Sommer, Sonne - SALE! Extra-Rabatte bis 30. Juni

Ford Explorer

Alltagstauglicher SUV mit großem Platzangebot

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Serienmäßig als 7-Sitzer
  • Hoher Komfort
  • Ordentliche elektrische Reichweite
  • Teils günstige Anmutung
  • Nur eine Motorisierung
  • Kleiner Bildschirm

76.000 € - 77.000 € Preisklasse

7 Sitze

3,1 l/100km

Aktuelle Angebote zum Ford Explorer

Inhalt

Überblick

Der Ford Explorer steht für Großzügigkeit und ausladende Abmessungen wie kaum ein anderer SUV. Als größtes SUV-Modell von Ford bringt er reichlich amerikanischen Lifestyle nach Europa.

Comeback für Europa

Der Explorer hat in den USA bereits eine lange Tradition. Seit 1990 gibt es den Explorer, der in der ersten Generation noch sehr kantig daher kam.

Den ersten Vorstoß nach Europa wagte Ford mit einer extra dafür vorgesehenen Europa-Version, die eine gehobene Ausstattungen beinhaltete und ab 1993 verkauft wurde. In Deutschland positionierte sich der Explorer daher als luxuriöser Geländewagen in einem Nischensegment.

Auch die zweite Generation ab 1995 wurde weiterhin hierzulande bis zu ihrem Ende 2001 verkauft. Damit ging der Explorer in Europa in eine lange Pause. Während in den USA die dritte (2001 – 2005), vierte (2005 – 2010) und fünfte (2010 – 2019) Generation folgte, erlebte Fords Prachtschiff erst 2019 mit der Premiere auf der IAA ein Wiederaufleben in Europa.

Abermals positioniert sich der seit 2020 verfügbare Explorer als luxuriöser Geländewagen. Allerdings dieses Mal mit dem Vorteil, dass sich diese Art der Fahrzeuge längst als SUV etabliert hat.

Fahrzeugtyp

Mit seinem Comeback hat sich der Ford Explorer ganz schön gemacht. Vom einst eckigen und biederen Geländewagen ist wenig übrig geblieben. Nun strahlt der Explorer eine sportliche Linie aus, zugleich sieht man ihm den Komfort und die Modernität bereits von außen an.

SUV

Beim Ford Explorer handelt es sich nicht mehr um einen reinen Geländewagen, sondern er hat sich zum SUV gemausert. Das bedeutet, statt Offroad-Fähigkeiten stehen Komfort und Alltagsnutzen im Vordergrund. Dabei gehört der Ford zur absoluten Oberklasse. Mit einer Länge von eindrucksvollen 5,05 Metern ist der Explorer der größte aller Ford-SUVs.

7-Sitzer

Zum Alltagsnutzen des Ford Explorers gehört auch, dass er serienmäßig als 7-Sitzer kommt. Die beiden zusätzlichen Sitze in der letzten Reihe können natürlich zugunsten des Kofferraumvolumens umgeklappt werden, wodurch sich eine ebene Ladefläche ergibt. Allzu viel Platz sollte man in der letzten Reihe natürlich nicht erwarten, doch die Raumverhältnisse gehen selbst hier in Ordnung. Wem der Explorer allerdings nicht zusagt, für den hält die Marke noch weitere Ford 7-Sitzer bereit.

Familienauto

Insofern eignet sich der Ford Explorer auch sehr gut als Familienauto sogar für größere Familien. Damit stellt er eine gute Alternative zu den anderen Ford-Familienautos dar, bei denen es sich vorrangig um typische Vans, Kombis oder Hochdachkombis handelt. So ein SUV bringt dann eben auch mehr Lifestyle für Kind und Kegel mit sich.

Plug-in Hybrid

Amerikanische Schadstoffschleuder? Das war einmal. Denn zur Modernität des Ford Explorers gehört heutzutage auch ein moderner Antrieb. Der kommt immer in Form eines Plug-in Hybriden, wodurch dauerhaft Kraftstoff und Schadstoffemissionen eingespart werden und Sie sogar rein elektrisch und lokal emissionsfrei fahren können. Damit reiht sich der Explorer zwischen weiteren Ford Hybridautos wie dem Kuga Plug-in Hybrid oder dem Mondeo Turnier Hybrid ein.

Farben

In bis zu acht verschiedenen Lackierungen ist der Ford Explorer bestellbar. Die Farbauswahl und die jeweiligen Aufpreise unterscheiden sich zwischen den Ausstattungslinien ST-Line und Platinum. Für die Ausstattungslinie Platinum gilt der jeweils um 1.000 € günstigere Preis.

Verfügbare Farben

Unifarben Preis
Liquid-Weiß¹
0 € / –
Metallicfarben Preis
Atlas-Blau¹
1.000 € / –
Infinite-Blau
1.000 / 0 €
Iconic-Silber
1.000 / 0 €
Obsidian-Schwarz
1.000 € / 0 €
Carbonized-Grau
1.200 € / 200 €
Lucid-Rot
1.200 € / 200 €
Star-Weiß
1.300 € / 300 €
Concrete-Grau²
– / 300 €
Explorer konfigurieren

¹ nicht für Platinum

² nicht für ST-Line

Zurück zum Überblick

Ford Explorer Farben

Iconic-Silber metallic
kostenlos
Infinite-Blau metallic
kostenlos
Liquid-Weiß uni
kostenlos
Obsidian-Schwarz metallic
kostenlos
Carbonized-Grau metallic
Ab 200 €
Forged-Grün Metallic
Ab 200 €
Lucid Rot metallic
Ab 200 €
Concrete-Grau Metallic
Ab 300 €
Star-Weiß metallic
Ab 300 €
Atlas-Blau metallic
Ab 1.000 €
Zurück zum Überblick

Auswahl gibt es beim Ford Explorer zumindest in Europa keine. Hierzulande kommt Fords Luxus-SUV stets mit einem Plug-in Hybridantrieb.

Der Plug-in Hybrid

Dabei sorgt der Dreiliter-Hybrid nicht nur für Spritersparnis, sondern bringt mit enormen 457 PS auch noch reichlich Leistung unter die Haube des Explorers. Darüber hinaus verfügt der Explorer serienmäßig über eine 10-Gang-Automatik und Allradantrieb.

3.0 EcoBoost
Plug-in Hybrid
Hubraum [ccm]
2.956
Zylinderzahl
6
Leistung [PS] 457
Getriebe 10-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 6,0
Vmax [km/h]
230
CO2-Ausstoß [g/km] 66
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
2,9
Kraftstoff Benzin
Effizienzklasse A+
Abgasnorm Euro 6d

Plug-in Hybrid konfigurieren

Zurück zum Überblick

In zwei Ausstattungslinien ist der Ford Explorer verfügbar: als ST-Line oder als Platinum.

ST-Line

Die ST-Line rollt auf 20-Zoll-Leichtmetallrädern und bietet eine 12,3 Zoll große Instrumententafel, eine Ambientebeleuchtung, ein beheizbares ST-Line-Design Lederlenkrad sowie LED-Front- und Rückleuchten.

Platinum

Die Platinum Variante bietet eine Premium-Lederpolsterung, ein beheizbares Lederlenkrad, lederbezogene Türeinsätze, 20-Zoll-Leichtmetallräder und einen Kühlergrill in satiniertem Chrom.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Ford Explorer Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige Explorer Angebote ohne den üblichen Stress.

Explorer Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 15.225 €