Jahreswagen günstig kaufen

Stressfrei sofort verfügbare & exklusive Jahreswagen-Angebote vergleichen.

Sofort verfügbare Jahreswagen-Angebote vergleichen

Sollten Sie sich dafür interessieren, ein neues Auto zu kaufen, dann könnte ein sofort verfügbarer Jahreswagen eine gute Alternative für Sie sein. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Jahreswagen.

Wenn Sie sich bereits für einen Jahreswagen entschieden haben oder sich einfach nur einen Überblick verschaffen möchten, können Sie sich schon jetzt lokale und aktuelle Angebote für Jahreswagen einholen und vergleichen.

Jahreswagen, Vorführwagen oder Tageszulassung kaufen

Mit Jahreswagen können Sie modellabhängig bis zu 40 % gegenüber dem Listenpreis sparen. Der Preis hängt dabei stark von Alter, Kilometerleistung und Zustand sowie Ausstattung des Fahrzeuges ab. Dank hoher Nachlässe und attraktiver Prämien kann unter Umständen der Neuwagenkauf preiswerter ausfallen.
Ein Auto kann als Jahreswagen bezeichnet werden, wenn es nicht älter als ein Jahr oder 12 Monate ist. Man beachte, dass das Alter eines Fahrzeugs vom Datum der Erstzulassung abhängig ist und nicht von dem Tag, als es vom Band gerollt ist. Wenn ein Neufahrzeug nach der Fertigstellung also erst nach dreimonatiger Standzeit zum ersten Mal zugelassen wird, kann es nach 12 zugelassenen Monaten trotzdem als Jahreswagen deklariert werden, obwohl das Auto eigentlich schon 15 Monate “auf der Welt ist”.

Außerdem kann es vorkommen, dass Händler ein Fahrzeug als Jahreswagen ausstellen, obwohl das Auto schon länger als 12 Monate zugelassen ist. Um sicherzustellen, dass es sich bei dem ausgewählten Auto wirklich um einen Jahreswagen handelt, sollte man vorher immer einen Blick in den Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein werfen.

In den meisten Fällen handelt es sich bei Jahreswagen um Fahrzeuge, die von Werksangestellten des jeweiligen Autoherstellers dank Mitarbeiterrabatten günstig erworben und nur ein knappes Jahr gefahren wurden. Nach fast einem Jahr im Besitz können die Angestellten das nahezu neuwertige Auto mit sehr geringem oder gar ohne Verlust weiterverkaufen und sich wieder einen stark reduzierten Neuwagen aussuchen.

Ja, Jahreswagen sind Gebrauchtwagen, deren Erstzulassung bis zu 12 Monate zurückliegt. Ob man dem Fahrzeug sein geringes Alter tatsächlich ansieht, hängt natürlich davon ab, wie es in dieser Zeit behandelt wurde. So können sich Zustand, Kilometerstand und vorgenommene Reparaturen unterscheiden.

Da Jahreswagen aber in der Regel von Mitarbeitern des Autoherstellers mit Blick auf einen guten Werterhalt und Einhaltung der Service-Intervalle bewegt wurden, präsentieren sich die meisten Fahrzeuge in einem hervorragenden und neuartigen Zustand.

Jahreswagen haben unter anderem folgende Vorteile:
  • Sofort verfügbar, keine Wartezeiten
  • Günstiger Preis gegenüber Bestellfahrzeug
  • Meist niedriger Kilometerstand
  • Intakte Herstellergarantie
  • Geringe Abnutzung
  • Meist üppige Ausstattung

Es sind eben diese Eigenschaften von Jahreswagen, die auch potentiellen Käufern Gewissheit liefern und den Entscheidungsprozess beim Kauf erleichtern.

Jahreswagen sind in der Regel nicht nur ab Werk mit vielen Extras gut ausgestattet, sondern von ihren Erstbesitzern auch gut gepflegt worden, um einen guten Wiederverkaufswert zu gewährleisten. Aber auch hier ist Vorsicht geboten, denn handelt es sich beispielsweise um ein Raucherfahrzeug oder um einen Jahreswagen aus einer Autovermietung mit wechselnden, unglimpflichen Fahrern, können anstehende Kosten für die Reinigung oder Reparatur des Fahrzeugs den vermeintlich günstigen Kaufpreis in die Höhe treiben. Schließlich kaufen Sie keinen Neuwagen, sondern einen fast neuen Jahreswagen.

Das große Angebot an Jahreswagen ist Fluch und Segen zugleich. Zwar scheint es auf den ersten Blick schwierig bei der großen Palette an Jahreswagen das richtige Modell ausfindig zu machen, aber gleichzeitig haben Sie ähnlich viele Auswahlmöglichkeiten wie bei der Konfiguration eines Neuwagens. Finden Sie hier eine volle Übersicht der Vorteile und Nachteile von Jahreswagen.

