Beste Allrad-Autos im Vergleich

Sichern Sie sich Top-Angebote für Allrad-Autos über carwow – stressfrei und ohne Verhandeln.

4,7/5 aus 15.118 Bewertungen

Unsere besten Allrad-Angebote

Ein Allrad-Antrieb sorgt auch auf losem Untergrund jederzeit für ausreichend Traktion. Wir haben die besten Angebote für Sie.

Volkswagen T-Roc

1. VW T-Roc

8/10
carwow Preis ab
217 € / Monat (21.948 €)
Volkswagen Caddy

2. VW Caddy

7/10
carwow Preis ab
291 € / Monat (25.983 €)
SEAT Ateca

3. SEAT Ateca

8/10
carwow Preis ab
223 € / Monat (22.933 €)
BMW X1 (2015-2022)

4. BMW X1

9/10
Hyundai Tucson

5. Hyundai Tucson

9/10
Batteriereichweite bis zu 74 Kilometer
carwow Preis ab
395 € / Monat (25.346 €)
Toyota C-HR

6. Toyota C-HR

7/10
carwow Preis ab
240 € / Monat (28.301 €)
Suzuki Ignis

7. Suzuki Ignis

7/10
carwow Preis ab
214 € / Monat (14.498 €)

8. Fiat Panda 4x4

Hyundai Santa Fe

9. Hyundai Santa Fe

8/10
Batteriereichweite bis zu 58 Kilometer
carwow Preis ab
424 € / Monat (38.190 €)
Nissan Qashqai

10. Nissan Qashqai

8/10
Batteriereichweite bis zu 0 Kilometer
carwow Preis ab
212 € / Monat (23.762 €)

Die besten Allrad-SUVs

SUV-Modelle stammen zwar ursprünglich von Geländewagen ab, legen den Fokus aber besonders auf gute Platzverhältnisse und hohen Komfort. Nicht jedes SUV ist daher geländegängig oder verfügt über Allradantrieb. Wir zeigen Ihnen die besten Allrad-SUVs.

Volkswagen Tiguan

1. VW Tiguan

9/10
Batteriereichweite bis zu 49 Kilometer
carwow Preis ab
288 € / Monat (28.176 €)
Skoda Enyaq iV

2. Skoda Enyaq iV

8/10
Batteriereichweite bis zu 544 Kilometer
carwow Preis ab
362 € / Monat (33.657 €)
Audi Q4 e-tron

3. Audi Q4 e-tron

8/10
Batteriereichweite bis zu 516 Kilometer
carwow Preis ab
693 € / Monat (36.170 €)
Ford Kuga

4. Ford Kuga

8/10
Batteriereichweite bis zu 65 Kilometer
carwow Preis ab
307 € / Monat (28.460 €)
KIA Sportage

5. KIA Sportage

8/10
Batteriereichweite bis zu 70 Kilometer
carwow Preis ab
193 € / Monat (25.208 €)
Cupra Formentor

6. Cupra Formentor

8/10
Batteriereichweite bis zu 67 Kilometer
carwow Preis ab
267 € / Monat (29.159 €)
Dacia Duster

7. Dacia Duster

6/10
carwow Preis ab
145 € / Monat (15.590 €)
Skoda Kodiaq

8. Skoda Kodiaq

8/10
carwow Preis ab
337 € / Monat (31.748 €)
Ford Mustang Mach-E

9. Ford Mustang Mach-E

8/10
Batteriereichweite bis zu 600 Kilometer
carwow Preis ab
727 € / Monat (58.259 €)
Toyota RAV4

10. Toyota RAV4

8/10
Batteriereichweite bis zu 75 Kilometer
carwow Preis ab
291 € / Monat (33.881 €)

Mehr Informationen zu Allrad-Autos

Alle Allrad-Angebote vergleichen

Allrad FAQs

Das Angebot an Allrad-Fahrzeugen ist riesig und reicht vom Kleinwagen wie dem Fiat Panda 4×4 über Kombis mit Allradantrieb bis hin zu SUV. Zu den beliebtesten Allrad-Modellen gehören:

1. Skoda Karoq

2. Volkswagen Caddy

3. SEAT Ateca

4. BMW X1

5. Hyundai Tucson

Zu den Vorteilen von Allrad zählen unter anderem:

Fahrdynamik, Traktion und Geländegängigkeit

Ein Allradantrieb hat allerdings folgende Nachteile:

Hohes Gewicht, höherer Verbrauch und einen hohen Anschaffungspreis

Ein Allradantrieb ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie ein Fahrzeug mit hoher Traktion benötigen. Sind Sie beispielsweise häufig auf unbefestigten Straßen, in Gegenden mit viel Schnee unterwegs oder sportlich auf der Rennstrecke im Grenzbereich unterwegs, bietet ein Auto mit Allrad mehr Sicherheit.

