Sommer, Sonne - SALE! Extra-Rabatte bis 30. Juni

Mercedes-Benz A-Klasse

Straff abgestimmter Dynamiker mit schickem Design

Wow-Wertung
8
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Hervorragende Sprachsteuerung
  • Viele Fahrassistenzsysteme
  • Große Motorauswahl
  • Hoher Preis
  • Unübersichtliches Heck
  • Nur zwei Jahre Garantie

28.096 € - 66.016 € Preisklasse

5 Sitze

3,5 - 8,9 l/100km

Aktuelle Angebote zur Mercedes-Benz A-Klasse

Inhalt

Überblick

Mercedes-Benz: Breites Angebot an Plug-in-Hybriden der dritten Generation: EQ Power erstmals auch für A- und B-KlasseMercedes-Benz: wide range of third-generation plug-in hybrids: EQ Power for the first time also for A- and B-Class

Die Zeiten ändern sich. In der ersten Mercedes A-Klasse, die zwischen 1997 und 2004 gebaut wurde, und in der zweiten, die zwischen 2004 und 2012 produziert wurde, stieg man bequem ein. Wegen der hohen Sitzposition und der hohen Scheiben war die Über- und Rundumsicht vorbildlich.

Das mit der Weitsicht aus der Höhe war schon mit der dritten Generation, die zwischen 2012 und 2018 vom Band lief, Geschichte. Die vierte Generation der A-Klasse, die 2018 als Konkurrent zu Audi A3, BMW 1er und VW Golf präsentiert wurde, tritt jugendlicher und sportiver auf. Mit geducktem Dachverlauf und niedrigem Fahrzeugschwerpunkt. Das sorgt für einen dynamischeren Auftritt und zugleich für ein agiles Handling.

Verjüngung mit Vernunft

An Raum hat die vierte A-Klasse Generation, die in der Länge wuchs, gewonnen. Die Beinfreiheit auf den Vordersitzen und der Rückbank wurden in Mercedes’ Einstiegsmodell, das heute als 4,42 Meter langer 5-Türer („Kompaktlimousine“) und als 4,67 Meter lange Limousine im Angebot steht, verbessert. 

Was man der aktuellen Mercedes A-Klasse vorwerfen kann, hat wie das Positive mit der tiefen Karosserie zu tun. Von dem erhabenen Ausblick, dem luftigen Raumgefühl und der einwandfreien Rundumsicht der ersten A-Klasse ist in der aktuellen Generation nichts mehr zu spüren. Wer tiefer sitzt, sieht weniger.

Das jugendliche Aussehen setzt sich im Cockpit fort. Die analogen Instrumente wurden ausgemustert. Der Tacho und der Drehzahlmesser zeigen auf dem freistehenden Display nur noch volldigital an. Drei Cockpitversionen sind bestellbar: Eine Kombination aus zwei 7-Zoll-Displays, 7- und 10,25-Zoll-Display oder zwei 10,25-Zoll-Displays. 

Die Navi unterbreitet – künstliche Intelligenz macht es möglich – selbstständig Routenvorschläge oder schlägt Radiosender vor. Das Smartphone kann auch den Autoschlüssel ersetzen … Im Infotainment hat die aktuelle Mercedes A-Klasse allerhand zu bieten.

Sprachsteuerung par excellence

Die Sprachsteuerung der A-Klasse ist klasse. Mit den alten Systemen ist sie nicht mehr vergleichbar. Sie kann jetzt auch mit Alltagssprache gesteuert werden und mit Sprachdiensten wie Alexa verbunden werden. Die Bedienlogik des “MBUX”-Bediensystems ist schnell durchschaut, aber in die Bedientiefe des Systems muss man sich erst einarbeiten.

Die Ausstattung ist gut und mehr Ausstattung ist teuer – typisch Mercedes. So wie die hohe Verarbeitungsqualität und die Sicherheitsvorsorge, die für eine 5-Sterne-Höchstwertung im Euro NCAP-Crashtest reichte.

Fahrzeugtyp

Mercedes A-Klasse

Die zwei Karosserievarianten der A-Klasse haben beide ihre Vorzüge und ihre Nachteile.