Grundsätzlich kann man beim Autokauf auch nach Vorführwagen und Fahrzeugen, die nur einen Tag zugelassen wurden, Ausschau halten, denn auch hier winken dankbare Einsparungen gegenüber dem Listenpreis eines Neuwagens. Allerdings gibt es einige Dinge, auf die Sie beim Kauf von Tageszulassungen und Vorführwagen achten sollten.

Tageszulassungen sind Autos, die nur für einen Tag angemeldet und in den meisten Fällen keinen Meter bewegt wurden. Sie sind effektiv Neuwagen. Tageszulassungen sind oftmals mit langen Standzeiten verbunden, was wiederum zu Standschäden an den Fahrzeugen führen kann, die auf den ersten Blick oder für ein ungeschultes Auge nicht erkennbar sind.

Bei Vorführwagen herrscht eine geringere Auswahl als bei Jahreswagen. Folglich muss man beim Kauf eines Vorführwagens eventuell Kompromisse bei der gewünschten Sonderausstattung eingehen. Außerdem können Vorführwagen nach ausgiebigem Testfahren und Probesitzen im Showroom erhöhte Abnutzungserscheinungen aufweisen. Solange der Preis stimmt, sollte dies jedoch kein Manko sein.

In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger, den Kauf eines Jahreswagen zu rechtfertigen, weil durch Angebote, Sondermodelle und Prämien die Preise für Neufahrzeuge stetig abnehmen. Außerdem können laufende Kosten wie Versicherungsraten und Beiträge für die KFZ-Steuer bei Neuwagen günstiger ausfallen als bei vergleichbaren Jahreswagen.

Der Vorteil eines Jahreswagens gegenüber eines Neuwagens ist nach wie vor die Mehrausstattung bei ähnlichem Preis, was allerdings mit dem verkürzten Garantieanspruch und erhöhtem Verschleiß abgewogen werden muss.

Vergleichen Sie sowohl aktuelle Neuwagen Angebote als auch aktuelle Jahreswagen Angebote und sehen Sie selber, wie einfach und unkompliziert der Autokauf auf carwow ist.

Ja, bei carwow finden Sie auch Elektroautos als Jahreswagen. Dafür klicken Sie einfach unter Jahreswagen auf Auto wählen und anschließend auf Ihre favorisierte Marke und das Modell.

Alternativ wählen Sie eine der oben aufgeführten Marken aus und klicken anschließend auf die Filteroption „Elektro“.

Mit einem Jahreswagen können Sie viel Geld sparen, besonders wenn Sie in Ihren Vorstellungen flexibel sind. Darauf sollten sie achten:

  1. Preis: Nicht immer sind Jahreswagen günstiger als vergleichbare Bestellfahrzeuge. Hohe Nachlässe auf Neuwagen und die Verfügbarkeit von Prämien machen ein Bestellfahrzeug unter Umständen preiswerter.
  2. Ausstattung: Bei Jahreswagen wie auch Tageszulassung haben Sie keinen Einfluss auf die Ausstattung. Klären Sie daher genau, welche Ausstattungsmerkmale ein für Sie interessanter Jahreswagen besitzt, was Sie nicht bräuchten und was Ihnen eventuell fehlt.
  3. Alter: Der Begriff Jahreswagen ist rechtlich nicht geschützt. In der Regel werden so Autos bezeichnet, die nicht älter als ein Jahr sind. In der Praxis wird dieser Zeitraum länger ausgelegt. Werfen Sie also einen Blick auf das genaue Datum der Erstzulassung.
  4. Zustand: Trotz geringem Alters kann der Zustand variieren, besonders wenn das Fahrzeug stark genutzt wurde oder aus einer Mietwagenflotte mit vielen verschiedenen Fahrern stammt.
  5. Garantie: Häufig profitieren Sie beim Kauf von Jahreswagen von noch laufenden Hersteller-Garantien. Achten Sie auf das Datum der Erstzulassung, da ab diesem Zeitpunkt die Garantien gültig sind und klären Sie die Restlaufzeiten. Einen Überblick über die Laufzeiten der Neuwagengarantie finden Sie hier.

Das Alter von Jahreswagen kann sich stark unterscheiden. In der Regel werden so Autos bezeichnet, deren Erstzulassung nicht länger als 12 Monate zurückliegt. Häufig sind Jahreswagen deutlich jünger als ein Jahr. In anderen Fällen wird die Zeitspanne von Händlern großzügig ausgelegt.

Das tatsächliche Produktionsdatum kann zudem noch weiter zurückliegen, wodurch ein Jahreswagen auch ein ganzes Stück älter als ein Jahr sein kann.

Vorführwagen verfügen häufig über eine umfangreiche Ausstattung, um das Modell bestens zu repräsentieren. Das steigert den Wert und damit die aufgerufenen Preise. Im Durchschnitt sind Vorführwagen daher teurer als andere Jahreswagen, verfügen aber über hervorragende Ausstattungsmerkmale.

Die Bezeichnung Jahreswagen und Vorführwagen kann auch auf ein und das selbe Auto zutreffen. Ein Jahreswagen war eventuell zuvor als Vorführwagen im Einsatz.