Honda Hybrid: Aktuelle Hybrid-Modelle

Du suchst einen Hybrid der Marke Honda? Honda setzt auf praktische Vollhybride, für die du keine Lademöglichkeit brauchst. Wir zeigen dir die besten Angebote für Honda Hybrid-Modelle.

Wow-Wertung
7/10
Die durchschnittliche Bewertung aller neuen Honda Modelle.
UVP
12.261 - 98.200
Durchschn. Ersparnis
2.613 €

Aktuelle Honda Hybrid-Modelle

Honda hat sich bereits früh dem Hybridantrieb zugewandt. Seit den frühen 2000er Jahren engagiert sich Honda im Bereich der Hybridtechnologie und hat seither stetig Fortschritte gemacht. Aktuell bietet Honda eine Auswahl an Hybridfahrzeugen an, die sich an unterschiedliche Kundenansprüche richten. Hierzu gehören der kompakte und stadttaugliche Honda Jazz, das trendige SUV Honda HR-V und der geräumige und familienfreundliche Honda CR-V. Alle diese Modelle sind als selbstladende Vollhybride konzipiert, was bedeutet, dass sie während des Fahrens Energie zurückgewinnen und somit keinen externen Ladeanschluss benötigen.

Hondas Ansatz bei Hybridfahrzeugen ist es, eine ausgewogene Mischung aus Effizienz und Praxisnutzen zu bieten. Dabei legt die Marke Wert darauf, dass die Hybride den alltäglichen Anforderungen gerecht werden und gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. In der Zukunft plant Honda, sein Engagement in der Elektromobilität weiter auszubauen. Dabei werden die Hybridtechnologien eine wichtige Rolle spielen, um den Übergang zu einer nachhaltigeren Mobilität zu erleichtern.

Honda Hybrid-SUVs

Die Hybrid-SUVs von Honda vereinen die Vorteile eines Sport Utility Vehicles mit der Effizienz der Hybridtechnologie. Zwei Modelle in diesem Segment sind der Honda HR-V und der Honda CR-V.

Der kompakte Honda HR-V, der sich vor allem durch sein dynamisches Design und seine Agilität auszeichnet, bietet auch in der Hybridversion eine bemerkenswerte Leistung. Dank des e:HEV-Hybridantriebs, den Honda für seine Modelle entwickelt hat, profitiert der HR-V von einer Kombination aus Benzin- und Elektromotor. Dies sorgt nicht nur für ein flüssiges und reaktionsfreudiges Fahrerlebnis, sondern auch für einen reduzierten Kraftstoffverbrauch und geringere Emissionen, was besonders in städtischen Gebieten von Vorteil ist.

Als eines der Flaggschiffmodelle von Honda steht der Honda CR-V für Raum, Komfort und fortschrittliche Technologie. In seiner Hybridversion kombiniert der CR-V diese Eigenschaften mit einem effizienten Antriebsstrang, der sowohl in der Stadt als auch auf Langstreckenfahrten überzeugt. Das e:HEV-System sorgt für eine nahtlose Umschaltung zwischen Elektro-, Hybrid- und Motormodus, je nach Fahrsituation. Dies garantiert eine optimale Kraftstoffeffizienz und dynamische Leistung bei gleichzeitig geringeren Emissionen.

Honda Jazz Hybrid: verbrauchsarm und unheimlich praktisch

Der Honda Jazz ist ein ikonischer Kleinwagen, der im Laufe der Jahre immer wieder durch sein innovatives Design und seine Funktionalität überzeugt hat. In seiner neuesten Generation hat Honda den Jazz mit einem Hybridantriebssystem ausgestattet, wodurch der kompakte Benziner noch effizienter unterwegs ist.

Der Jazz kann je nach Fahrsituation automatisch zwischen verschiedenen Modi zu wechseln: rein elektrisch, Hybrid oder nur mit dem Benzinmotor. Die nahtlose Umschaltung zwischen diesen Modi sorgt für ein geschmeidiges Fahrerlebnis.

Ein weiteres Highlight des Honda Jazz ist sein Innenraum. Mit dem sogenannten "Magic Seat"-Konzept bietet der Jazz eine Vielzahl von Sitz- und Ladekonfigurationen, die Flexibilität und Raumoptimierung in den Vordergrund stellen. Dies macht den Jazz nicht nur zu einem umweltfreundlichen, sondern auch zu einem überaus praktischen Fahrzeug.