Fließheck

Mit seinem Format entert der 5-Türer noch so manche enge Parklücke. Die Variabilität des Ladeabteils hat er der Limousine ebenfalls voraus, denn in ihm lässt sich die Rückbanklehne zur Verlängerung der Ladefläche umklappen. Und auch wer auf der Sitzbank mehr Kopffreiheit benötigt, bekommt hier etwas mehr davon als in der Limousine geboten.

Limousine

Die Limousine bietet auf der Rückbank weniger Variabilität und Kopffreiheit, aber im Kofferraum mehr Platz. Das Gepäckraumvolumen liegt hier nicht bei 345 bis 370 Liter, sondern bei 395 bis 405 Liter. 

Vom Fahren macht es keinen Unterschied, für welche Karosserievariante man sich entscheidet, vom Antrieb aber vielleicht. Nicht alle Motoren werden in der Limousine angeboten.

Plug-in Hybrid

Der als 5-Türer und Limousine bestellbare A250 e ist mit seinem Plug-in-Hybrid-Antrieb, der einen Benzinmotor mit einem Elektromotor kombiniert, die sparsamste Motorvariante.

Farben

Die verfügbaren Farben können je nach Fahrzeugvariante und Ausstattungsversion variieren. Insgesamt elf verschiedene Farben werden für die A-Klasse derzeit angeboten. Optisch aufregend, aber auch teuer sind natürlich die matt-glänzenden designo-Lackierungen.

Verfügbare Farben

Unifarben Preis
Nachtschwarz
0 €
Sonnengelb
250 €
Polarweiß
250 €
Metallic-Farben Preis
Roségold
702 €
Denimblau
702 €
Digitalweiß
702 €
Iridiumsilber
702 €
Kosmosschwarz
702 €
Mountaingrau
702 €
designo-Farben Preis
Patagonienrot
1.131 €
Mountaingrau magno
2.202 €
A-Klasse konfigurieren

Zurück zum Überblick

Mercedes-Benz A-Klasse Farben

Nachtschwarz Uni
kostenlos
Polarweiß Uni
Ab 250 €
Sonnengelb Uni
Ab 250 €
Denimblau Metallic
Ab 702 €
Iridiumsilber Metallic
Ab 702 €
Kosmosschwarz Metallic
Ab 702 €
Mountaingrau Metallic
Ab 702 €
digitalweiß Metallic
Ab 702 €
roségold Metallic
Ab 702 €
designo patagonienrot metallic
Ab 1.131 €
designo mountaingrau magno
Ab 2.202 €
Zurück zum Überblick

Die große Motoren- und Getriebevielfalt ist ein großer Pluspunkt. Wer in der A-Klasse bei Mercedes einsteigt, findet garantiert seinen Motor. Einen vernünftigen Benziner, einen auf Langstrecke sparenden Diesel, einen in der Stadt sparsamen Plug-in-Hybrid oder ein kraftstrotzendes Turboaggregat im AMG.

Die Benziner

Den 1,35 bis 1,7 Tonnen Gewicht der A-Klasse stehen Benzinmotoren mit 109 bis 421 PS Leistung gegenüber, die ihre Leistung mit dem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe, der 7-Gang- oder 8-Gang-Automatik auf die Straße übertragen.

Der 1,3-Liter-Vierzylinderturbo im A 160, 180 und 200 leistet bis zu 163 PS. Mit dem 2,0-Liter-Vierzylinder geht es im agilen A 250 und in den potenten AMG Modellen dynamisch voran und mit dem Plug-in-Hybrid-Benziner im A 250 e kraftvoll und trotzdem sparsam.

A 160 / 180 / 200 A 200 4MATIC  A 250 / 4MATIC A 250 e
Hubraum [ccm] 1.332 1.332 1.991 1.332
Leistung [PS] 109 / 136 / 163 163 224 218
Getriebe 6-Gang manuell 8-Gang-Automatik 7-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] 10,9 / 9,2 / 8,2 8,5 6,2 / 6,2  6,6 
Vmax [km/h] 200 / 215 / 225 221 250 / 250 235
CO2-Ausstoß [g/km] 129 – 137 /
122 – 132 /
122 – 133
133 – 145 136 – 146 /
146 – 160
32 – 36
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
5,6 – 6,0 /
5,3 – 5,8 /
5,3 – 5,8
5,8 – 6,3 5,9 – 6,4 /
6,4 – 7,0
1,4 – 1,6
Effizienzklasse C / B / B B C / C A+
Kraftstoff Benzin Benzin Benzin Benzin

Benziner konfigurieren

Die AMG-Modelle

Noch schneller voran geht es in den AMG-Modellen. Die sind allesamt mit Benzinern und serienmäßigem Allradantrieb sowie einem Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Das Leistungsspektrum reicht von 306 bis 421 PS.

