DIE BESTEN FAMILIENAUTOS 2024: MODELLE VERGLEICHEN UND KAUFEN

Sichere dir Top-Angebote für kleine oder große Familienautos über Carwow - stressfrei und ohne Verhandeln

4,6/5 aus 19.139 Bewertungen
BMW 2er Active Tourer grey
Zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2024 von Timon Werner

Unsere besten Familienauto-Angebote

Beim Familienauto entscheiden die inneren Werte: Es braucht genügend Sitzplätze für alle Mitfahrenden, viel Platz für Gepäck und sollte dazu einen leichten Einstieg bieten. Robuste Verarbeitung und Materialien sind ebenfalls Pluspunkte. Wir zeigen dir, welche Familienautos diese Kriterien am besten erfüllen.

Skoda Enyaq

1. Skoda Enyaq

Sommer Deal
8/10
Skoda Enyaq Testbericht
Batteriereichweite bis zu 578 Kilometer
Hyundai Tucson

2. Hyundai Tucson

Sommer Deal
9/10
Hyundai Tucson Testbericht
Batteriereichweite bis zu 74 Kilometer
Volkswagen ID. Buzz

3. Volkswagen ID.Buzz

Sommer Deal
9/10
Volkswagen ID. Buzz Testbericht
Batteriereichweite bis zu 485 Kilometer
Volkswagen Tiguan

4. Volkswagen Tiguan

Sommer Deal
8/10
Volkswagen Tiguan Testbericht
Batteriereichweite bis zu 129 Kilometer
Renault Captur

5. Renault Captur

Sommer Deal
7/10
Renault Captur Testbericht
Batteriereichweite bis zu 51 Kilometer
Volkswagen Multivan

6. Volkswagen Multivan

Sommer Deal
7/10
Volkswagen Multivan Testbericht
Skoda Kodiaq

7. Skoda Kodiaq

Sommer Deal
8/10
Skoda Kodiaq Testbericht
Batteriereichweite bis zu 123 Kilometer
KIA EV6

8. KIA EV6

Sommer Deal
9/10
KIA EV6 Testbericht
Batteriereichweite bis zu 528 Kilometer
Mitsubishi ASX

9. Mitsubishi ASX

Sommer Deal
7/10
Mitsubishi ASX Testbericht
Batteriereichweite bis zu 48 Kilometer
SEAT Leon

10. SEAT Leon

Sommer Deal
9/10
SEAT Leon Testbericht
Batteriereichweite bis zu 65 Kilometer
Mercedes-Benz GLB

11. Mercedes-Benz GLB

9/10
Mercedes-Benz GLB Testbericht

Ausgezeichnet bewertet auf Trustpilot

Verkaufen Sie Ihr Auto zum fairen Preis

Einfach & kostenlos geprüfte Händler bundesweit auf Ihr Auto bieten lassen.

Unsere besten Angebote für kleine Familienautos

Ein Familienauto muss nicht zwangsläufig groß sein. Häufig eignet sich ein kleines Modell viel besser für alltägliche Fahrten insbesondere im Stadtverkehr. Das spart außerdem Geld bei der Anschaffung und den laufenden Kosten. Wir zeigen dir, welche kleinen Familienautos trotz geringer Außenabmessungen innen ganz viel Platz haben.

Volkswagen Golf 8

1. VW Golf

Sommer Deal
9/10
Volkswagen Golf 8 Testbericht
Batteriereichweite bis zu 143 Kilometer
Volkswagen T-Cross

2. VW T-Cross

Sommer Deal
8/10
Volkswagen T-Cross Testbericht
Toyota Yaris

3. Toyota Yaris

Sommer Deal
8/10
Toyota Yaris Testbericht
Skoda Octavia Combi

4. Skoda Octavia Combi

Sommer Deal
9/10
Skoda Octavia Combi Testbericht
Batteriereichweite bis zu 78 Kilometer
Hyundai i30 Kombi

5. Hyundai i30 Kombi

Sommer Deal
8/10
Hyundai i30 Kombi Testbericht

Alle Familienauto-Angebote vergleichen

Familienauto FAQs

Zu den besten Familienautos mit viel Platz für Mitfahrende und Gepäck zählen der Skoda Octavia Combi, der VW Multivan und der Citroen e-Berlingo. Grundsätzlich eignen sich besonders Vans, Kleinbusse, Kombis oder Hochdachkombis als Familienauto.