Die Zukunft der Honda Hybride

Hondas Engagement für Hybridtechnologie ist unbestreitbar und tief in der Unternehmensstrategie verankert. Die Tendenz des Unternehmens, sich auf selbstladende Hybride zu konzentrieren, anstatt den Markt für Plug-in Hybride zu erschließen, scheint durch verschiedene Faktoren motiviert zu sein.

Ein wichtiger Faktor ist der asiatische Markt, insbesondere der japanische Heimatmarkt, auf dem selbstladende Hybride nach wie vor eine hohe Relevanz besitzen. Diese Fahrzeuge bieten den Vorteil, dass sie die Flexibilität eines konventionellen Verbrennungsmotors mit den Effizienzvorteilen eines Elektroantriebs kombinieren, ohne dass der Fahrer sich um das regelmäßige Aufladen an einer Steckdose kümmern muss.

Hondas Philosophie legt Wert auf Benutzerfreundlichkeit und Effizienz. Dies spiegelt sich in ihrer Hybridtechnologie wider, die den Fahrenden den Vorteil bietet, von den Effizienzgewinnen zu profitieren, ohne den Aufwand des Ladevorgangs, wie es bei Plug-in Hybriden der Fall wäre.

Zudem hat Honda auch erkannt, dass selbstladende Hybride besonders in Gebieten mit begrenzter Ladeinfrastruktur sinnvoll sind, was in vielen asiatischen Regionen der Fall ist.

Honda dürfte künftig seine Strategie fortsetzen und seine Position im Segment der selbstladenden Hybride weiter stärken.

Häufige Fragen zu Honda Hybridautos

Nein, Honda bietet ausschließlich Vollhybride an, also Fahrzeuge, die Bremsenergie zurückgewinnen und sich selbstständig aufladen. Im Gegensatz zu Plug-in Hybriden können sie nicht extern geladen werden.

Honda bietet den Kleinwagen, Honda Jazz, als Hybrid an. Daneben gibt es noch die beiden SUV-Modelle, Honda HR-V und Honda CR-V, als Hybridautos.

Ein Hybridauto von Honda gibt es ab rund 27.000 €.

Bei Honda-Hybridfahrzeugen, auch als "e:HEV" bezeichnet, kommt in der Regel ein selbstladender Hybridantrieb zum Einsatz. Dieses System kombiniert einen Verbrennungsmotor mit einem oder mehreren Elektromotoren. Während der Fahrt entscheidet das System selbstständig, welche Energiequelle - Elektromotor oder Verbrennungsmotor - am effizientesten ist oder ob beide gleichzeitig genutzt werden sollten. Es gibt drei Hauptmodi:

  • Elektrischer Antriebsmodus: Das Fahrzeug wird nur vom Elektromotor angetrieben. Dies ist besonders beim Anfahren oder bei niedrigen Geschwindigkeiten der Fall.
  • Hybrid-Antriebsmodus: Der Verbrennungsmotor treibt einen Generator an, der wiederum Strom für den Elektromotor produziert.
  • Motor-Antriebsmodus: Bei höheren Geschwindigkeiten, z. B. auf der Autobahn, wird das Fahrzeug direkt vom Verbrennungsmotor angetrieben.

Ein entscheidender Vorteil des Honda-Systems ist, dass es keinen externen Ladevorgang erfordert. Die Batterie wird während der Fahrt durch den Verbrennungsmotor oder durch Rekuperation beim Bremsen aufgeladen. Das System optimiert so den Kraftstoffverbrauch und reduziert gleichzeitig die CO2-Emissionen.

Der neue Honda HR-V Hybrid ist ab ca. 32.000 € erhältlich.

Alternativen zum Honda Hybrid-Neuwagen

Honda Finanzierung

  • Lieferung deines Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalte dein individuelles Finanzierungsangebot
  • Du entscheidest, ob du eine Anzahlung möchtest
Carwow Preis ab
293 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Verkaufen Sie Ihr Auto zum fairen Preis

Einfach & kostenlos geprüfte Händler bundesweit auf Ihr Auto bieten lassen.