BMW M4 Testbericht

Mit dem BMW M4 schicken die Münchner die Top-Version des 4er Coupés ins Rennen. Und das Sport-Coupé macht dem Buchstaben "M" alle Ehre – ob bei Antrieb, Optik oder Fahrdynamik.

BMW M4 für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
Sommer Deal
UVP 96.200 € - 160.000 € Sparen Sie im Schnitt ‪17.471 €‬ zur UVP
Carwow Preis ab
Barkauf
82.865 €
Leasing
1.351 €
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen
Wow-Wertung
8/10
Bewertet von Timon Werner nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.

Was gut ist

  • Kraftvoller Sechszylinder
  • Fahrspaß in Reinform
  • Hervorragendes Handling

Was nicht so gut ist

  • Relativ groß
  • Eingeschränkter Platz im Fond
  • Teuer in Anschaffung und Unterhalt
Die wichtigsten Daten
Modell
M4
Fahrzeugtyp
Sportwagen
Kraftstoffart
Benzin
Beschleunigung (0-100 km/h)
3.4 - 4.2 s
Anzahl der Sitze
4
Kofferraumvolumen, Rücksitzbank aufrecht
440 Liter - 4 Koffers
Außenabmessungen (Länge/Breite/Höhe)
4.801mm x 1.918mm x 1.399mm
CO₂-Ausstoß (WLTP, kombiniert)
Gibt an, wie viel Kohlendioxid (CO2) das Fahrzeug pro gefahrenem Kilometer im WLTP-Zyklus (kombiniert) ausstößt. Je niedriger der Wert, desto umweltfreundlicher ist das Auto.
220 - 232 g/km
Verbrauch (WLTP, kombiniert)
Gibt an, wie viel Kraftstoff das Auto im genormten WLTP-Zyklus (kombiniert) pro 100 Kilometer verbraucht. Je niedriger der Wert, desto sparsamer ist das Auto.
9.7 - 10.2 l/100km

BMW M4: Was würden Sie gerne als Nächstes lesen?

Bewertung des BMW M4

Der BMW M4 ist eines der letzten verbliebenen echten zweitürigen Sportcoupés der bayrischen Marke. Die Basis dafür bietet der darunter angesiedelte BMW M3.

Was macht der M4 also anders? Im Prinzip ändert er nur die Form. Das hintere Türenpaar wird zugunsten einer flach abfallenden, niedrigeren Dachlinie und breit ausgestellten Radhäusern hinten wegrationalisiert, wodurch ein anderer Look entsteht.

Im Sport+-Modus wird der M4 richtig wütend - das macht schon Spaß

Mit einer beeindruckenden Optik konnte schon das BMW M4 Concept auf der IAA 2019 überzeugen. Das kündigte die zweite Modellgeneration des M4 an, der seit 2014 aus dem BMW-Werk in Dingolfing kommt. Häufig haben die Serienfahrzeuge am Ende mit den Konzeptvorstellungen nicht mehr viel gemeinsam. Als viel zu ausgefallen und wenig praxisnah erweist sich die Designsprache normalerweise.

Ganz anders ist das beim BMW M4, dessen Serienform nicht weit weg vom vorgestellten Konzeptauto landete. Das gilt insbesondere für die massiv gewachsenen Nieren, die nun die Front des BMWs in Szene setzen. Hat man diese bei der ersten Präsentation noch als Übertreibung abgetan, mag man das gleiche Empfinden beim tatsächlichen M4 verspüren – nur sind sie eben doch Realität geworden.

So lässt sich jedoch die gesamte Charakteristik des BMW M4 beschreiben – er ist ein Übertreiber! Das gilt auf den ersten Blick für die extravagante Optik und setzt sich bei den Motoren fort.

Nicht nur der M4 weiß mit beeindruckender Leistung und extremen Fahrwerten zu glänzen. Auch BMW M2 und BMW M8 beherrschen das ziemlich gut.

Wie viel kostet der BMW M4?

Das BMW M4 Modell hat eine UVP von 96.200 € bis 160.000 €. Mit Carwow können Sie jedoch im Durchschnitt 17.471 € sparen. Die Preise beginnen bei 82.865 € für Barzahlung. Die monatlichen Raten beginnen bei 1.351 €.

Unsere beliebtesten BMW M4 Versionen sind:

Modellvariante Carwow Preis ab
M4 2dr 82.865 € Angebote vergleichen

Leistung, Verbrauch und CO2-Ausstoß

Mit dem BMW M4 erhalten Sie die stärksten Motoren-Varianten, die in der 4er-Reihe angeboten werden. Dabei wählen Sie zwischen dem normalen BMW M4 und der noch stärkeren Version, dem BMW M4 Competition.

