SPARSAME AUTOS MIT WENIG VERBRAUCH

Auf der Suche nach einem Auto mit wenig Verbrauch? Wir haben die sparsamsten Autos für dich zusammengestellt und die besten Angebote verglichen.

Kleinwagen leasen
4,6/5 aus 18.908 Bewertungen
VW Golf 8 grau
Zuletzt aktualisier am 08. April 2024 von Timon Werner

Die 10 sparsamsten Autos

Vor dem Autokauf sollten besonders die laufenden Kosten betrachtet werden. Ein großer Faktor sind die Verbrauchskosten für Benzin, Diesel oder Strom. Mit einem sparsamen Auto, das wenig verbraucht, kannst du langfristig viel Geld sparen. Wir zeigen dir, welche Autos besonders sparsam Fahren und damit kostengünstig im Unterhalt bleiben.

Volkswagen Golf 8

1. VW Golf

Mai Deal
9/10
Volkswagen Golf 8 Testbericht
Batteriereichweite bis zu 143 Kilometer
Toyota Yaris

2. Toyota Yaris

8/10
Toyota Yaris Testbericht
SEAT Arona

3. SEAT Arona

Mai Deal
8/10
SEAT Arona Testbericht
Ford Focus

4. Ford Focus

Mai Deal
8/10
Ford Focus Testbericht
Mazda CX-30

5. Mazda CX-30

Mai Deal
9/10
Mazda CX-30 Testbericht
Renault Twingo Electric

6. Renault Twingo Electric

Mai Deal
7/10
Renault Twingo Electric Testbericht
Batteriereichweite bis zu 190 Kilometer

Verkaufen Sie Ihr Auto zum fairen Preis

Einfach & kostenlos geprüfte Händler bundesweit auf Ihr Auto bieten lassen.

Hyundai i10

7. Hyundai i10

Mai Deal
8/10
Hyundai i10 Testbericht
Opel Mokka Electric

8. Opel Mokka-e

Mai Deal
7/10
Opel Mokka Electric Testbericht
Batteriereichweite bis zu 407 Kilometer
Dacia Jogger
2024
Preisleistungssieger
Platz 2 - Hybrid-Version

9. Dacia Jogger

8/10
Dacia Jogger Testbericht
Opel Corsa-e

10. Opel Corsa-e

Mai Deal
7/10
Opel Corsa-e Testbericht
Batteriereichweite bis zu 405 Kilometer

Ausgezeichnet bewertet auf Trustpilot

Sparsames Auto kaufen - Wichtige Tipps

In einer Zeit, in der sowohl Umweltbewusstsein und Kosteneffizienz im Vordergrund stehen, ist der Kauf eines sparsamen Autos relevanter denn je. Doch was macht ein Fahrzeug wirklich sparsam und worauf sollte beim Kauf besonders geachtet werden? Wir geben dir wertvolle Tipps, um ein sparsames Auto für dich zu finden.

Welches Auto hat den geringsten Verbrauch?

Bei den konventionellen Antrieben gelten oft Kleinwagen mit optimierten Benzin- oder Dieselmotoren als besonders verbrauchsarm. Modelle wie der Volkswagen Polo, der Toyota Yaris oder der Skoda Fabia mit ihren neuesten effizienten Motoren können sehr niedrige Verbrauchswerte aufweisen. Hybridfahrzeuge, wie der Toyota Prius oder der Dacia Jogger, kombinieren Benzinmotoren mit Elektroantrieb, um den Kraftstoffverbrauch weiter zu reduzieren.

Bei rein elektrischen Fahrzeugen zählen der BMW i3, der Renault Zoe und das Tesla Model 3 zu den Modellen mit hoher Energieeffizienz, was sie zu Fahrzeugen mit einem sehr geringen "Verbrauch" im Sinne von Energiebedarf pro Strecke macht.

Wann verbraucht das Auto am wenigsten?

Hier sind vor allem drei Kategorien zu nennen:

1. Wetterverhältnisse

Im Winter verbraucht Ihr Fahrzeug grundsätzlich mehr als in den warmen Monaten, denn der Sprit wird nicht so gut verbrannt und das Fahrzeug braucht länger, um warm zu werden.

2. Fahrweise

Sie können mit Ihrer eigenen Fahrweise viel zu einem geringen Spritverbrauch beitragen, indem Sie früh schalten, das Auto aber nicht in zu niedrige Drehzahlen absinken lassen, denn dann wird der Verbrauch auch höher. Allgemein kann man sagen, dass ein Auto im höchsten Gang bei einer Drehzahl von ca. 2.000 bis 3.000 Umdrehungen am wenigsten Sprit verbraucht.

