Audi S6 Test

Ein sehr schneller Wolf im Schafspelz

9/10
Wow-Wertung
Unsere Auto-Experten vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Tolle Fahrleistung
  • Hohe Fahrsicherheit
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Hoher Preis
  • Hohes Gewicht
  • Kurze Garantiezeit

76.500 € Preisklasse

5 Sitze

6,2 l/100km

Test

Die Revolution ist an der achten Generation von Audis oberer Mittelklasse nicht sofort zu registrieren. Die S6 Limousine, die mit BMWs M5 und Mercedes-AMG E-Klasse konkurriert, tritt äußerlich elegant, aber dezent auf.

Erst im Innenraum wird das Revolutionäre erkennbar: Viele Schalter sind verschwunden. Der zentrale Bedienregler auf der Mittelkonsole ebenso. Die Bedienung erfolgt im neuen S6 weitgehend auf den zwei Touchscreens des von Audi auf den Namen MMI touch response getauften Bediensystems.

Der 10,1-Zoll-Hauptbildschirm des MMI touch response bildet das Bedienzentrum fürs Infotainment. Seine Besonderheit ist die Simulation eines mechanischen Tastengefühls beim Bedienen auf dem Bildschirm. Über den anderen Touchscreen, der 8,6 Zoll misst, werden die Klimatisierung, die Sitzeinstellung und die Texteingaben erledigt. Das neue Bedienkonzept erfordert, egal wie man zur Bedienmoderne steht, Eingewöhnung.

Die Moderne bei den Sicherheitsassistenten polarisiert dagegen nicht, weil sie immer nützt. Einzug hielt im Audi S6 ganz neue Sicherheitstechnik, vom Engstellenassistenten bis zur Option, mit der Ingolstädter Limousine irgendwann in naher Zukunft mal im Autonomie-Level drei autonom fahren zu können.

Für adäquate Fortbewegung sorgt ein überarbeiteter Diesel-Motor mit knapp 350 PS Leistung. Die Kraft wird mit unglaublichen 700 Nm auf die Straße gebracht, was den ein oder anderen Mitfahrer sicher ganz schön ins Schwitzen bringt.

Was Komfort und Raumangebot, Ausstattung und den Sicherheitssystemen angeht, hat die achte Generation von Audis sportlicher, oberer Mittelklasse deutlich gewonnen. Dieser Fortschritt hat, ganz in der Tradition des Hauses, seinen Preis.

Der Radstand von 2,92 Meter gibt im A6 ein Versprechen auf viel Raum und die Limousine löst es ein. Das Raumgefühl im Innenraum ist luftig und die Beinfreiheit im Fond üppig.

Im großen Kofferraum wird in etwa das Volumen geboten, das in dieser Klasse Durchschnitt ist. Sollte öfter mehr geladen werden müssen, empfiehlt sich die Kombivariante, der Avant. Dessen Gepäckabteil wächst nach dem Flachlegen der Rückbanklehne um ein vielfaches.

Länge 4,95 Meter
Breite 1,89 Meter
Höhe 1,45 Meter
Kofferraumvolumen 520 Liter
Türen 5
Leergewicht 2.030 Kilogramm
Zuladung 560 Kilogramm
Zulässiges Gesamtgewicht 2.590 Kilogramm
Zulässiges Anhängelast ungebremst / gebremst 750 Kilogramm/2.100 Kilogramm

In Fahrt spürt man, dass aus dem langen Radstand von 2.92 Meter nicht nur viel Platz, sondern auch ein erhabener Reisekomfort resultiert und das, obwohl man mit dem S6 auch alles andere als komfortabel fahren kann.

Zum Marktstart gibt es für den S6 nur einen Dieselmotor, aber mit dem V6 TDI einen sehr drehmomentstarken, der mit einer 8-Gang-Automatik geliefert wird.

Der Diesel

Ein S6 steht für Sportlichkeit, deshalb verwundert es auch nicht, dass der 3.0-Liter-Diesel eine enorme Kraft auf den Asphalt bringt. In lediglich 5 Sekunden sprintet er von 0 auf 100 km/h und das mit einem maximalen Drehmoment von 700 Nm. Der kombinierte Spritverbrauch wird von Audi mit 6,2 bis 6,3 Liter angegeben. Wer den S6 allerdings fährt, wie man ein sportliches Auto eben fährt, dann werden daraus sicher schnell zwei bis drei Liter mehr.

Dafür, dass die S6 Limousine ein ganz schönes Gewicht mitbringt, merkt man weder beim Beschleunigen noch beim Bremsen mit der starken Keramik-Bremsanlage nichts. Der V6 nimmt es leicht mit den 2 Tonnen auf.

3.0 TDI
Hubraum [ccm] 2.967
Leistung [PS] 349
Getriebe 8-Stufen-Automatik
0-100 km/h [s|
Höchstgeschwindigkeit [km/h
5,0 | 250
Kraftstoff Diesel

Die Audi S6 Limousine ist auf Sportlichkeit ausgelegt, deshalb kommt sie schon in der Serienausstattung mit reichlich sportlichen Details. Bei all dem kommt aber der Komfort trotzdem nicht zu kurz.

Wer sich für die Sportlimousine S6 entscheidet kann sich über Heckspoiler in Wagenfarbe, ein Außenspiegelgehäuse in Aluminium, einen Diffusor und ein Kühlerschutzgitter in Titanschwarz, 20-Zoll-Aluräder in S-Design Optik und Endrohrblenden in Chrom freuen.

Aber das ist noch lange nicht alles, denn auch im Innenraum geht es sportlich und komfortabel zu. Hier sind ein Sportlederlenkrad, Edelstahl-Pedalerie, Sportsitze vorne in Alcantara/Leder, Einstiegsleisten mit Aluminiumeinlage, ein Funktschlüssel mit S-Emblem, eine 4-Zonen-Klimaautomatik, ein 7-Zoll-Farbdisplay zur Anzeige von Fahrerinformationen und eine umklappbare Rücksitzbank inklusive.

Auch was die Sicherheit angeht, kann sich der Audi sehen lassen, denn mit den Voll-LED-Scheinwerfern, LED-Heckleuchten, einer Alarmanlage und optional mit Head-up-Display und weiteren Sicherheitssystemen ausgestattet.

Auf die Ohren gibt es ebenfalls etwas, denn das Audi Sound System mit 10 Lautsprechern ist inklusive, genauso wie die Audi connect Navigation.

Wie sicher man im Audi S6 schon heute fährt, beweist der Euro NCAP-Crashtest. In dem fuhr die Ingolstädter Limousine die Maximalwertung von fünf Sternen ein.

Zusammenfassung

Was Sicherheit, Ausstattung und Sportlichkeit angeht, fährt die neue S6 Limousine fast auf Oberklasseniveau. Mit sänftenartigem Komfort, tadelloser Verarbeitung und mit einer Größe, die mit fast fünf Metern Länge die Dimension erreicht, die früher Oberklasselimousinen besaßen. Nicht zu vergessen natürlich die unglaubliche Sportlichkeit, die man merkt, wenn einen der starke TDI in die Sportsitze drückt.

Suchen Sie die besten Audi S6 Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige S6 Angebote ohne den üblichen Stress.

S6 Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 11.245 €