480 bis 551 PS Leistung

Der handgeschaltete BMW M4 mit Hinterradantrieb leistet 480 PS, während das Competition-Modell 510 bzw. mit Allrad 530 PS leistet. Überflieger ist der M4 CS mit 551 PS.

In allen Fällen kommt ein Dreiliter-Reihensechszylinder mit zwei Turboladern zum Einsatz. In der Standardversion, dem M4 ohne Zusatzbezeichnung, leistet der Motor bereits 480 PS und ein Drehmoment von 550 Nm. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt bereits in 4,2 Sekunden.

Das Besondere: Hier kannst du die Gänge noch per Handschaltung einlegen. Eine Getriebeform, die kurz vor dem Ausserben steht. Und ja, moderne Automatikgetriebe sind der Handschaltung überlegen. Doch die Wahrheit ist auch: Ein Handschalter bietet hohen Fahrspaß, hier wirst du noch eins mit dem Fahrzeug.

In 3,5 Sekunden auf 100 km/h

Der M4 Competition bietet mit 510 PS und 650 Nm Drehmoment nochmal mehr Leistung. Wählst du die heckangetriebene Version, geht es in 3,9 Sekunden auf Landstraßentempo. Bei der 530 PS starken Allrad-Version (M xDrive) bist du nochmal 0,4 Sekunden (insgesamt 3,5 Sekunden) schneller.

Was alle Versionen vereint, ist die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Natürlich ginge da noch mehr – und das tut es auch. Mit dem optionalen M Driver’s Package lässt sich die Vmax auf 290 km/h erhöhen.

So viel Leistung verlangt natürlich nach jeder Menge Benzin: Der M4 kommt auf einen kombinierten Verbrauch von 9,9 bis 10,1 l/100 km, der M4 Competition auf 9,8 Liter und der M4 Competition xDrive auf 10,0 bis 10,1 Liter.

Platz und Praxistauglichkeit

Für einen Kurzurlaub reicht das Kofferraumvolumen allemal – immerhin passen 440 Liter ins Heck. Ein ordentlicher Wert. Mit umgeklappten Rücksitzen lässt sich das Volumen noch weiter erhöhen. Wem das zu wenig ist, der findet bei der Limousine M3 insgesamt 40 Liter Zusatzvolumen.

Auch beim Platz im Innenraum, speziell auf den Rücksitzen, schränkt die Coupé-Form des M4 die Praxistauglichkeit ein. Beträgt hinten der Kopfraum nur 0,91 Meter, sind es beim M3 ganze fünf Zentimeter mehr.

Innenraum, Infotainment und Ausstattung

Der Innenraum des BMW M4 ist hochwertig verarbeitet und bietet zahlreiche sportliche Akzente wie z. B. das Sportlenkrad inklusive roter M1/M2-Tasten. Die Sitze sind bequem und bieten guten Halt, ob beim Cruisen oder bei der Kurvenjagd. Das Interieur ist modern und minimalistisch gestaltet, mit einer intuitiven Bedienoberfläche für das Infotainmentsystem und einer großen Auswahl an Konnektivitätsfunktionen.

An die Anzeigen im digitalen Instrumentendisplay muss man sich zunächst gewöhnen – hier wünscht sich der ein oder andere eine klassische runde Optik zurück. Nichts auszusetzen gibt es am Head-Up-Display, das wichtige Informationen direkt auf die Windschutzscheibe projiziert.

Die Wahl der Ausstattungslinie ist beim BMW M4 auch eine Frage der sportlichen Ansprüche. Der BMW M4 ist ohnehin extrem sportlich, doch als M4 Competition legt er nochmal an Leistung und Drehmoment zu.

M4

Der M4 macht mit dem M Fahrwerk, den M Hochleistungsbremsen und den M Sportsitzen keinen Hehl aus seinen Ambitionen. Die LED-Scheinwerfer und die Parksensoren vorne und hinten erhöhen die Sicherheit.

M4 Competition

Beim Competition sind Außenspiegelkappen und Endrohrblenden in Schwarz. Dazu kommen diverse Modell-Schriftzüge, eine 8-Gang-Automatik mit Schaltwippen und das M Drive Professional System.

BMW M4 für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
Sommer Deal
UVP 96.200 € - 160.000 € Sparen Sie im Schnitt ‪17.471 €‬ zur UVP
Carwow Preis ab
Barkauf
82.865 €
Leasing
1.351 €
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen
BMW M4
Konfigurieren Sie Ihren M4 auf Carwow
Sparen Sie im Schnitt 17.471 € zur UVP.
  • Farbe, Motor, Ausstattung und vieles mehr individuell konfigurieren
  • Erhalten Sie Angebote von lokalen und nationalen Händlern
  • Vergleichen Sie nach Preis, Standort, Bewertungen und Verfügbarkeit
  • Die Nutzung von Carwow ist 100% kostenlos und sicher