3. Getriebe

Auch die Wahl des Getriebes macht einen Unterschied. Oft ist ein Automatikgetriebe ein zusätzlicher Spritfresser. Wenn Sie also manuell schalten können, sollten Sie das tun.

Sind Kleinwagen immer spritsparend?

Kleinwagen sind zwar häufig sparsam, doch das trifft nicht immer zu. Es hängt von mehreren Faktoren ab, darunter das spezifische Modell, der Motor, die Ausstattung und die Fahrweise.

Es gibt auch sehr leistungsstarke Kleinwagen oder Sportversionen der Kleinwagen-Modelle, die entsprechend mehr Kraftstoff brauchen. Wer einen Kleinwagen außerdem nicht optimal fährt, viel Kurzstrecke und Stadtverkehr im Fahrprofil hat und dabei zwischen Ampelphasen stark beschleunigt und bremst, treibt selbst den Verbrauch eines Kleinwagens stark in die Höhe.

Doch generell können Kleinwagen ihren Gewichtsvorteil vor allem im Stadtverkehr, wo häufiges Anhalten und Anfahren erforderlich ist, ausspielen und tendenziell weniger verbrauchen als größere Fahrzeuge. Auf langen Autobahnfahrten bei höheren Geschwindigkeiten kann der Verbrauchsunterschied zu effizienten Mittelklassewagen allerdings geringer ausfallen.

Sind alle sparsamen Autos umweltfreundlich?

Ein sparsames Auto ist natürlich umweltfreundlicher als ein Auto, dass viel Sprit verbraucht, doch richtig umweltfreundlich sind Autos mit klassischen Antrieben wie Diesel und Benzin nicht. Vor allem der Schadstoffausstoß wird als Indikator für Umweltfreundlichkeit herangezogen. Je mehr Ausstoß, desto höher fällt auch die Kfz-Steuer aus.

Wenn Sie wirklich umweltfreundlich fahren möchten, dann ist wohl das Fahrrad die richtige Lösung. Wer aber ein Auto braucht, sollte sich Hybridfahrzeuge und Elektroautos genauer ansehen.

Was sollte man neben einem geringen Verbrauch noch beachten?

Neben dem geringen Kraftstoffverbrauch gibt es mehrere wichtige Aspekte, die du beim Kauf eines neuen Fahrzeugs berücksichtigen solltest, um sicherzustellen, dass das Auto langfristig Ihren Bedürfnissen und Anforderungen entspricht. Dazu zählen:

  • Gesamtkosten einschließlich Anschaffungspreis, Wartungs- und Reparaturkosten, Versicherung, Steuern und Wertverlust. Ein Fahrzeug mit niedrigem Verbrauch kann höhere Anschaffungskosten haben, die sich jedoch über die Zeit durch geringere Betriebskosten amortisieren könnten.
  • Umweltfreundlichkeit des Fahrzeugs. Elektroautos und Hybridmodelle bieten neben einem geringen oder keinem Kraftstoffverbrauch auch den Vorteil reduzierter Schadstoffemissionen, kosten aber deutlich mehr.
  • Fahrzeuggröße und Praktikabilität sollten genau deinen Bedürfnissen entsprechen. Das Auto sollte so groß wie nötig und so klein wie möglich sein, um Geld und Kraftstoff zu sparen.
  • Wiederverkaufswert - einige Fahrzeuge behalten ihren Wert besser als andere. Das solltest du bei der Betrachtung deiner Gesamtkosten berücksichtigen.

Aktuelle Übersicht sparsamer Kleinwagen

Sparsame Autos FAQs

Moderne Fahrzeuge gelten heutzutage als sparsam, wenn Sie als Benziner weniger als 5 Liter auf 100 Kilometer und als Diesel höchstens 4,5 Liter verbrauchen. Allerdings muss immer unterschieden werden zwischen Herstellerangabe und tatsächlichem Verbrauch – denn letzterer liegt meist höher.

Das würde man auf den ersten Blick denken, doch ein sparsames Auto muss nicht unbedingt auch wenig kosten. Anschaffungspreis und vor allem Steuer und Versicherung können stark abweichen und den Spritsparer dennoch unattraktiv machen.

Allgemein beantworten lässt sich das nicht aber grundsätzlich gilt, dass bei konstanter Fahrweise der Verbrauch am niedrigsten ist, egal bei welcher Geschwindigkeit. Fährt man schneller, wird der Verbrauch allerdings ebenfalls höher. Den geringsten Verbrauch hat ein Auto im höchsten Gang bei einer Geschwindigkeit von rund 90 km/h. Wenn du auf der Autobahn allerdings schneller fahren möchtest, gilt eine Geschwindigkeit zwischen 100 und 130 km/h als ideal.