Sommer, Sonne - SALE! Extra-Rabatte bis 30. Juni

Audi S7 Sportback

Stilvolles, superschnelles Coupé mit ausreichend Platz

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Schneller Motor
  • Effizienzklasse B
  • Angenehme Kofferraummaße
  • Teuer
  • Nur ein Dieselmotor
  • Keine Hybridvariante

83.340 € Preisklasse

4 Sitze

6,4 - 9,3 l/100km

Aktuelle Angebote zum Audi S7 Sportback

Inhalt

Überblick

Als S gibt es sie mittlerweile fast alle. Wer einen besonders schnellen A7 fahren möchte, entscheidet sich für den S7 Sportback. Dann erhält die Kundschaft ein Performancemodell für Langstrecken.

So wirklich groß ist der Unterschied aber eigentlich nicht. Von außen ist die Optik ziemlich gleich, innen schlummert ein etwas schnellerer Motor.

A7 oder S7?

Optisch sind sie sich ähnlich, im Inneren werden die Unterschiede dafür deutlicher. Ähnlich wie bei eineiigen Zwillingen zählt auch bei der Wahl zwischen A7 und S7 der Charakter.

Das A im A7 steht für Aesthetik und Athletik. Mit dem A7 erhält die Kundschaft ein nobles Coupé mit Kofferraummaßen, die an einen Kombi erinnern. 535 Liter Kofferraum bei einer Länge von etwa 4,97 Metern, das kann sich sehen lassen.

Das S im S7 hingegen verleiht dem Wagen andere Vorzüge, nämlich Speed und Sound. Der Wagen kommt mit einem 344 PS Benziner, der in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigen soll. Dafür wird der Wagen etwas länger, misst jetzt 4,98 Meter und der Kofferraum schrumpft auf 525 Liter.

Fahrzeugtyp

Coupé und Sportwagen, diese Kombination kennen wir von vielen namhaften Autofirmen. Und es macht Sinn. Coupés sind nicht nur schick, sie verleihen dem Wagen auch ein Plus an Aerodynamik. Diese Parameter kommen dem Sportwagen zugute, denn wer sieht schon gerne einen unschönen Wagen vorbeisausen?

Coupé

Das Coupé wird immer beliebter, die Autofirmen kombinieren es mit SUVs, Limousinen und beim S7 auch mit Sportwagen. Sein eigentliches Grundmerkmal bleibt dabei auf der Strecke, denn mit zwei Türen sieht man den Fahrzeugtypen nur noch selten. Und das, obwohl der Begriff eigentlich von zweitürigen Kutschen abstammt.

Sportwagen

Coupés sehen sportlich aus, so ist es seit eh und je. Daher ist es auch kein Wunder, dass Audi einen schnellen Motor in den S7 baut und den Wagen damit in die Klasse der Sportwagen manövriert. Fraglich bleibt jedoch, warum auch für den A7 eine Speed-Variante im Repertoire steht. Immerhin ist der Wagen dem S7 mit seinem schnellsten 340 PS Motor dann ziemlich dicht auf den Fersen.

Audi S7 Sportback Farben

Brillantschwarz Uni
kostenlos
Chronosgrau Metallic
Ab 1.000 €
Daytongrau Perleffekt (nur i.V. mit S line Exterieurpaket)
Ab 1.000 €
Firmamentblau Metallic
Ab 1.000 €
Florettsilber Metallic
Ab 1.000 €
Gletscherweiß Metallic
Ab 1.000 €
Manhattangrau Metallic
Ab 1.000 €
Mythosschwarz Metallic
Ab 1.000 €
Tangorot Metallic (nur i.V. mit S line Exterieurpaket)
Ab 1.000 €
Ultrablau Metallic
Ab 1.000 €
Zurück zum Überblick

Schneller geht immer, so scheint es zumindest, wenn Kund:innen den A7 mit dem S7 vergleichen. Beim A7 kommt der schnellste Motor mit starken 340 PS, beim S7 werden 4 PS dazu gepackt und der Wagen landet bei 344 PS. In der Praxis bedeutet das eigentlich nur eines, der Wagen beschleunigt um 0,2 Sekunden schneller. Bringt nichts? Stimmt. Aber der eigentliche Vorteil ist auch gar nicht die Geschwindigkeit, sondern der Verbrauch. Während der A7 bei Effizienzklasse C dümpelt, ist der S7 immerhin bei B. Chapeaux!

Der Diesel

Der Name S7 Sportback verrät es bereits, unter der Motorhaube schlummert ein schneller Motor. Doch welcher? Es ist ein 344 PS starker Diesel. Damit kann die Kundschaft schnell und verhältnismäßig sparsam zugleich fahren.

TDI quattro
Hubraum [ccm]
1.967
Zylinderzahl
6
Leistung [PS] 344
Getriebe 8-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 5,1
Vmax [km/h]
250
CO2-Ausstoß [g/km] 169-170
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
6,4-6,5
Kraftstoff Diesel
Effizienzklasse B
Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM

Diesel konfigurieren

Zurück zum Überblick

Audi beherrscht das kleine Einmaleins und deshalb gibt es den S7 auch nur einmal, nämlich als S7.

S7

Der S7 Sportback ist serienmäßig mit 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, Voll-LED-Scheinwerfern, Alcantara-Leder-Sportsitzen, einem Sportlederlenkrad, einer 4-Zonen-Klimaautomatik und dem Audi sound system ausstaffiert.
Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Audi S7 Sportback Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige S7 Sportback Angebote ohne den üblichen Stress.

S7 Sportback Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 11.667 €