AMG A 35 4MATIC AMG A 45 4MATIC+ AMG A 45 S 4MATIC+
Hubraum [ccm] 1.991 1.991 1.991
Leistung [PS] 306 387 421
Getriebe 7-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] 4,7 4,0  3,9 
Vmax [km/h] 250 250 270
CO2-Ausstoß [g/km] 170 – 175 189 – 192 190 – 192
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
7,4 – 7,6 8,3 – 8,4 8,3 – 8,4
Effizienzklasse D E E
Kraftstoff Benzin Benzin Benzin

AMG konfigurieren

Die Diesel

So wie der Plug-in-Hybrid-Benziner effektiv mit dem Elektromotor in der Stadt Kraftstoff spart, so effektiv sparen der A 180 d, 200 d und 220 d im Langstreckenbetrieb. Sparsam sind alle Leistungsstufen des 2.0-Liter-Diesels. Für welchen Motor man sich entscheidet, hat etwas mit der Drehmomentkraft, den eigenen Ansprüchen und dem Budget zu tun.

A 180 d A 200 d / 4MATIC A 220 d / 4MATIC
Hubraum [ccm] 1.950 1.950 1.950
Leistung [PS] 116 150 190
Getriebe 6-Gang manuell 6-Gang manuell /
8-Gang-Automatik
8-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] 10,0 8,6 / 8,3  7,0 / 6,8
Vmax [km/h] 202 220 / 217 235 / 233
CO2-Ausstoß [g/km] 123 – 132 123 – 130 / 121 – 132 116 – 124 / 122 – 132
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
4,7 – 5,0 4,7 – 4,9 / 4,6 – 5,0 4,4 – 4,7 / 4,6 – 5,0
Effizienzklasse B B / A A / A
Kraftstoff Diesel Diesel Diesel

Wenn Sie sich für weitere Spezifikationen interessieren, können Sie sich die technischen Daten der A-Klasse ansehen.

Zurück zum Überblick

Für die Mercedes A-Klasse sind zusammengefasst sieben verschiedene Varianten erhältlich. Zur Standardausstattung kommen Style, Progressive und AMG Line als Ausstattungslinien hinzu. Außerdem gibt es das Sondermodell Edition 2020 sowie die sportlichen Modelle AMG und AMG S.

Standardausstattung

Die Standardausstattung hat 16-Zoll-Stahlräder, Halogenscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, ein Komfortfahrwerk, eine Klimaautomatik und ein Multifunktions-Sportlenkrad.

Style Exterieur & Interieur

Verfügt über Kunstleder-Komfortsitze, einen Kühlergrill mit Diamant-Pins, 16-Zoll-Leichtmetallrädern sowie Doppelcupholder und eine im Verhältnis 40:20:40 klappbare Rücksitzbank.

Progressive Exterieur & Interieur

Steht auf 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit sichtbaren Endrohrblenden, Multifunktions-Sportlenkrad in Leder und zusätzliche Chrom-Elementen.

AMG-Line Exterieur & Interieur

Bei AMG Line inklusive sind das AMG Exterieur, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie Sportsitze aus Kunstleder und Sportpedalanlage aus Edelstahl.

EDITION 2020

Das Sondermodell beinhaltet die AMG Line mit 18-Zoll-AMG-Leichtmetallrädern, LED-Scheinwerfer sowie das Night-Paket mit vielen schwarzen Zierelementen und eine Ambientebeleuchtung.

AMG

Als AMG erhält die A-Klasse 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Kunstleder-Sportsitze, ein Multifunktions-Sportlenkrad, AMG Front-, Heck- und Seitenspoiler sowie das MBUX Multimediasystem.

Mercedes-AMG S

Die Ausstattung AMG S verfügt über 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, rot lackierte Bremssättel, einen schwarzen AMG Schriftzug, ein AMG Performance Lenkrad und 90 mm Doppelendrohrblenden.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Mercedes-Benz A-Klasse Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige A-Klasse Angebote ohne den üblichen Stress.

A-Klasse Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 4.301 €