Porsche Elektroauto kaufen: Aktuelle Modelle & Preise

Du suchst ein E-Auto der Marke Porsche? Mit dem Taycan haben die Stuttgarter einen beeindruckenden Elektro-Sportwagen im Programm, den es wahlweise auch mit mehr Platz oder Offroad-Anleihen gibt. Wir zeigen dir die besten Angebote für Porsche Elektro-Modelle.

Wow-Wertung
8/10
Die durchschnittliche Bewertung aller neuen Porsche Modelle.
UVP
42.256 - 260.414
Durchschn. Ersparnis
9.556 €

Aktuelle Porsche Elektro-Modelle

Porsche steht seit jeher für Boxermotoren, Rennsport und Jugendträume. Die Zuffenhausener haben sich zu einem der erfolgreichsten Sportwagenhersteller weltweit entwickelt. Nichtsdestotrotz muss auch Porsche mit der Zeit gehen und auf aktuelle Entwicklungen reagieren.

Und reagiert hat die Sportwagenschmiede bereits: Das erste Elektroauto, der Porsche Taycan, kam 2019 auf den Markt und setzte Maßstäbe in puncto Performance. Auf der legendären, 20,6 Kilometer langen Nordschleife stellte der Taycan einen neuen Runden-Rekord für viertürige vollelektrische Sportwagen auf.

In puncto E-Mobilität setzt Porsche nicht nur auf die Entwicklung von Fahrzeugen - bereits in den vergangenen Jahren hat die Marke in Ladeinfrastruktur und Technologie investiert. Gemeinsam mit anderen Automobilherstellern war Porsche an der Gründung von Ionity beteiligt, einem europäischen Netzwerk von Hochleistungsladesäulen.

Porsche Elektro-Sportwagen

Der Porsche Taycan markiert Porsches Einstieg in die Welt der vollelektrischen Fahrzeuge und setzt mit seinem beeindruckenden Design und seiner Performance neue Maßstäbe. Mit bis zu 761 PS im Overboost (Taycan Turbo S) beschleunigt er von 0 auf 100 km/h in nur 2,8 Sekunden. Er verfügt über eine 800-Volt-Architektur, die schnelle Ladezeiten ermöglicht, und bietet je nach Modell eine Reichweite von bis zu 503 Kilometern (WLTP). Innen begeistert der Taycan mit modernster Technologie, darunter mehrere große Displays und Touchscreens.

Der Porsche Taycan Sport Turismo kombiniert die beeindruckende Leistung und Technologie des Taycan mit der Vielseitigkeit eines Kombis. Er besticht durch sein erweitertes Raumangebot, vor allem im Kofferraum und im Fond, ohne Kompromisse bei der Performance einzugehen. Auch hier schafft die Turbo-S-Version den Sprint auf Landstraßentempo in nur 2,8 Sekunden. Dank der 800-Volt-Architektur profitiert auch der Sport Turismo von schnellen Ladezeiten und einer maximalen Reichweite von bis zu 490 Kilometern.

Der Porsche Taycan Cross Turismo verbindet die beeindruckenden technischen Spezifikationen des Taycan mit einem robusteren, offroad-geeigneten Design. Dieses Elektroauto bietet nicht nur rasante Beschleunigungszeiten, sondern auch eine höhere Bodenfreiheit und spezielle Offroad-Modi. Trotz seiner sportlichen Natur verspricht der Cross Turismo auch eine beachtliche Reichweite von maximal 490 Kilometern. Im Inneren genießen Sie den Luxus und das avantgardistische Design, für das Porsche bekannt ist, ergänzt durch ein großzügiges Raumangebot und hochmoderne Technologiefeatures.

Zukünftige E-Autos von Porsche

Porsche hat deutlich gemacht, dass man die Zeichen der Zeit erkannt hat und die Elektromobilität als integralen Bestandteil der zukünftigen Strategie sieht. Das Unternehmen plant, bis 2025 rund 50 Prozent seines Produktportfolios elektrifiziert zu haben, sei es durch vollelektrische Fahrzeuge oder Plug-in-Hybride.

2024 soll das Mittelklasse-SUV Macan in einer Elektroversion auf den Markt kommen. Die Spitzenversion könnte mit bis zu 600 PS und über 1.000 Nm Drehmoment auftrumpfen. Wie der Taycan wird auch der Macan von einer 800-Volt-Technik und einer hohen Ladeleistung (bis zu 270 kW) profitieren.

2025 werden wohl auch der Porsche 718 Boxster und 718 Cayman als reine Elektro-Sportwagen erhältlich sein. Einen Vorgeschmack gab bereits die Studie Mission R. Die Modelle wird es wohl mit Heck- oder auch Allradantrieb geben.

Des Weiteren könnte es auch ein großes Elektro-SUV geben, das sich oberhalb des Cayenne einordnet. Wie bei anderen Premiumherstellern zielen die Zuffenhausener damit auf das margenträchtige Luxus-Segment.

Häufige Fragen zu Porsche

Wenig überraschend haben auch die Elektromodelle von Porsche ihren Preis. Bei über 90.000 Euro geht's los - dafür erhalten Sie den Porsche Taycan in der Basisvariante. Soll es das stärkste Derivat, der Turbo S, sein, dann rechnen Sie mit dem Doppelten. Die Listenpreise für den Sport Turismo starten ebenfalls zwischen 90.000 und 100.000 Euro, der Cross Turismo liegt etwas über der 100.000-Euro-Marke.

Porsche hat bisher den Elektro-Sportwagen Taycan im Programm. Er ist auch in einer Kombi- (Sport Turismo) und Offroad-Variante (Cross Turismo) erhältlich.

Mit dem Elektro-Macan (2024) und den E-Versionen von 718 Boxster und 718 Cayman (2025) wird Porsche sein Modellportfolio an elektrifizierten Fahrzeugen in den nächsten Jahren weiter ausbauen.

Für den Elektro-Sportwagen Taycan gibt Porsche eine WLTP-Reichweite (kombiniert) von 371 bis 503 Kilometer an. Beim Sport Turismo sind es 358 bis 490 Kilometer, beim Cross Turismo 416 bis 488 Kilometer.

Alternativen zum Porsche Elektro-Neuwagen

Porsche Finanzierung

  • Lieferung deines Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalte dein individuelles Finanzierungsangebot
  • Du entscheidest, ob du eine Anzahlung möchtest
Carwow Preis ab
1.101 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Porsche Tageszulassung

  • Finde dein passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Spare mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmedein neues Auto sofort mit nach Hause
Carwow Preis ab
93.443 €
Tageszulassungen anzeigen

Porsche Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragshändlern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe deiner Daten an Dritte
Carwow Preis ab
78.488 €
Jahreswagen anzeigen

Verkaufen Sie Ihr Auto zum fairen Preis

Einfach & kostenlos geprüfte Händler bundesweit auf Ihr Auto bieten lassen.