Der Citroen e-Berlingo ist zwar kein klassischer Van, sondern ein Hochdachkombi, aber gehört dennoch zu den besten Familienvans, die es auf dem Markt gibt. Unter Kleinbussen ist der VW Multivan seit Jahren beliebt. Ein typischer Familienvan ist der Dacia Lodgy Stepway. Auch Kombis wie der Skoda Octavia Combi eignen sich gut als Familienauto.

Für Familien mit zwei Kindern eignen sich besonders Kombi-Modelle wie der Skoda Octavia Combi. Denn mehr als fünf Sitzplätze braucht es bei so einer Familiengröße in der Regel nicht. Trotzdem gibt es beim Kombi ein sehr großes Kofferraumvolumen, um auch Gepäck und vor allem den Kinderwagen zusätzlich transportieren zu können.

Wie groß das Kofferraumvolumen sein sollte, ist natürlich von der Familiengröße und auch dem Alter der Kinder abhängig. Besonders Kinderwagen benötigen viel Platz im Kofferraum. Die meisten Kombi-Modelle und Hochdachkombis erreichen bereits ein Volumen von über 500 oder 600 Litern. Damit passen auch problemlos der Kinderwagen sowie zusätzliches Gepäck ins Familienauto.

Bei drei Kindern sind die meisten Kombis nur noch bedingt geeignet. Besser ist es, wenn die Wahl auf einen Hochdachkombi wie den Citroen e-Berlingo oder auf einen klassischen Familienvan wie den BMW 2er Active Tourer fällt. Wenn auch noch die Freunde und Freundinnen der Kinder mitfahren sollen, werden schnell mehr als fünf Sitzplätze benötigt. Dazu bieten sich optionale 7-Sitzer an. Die gibt es als Vans in Form des Ford Galaxy oder auch als SUVs wie den VW Tiguan Allspace. Die größte Fahrzeugkategorie für den privaten Gebrauch sind Kleinbusse. Der bekannteste Vertreter ist der VW Multivan. Viele Kleinbusse wie der Toyota Proace Verso bieten außerdem bis zu neun Sitzplätze.

Für eine kleine Familie eignen sich bereits Kompaktwagen wie der VW Golf. Wenn etwas mehr Platz benötigt wird, bieten kleine Kombis wie der Skoda Fabia Combi oder auch Hochdachkombis wie der Ford Tourneo Courier attraktive Alternativen.

Konfiguriere dir dein Familienauto bei Carwow

Hier zeigen wir dir alle verfügbaren Familienauto-Modelle bei Carwow.  Konfiguriere das Modell, das dir am besten gefällt und wähle Motor, Ausstattungslinie und Farbe aus. Du erhältst daraufhin bis zu 5 Angebote von unserem offiziellen Händlernetz. Konfiguriere so viele Modelle, wie du möchtest, sei es das gleiche Modell mit verschiedenen Ausstattungen und Motoren oder ähnliche Modelle anderer Marken, um die perfekte Entscheidung zu treffen.

Sobald du dir dein Auto konfiguriert hast, erhältst du deine persönlichen Angebote von den Händlern. Zögere nicht, den Händler, der dich am meisten interessiert, zu kontaktieren, damit er dir bei der Kaufabwicklung (Finanzierung, Auslieferung des Fahrzeugs, Kilometerstand, vorrätige Fahrzeuge, Sonderangebote...) des von dir gewählten Modells helfen kann. Du kannst Händler nach Entfernung, Preis oder Bewertungen auswählen. Wir empfehlen dir, einen Termin über Carwow zu buchen, um das Modell Probe zu fahren oder zum Händler zu gehen und den bestmöglichen Service zu erhalten.