Die Anzahl an Allrad-Autos ist riesig. In den verschiedensten Fahrzeugtypen sind Allradantriebe verfügbar. Mit Allrad bekommen Sie beispielsweise SUVs, Geländewagen, Kombis oder Hybridautos genau so wie Sportwagen. Auch der ein oder andere Kleinwagen ist mit einem Allradantrieb verfügbar.

Ein Allradantrieb ist eine Antriebsart, bei der die Kraft des Motors nicht nur an die Vorder- oder Hinterräder, sondern an alle Räder des Fahrzeuges verteilt wird. Ein Allradantrieb kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn das Auto eine hohe Geländegängigkeit oder sportliche Fahrleistungen gewährleisten soll.

Allradantrieb ist besonders in der oberen Mittelklasse und unter den Premium-Modellen der Elektroautos verbreitet. Diese Elektroautos haben Allrad:

1. Hyundai IONIQ 5

2. Polestar 2

3. Tesla Model 3

4. Skoda Enyaq iV

5. Audi Q4 e-tron

6. VW ID.4 GTX

7. Audi Q4 Sportback e-tron

8. Tesla Model Y

9. Ford Mustang Mach-E

10. Mercedes EQA

11. BMW i4

12. Tesla Model X

13. Volvo XC40 Recharge Pure Electric

14. Jaguar I-Pace

15. Mercedes EQC 

16. Tesla Model S

17. Audi e-tron 

18. Audi e-tron Sportback 

19. Porsche Taycan

20. Porsche Taycan Cross Turismo

21. Audi e-tron S

22. Audi e-tron S Sportback

23. Audi e-tron GT

24. Audi RS e-tron GT

Die meisten Hybrid-SUVs verfügen bereits serienmäßig über Allradantrieb. Dazu gehören:

1. Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid

2. BMW X1 Hybrid

3. Ford Kuga Plug-in Hybrid

4. Opel Grandland Plug-in Hybrid

5. Peugeot 3008 Plug-in Hybrid

Das kleinste 4×4-Auto ist der Fiat Panda 4×4. Mit einer Länge von 3,71 Metern ist der Panda ein echter Allrad-Zwerg und als solcher seit Jahren richtig beliebt. Denn der Offroad-Panda bietet viel Flexibilität und eine hohe Geländegängigkeit zu einem kleinen Preis.

Konfigurieren Sie Ihr Allrad-Auto bei carwow

Hier zeigen wir Ihnen alle verfügbaren Allrad-Modelle bei carwow. Konfigurieren Sie das Modell, das Ihnen am besten gefällt und wählen Sie Motor, Ausstattungslinie und Farbe aus. Sie erhalten daraufhin bis zu 5 Angebote von unserem offiziellen Händlernetz. Konfigurieren Sie so viele Modelle, wie Sie möchten, sei es das gleiche Modell mit verschiedenen Ausstattungen und Motoren oder ähnliche Modelle anderer Marken, um die perfekte Entscheidung zu treffen.

Sobald Sie Ihr Auto konfiguriert haben, erhalten Sie Ihre persönlichen Angebote von den Händlern. Zögern Sie nicht, den Händler, der Sie am meisten interessiert, zu kontaktieren, damit er Ihnen bei der Kaufabwicklung (Finanzierung, Auslieferung des Fahrzeugs, Kilometerstand, vorrätige Fahrzeuge, Sonderangebote...) des von Ihnen gewählten Modells helfen kann. Sie können Händler nach Entfernung, Preis oder Bewertungen auswählen. Wir empfehlen Ihnen, einen Termin über carwow zu buchen, um das Modell Probe zu fahren oder zum Händler zu gehen und den bestmöglichen Service zu erhalten.