüne Kraft des Stroms und schafft dennoch lobenswerte 361 Kilometer.

Immerhin bis zu 7 Personen finden im Mercedes EQT Platz. Mit 4,50 Metern Länge und 1,86 Metern Breite präsentiert sich der Van recht kompakt. Trotzdem bietet der EQT jede Menge Platz und eine recht niedrige Ladekante, die das Beladen erleichtert. Auch das Kofferraumvolumen (551 bis 1.979 Liter) kann sich sehen lassen. Nicht ganz so rosig ist die Reichweite, die maximal bei 278 Kilometern liegt.

Zukünftige E-Autos von Mercedes

Die gesamte Automobilwelt richtet sich auf Elektromobilität aus – und auch Mercedes werkelt eifrig an neuen und innovativen E-Autos. Kein Geheimnis mehr: der elektrifizierte Geländewagen EQG. Er wird seinen Preis haben und für viele ein Traum bleiben. Aber es gibt Hoffnung: Nachdem das Aus der A- und B-Klasse bereits beschlossene Sache ist, arbeiten die Stuttgarter an einem neuen Einstiegsmodell. Auch die C-Klasse wird elektrisch - Zeit wird's, denn in der Limousinen-Mittelklasse überlasst Mercedes bisher das Feld der Konkurrenz.

Der ausschließliche Einsatz von Elektro-Plattformen ist ab 2025 angekündigt: Eine Plattform für Van-Modelle, eine für die mittleren und großen Modelle sowie eine Plattform für AMG-Modelle sollen der Entwicklung einer völlig neuen, innovativen Fahrzeuggeneration dienen.

Alternativen zum Mercedes-Benz Elektro-Neuwagen

Mercedes-Benz Finanzierung

  • Lieferung deines Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalte dein individuelles Finanzierungsangebot
  • Du entscheidest, ob du eine Anzahlung möchtest
Carwow Preis ab
439 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Mercedes-Benz Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragshändlern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe deiner Daten an Dritte
Carwow Preis ab
32.780 €
Jahreswagen anzeigen

Mercedes-Benz Leasing

  • Einfach gewünschten Neuwagen konfigurieren
  • Transparent nach Preis und Entfernung vergleichen
  • Direkt zum besten Leasingpreis ohne Verhandeln
Carwow Preis ab
371 € / Monat
Leasing-Angebote anzeigen

Verkaufen Sie Ihr Auto zum fairen Preis

Einfach & kostenlos geprüfte Händler bundesweit auf Ihr Auto bieten lassen.