Ford Ranger

Kantiges Arbeitstier für jede Lebenslage

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Allradantrieb
  • Funktional
  • Viel Auswahl
  • Keine Hybrid- oder Elektrovariante
  • Nur als Pick-Up
  • Nur ein Motor mit Automatikgetriebe

34.421 € - 67.932 € Preisklasse

2 - 5 Sitze

6,6 - 9,5 l/100km

Aktuelle Angebote zum Ford Ranger

Inhalt

Überblick

Wie der Name bereits verrät, ist der Ford Ranger für unbefestigten Untergrund geeignet. Wie ein echter Ranger kann die Kundschaft das Auto durch den dichten Wald manövrieren.

Rein optisch zählt der Ranger in die Klasse der SUVs. Das Auto kommt mit Pick-Up-Heck und reiht sich so als Unikat neben den Explorer ins Geländewagen-Repertoire von Ford ein. Kein anderes Auto der Firma kommt mit offenem Heck.

Nutzfahrzeug oder stylischer SUV?

Bei Ford wird der Ranger zu den Nutzfahrzeugen gezählt. Mit seinem offenen Pick-Up-Heck eignet sich der Wagen besonders gut für gewerbliche Belange wie den Holz- oder Schutttransport. Funktional schlummern auch unter der Karosserie Geländewagen-Gadgets. Das Auto kommt mit Allradantrieb, einer Berganfahrhilfe, einer Rückfahrkamera und einem Anhänger-Assistenten.

Anders als andere Nutzfahrzeuge setzt Ford beim Ranger jedoch nicht nur auf die inneren Werte. Das Auto kommt mit schickem Design und kann in poppigen Farben bestellt werden.

Kauft man das Auto mit Viererkabine, kann eine 5-köpfige Familie im Ranger Platz nehmen. Das offene Pick-up-Heck lässt sich mit einer Abdeckung schließen und so auch als normaler Kofferraum verwenden.

Fahrzeugtyp

Mit seiner Karosserie und den großen Rädern zählt der Ranger zur Fahrzeugtypenklasse der SUVs. Optisch erhält er einen rustikalen Geländewagen-Look. Damit ist das Auto kein stylischer Offroad-Fake sondern ein echter Truck, der bietet was er verspricht. Deshalb wird das Auto bei Ford auch unter den Nutzfahrzeugen und nicht im SUV-Bereich gelistet.

SUV

Heutzutage sind SUVs häufig nur noch eines, ein schickes Statussymbol mit attraktiven Vorzügen. Die Kundschaft erfreut sich an einem hohen Einstieg, findet große Reifen und die erhöhte Karosserie schick, fährt mit dem Wagen aber nicht unbedingt über unbefestigte Wege. Dass der Allradantrieb häufig fehlt, ist für die meisten unwichtig. Der Ranger setzt da einen anderen Fokus. Bei Ford wird das Auto nicht ohne Grund im Bereich der Nutzfahrzeuge gelistet. Der Ranger ist ein Geländewagen und soll auch für diesen Zweck eingesetzt werden.

Ford Ranger Farben

Frost-Weiß Uni
kostenlos
Mystik-Grau Uni
kostenlos
Race-Rot Uni
kostenlos
Canyon-Orange Metallic
Ab 714 €
Lucid-Rot Metallic
Ab 714 €
Obsidian-Schwarz Metallic
Ab 714 €
Performance-Blau-Metallic
Ab 714 €
Polar-Silber Metallic
Ab 714 €
Pyrit-Silber Metallic
Ab 714 €
Royal-Grau Metallic
Ab 714 €
Saphir-Blau Metallic
Ab 714 €
Zurück zum Überblick

Die Auswahl ist nicht klein, aber größer ginge auch. Für den Ranger stehen drei Diesel zur Wahl. Darunter 130, 170 und 213 PS.

Die Diesel

Wer gerne Schalter fährt, ist beim Ranger gut bedient, für Automatik-Fans hingegen steht nur eine Variante bereit. Der 2.0 EcoBlue mit 213 PS kommt mit 10-Gang-Automatik.

2.0 EcoBlue
2.0 EcoBlue
2.0 EcoBlue
Hubraum [ccm]
1.496 1.496 1.496
Zylinderzahl
4 4 4
Leistung [PS] 130 170 213
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 10-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] n.A. n.A. n.A.
Vmax [km/h]
165 180 180
CO2-Ausstoß [g/km] 179 179 203
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
6,9 6,9 7,6
Kraftstoff Diesel Diesel Diesel
Effizienzklasse n.A. n.A. n.A.
Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM Euro 6d-ISC-FCM Euro 6d-ISC-FCM

Diesel konfigurieren

Zurück zum Überblick

Wem die Modellbezeichnung Ranger gefällt, dem werden auch die Ausstattungsvarianten gefallen. Wolftrak, Stormtrak oder Raptor hören sich jedenfalls vielversprechend an.

XL

Zum XL gehören beheizbare Frontscheibe, Klimaanlage, Spurhalteassistenz und Tempomat.

XLT

Der XLT bringt dazu elektrisch anklappbare Außenspiegel, Nebelscheinwerfer, Laderaumschutzwanne, Regensensor und Seitenschwellerschutz sowie Multifunktions-Lederlenkrad.

Wolftrak

Basiert auf dem XLT und bietet dazu einen Sportbügel, extra Verzurrösen, 17-Zoll-Leichtmetallräder, Grill und Motorschutz in Schwarz.

Limited

Als Limited kommen Umfeldbeleuchtung, LED-Scheinwerfer, Rückfahrkamera, Sportbügel, Klimaautomatik, Einparkhilfen hinten, Sitzheizung vorn und ein elektrischer Fahrsitz hinzu.

Stormtrak

Baut auf dem Wolftrak auf und liefert zusätzlich LED-Scheinwerfer, Lederausstattung, diverse Stomtrak-Logos und Akzente in Dunkelgraphit sowie rote Ziernähte.

Raptor

Mit Offroad-Paket, elektrischem Beifahrsitz, Anhängevorrichtung, Peformance Radaufhängung, Terrain Management System mit sechs Fahrmodi und Diebstahlwarnanlage mit Innenraumüberwachung ausgestattet.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Ford Ranger Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige Ranger Angebote ohne den üblichen Stress.

Ranger Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 13.608 €