Audi RS7 Sportback

Kompromisslos dynamischer A7 mit innovativer Technologie

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Klasse Lenkung
  • Guter Fahrkomfort
  • Elegante Optik
  • Hohes Gewicht
  • Etwas träges Ansprechverhalten
  • Nicht so praktisch wie Limousine

122.500 € Preisklasse

4 Sitze

9,5 - 11,5 l/100km

Aktuelle Angebote zum Audi RS7 Sportback

Inhalt

Überblick

Die Historie des Audi RS7 Sportback ist noch recht jung. Das Serienmodell, der A7 Sportback wurde erst 2017 im Audi-Design-Studio in Ingolstadt vorgestellt. Noch jünger sind die Sportversionen, die erst im April 2019 mit dem S7 und schließlich auf der IAA 2019 mit dem RS7 Sportback folgten.

Der RS7 als Top-Coupé des A6

Der baut als viertüriges Coupé auf dem A6 auf und verändert dessen Form leicht weg von dem klassischen Limousinen-Design hin zum dynamischen Heck, dass sich mit der flach abfallenden Dachlinie weit nach hinten zieht. Mit rund fünf Metern Länge ist der RS7 eines der größten Sportback-Modelle von Audi, die mittlerweile für beinahe jedes Modell als Variante angeboten werden.

Fahrzeugtyp

Ist der RS7 Sportback nun ein echtes Coupé oder doch eher Limousine? So richtig klären lässt sich das nicht, daher sagen wir einfach mal beides. Auf jeden Fall ist er ein Sportwagen.

Coupé

Ja, die Form spricht für ein Coupé. Das fällt besonders in der Heck- oder Seitenansicht auf. Denn wie bei einem Coupé fällt auch beim RS7 Sportback das Dach schräg zum Heck hin ab. Was bringt das? Etwas Aerodynamik vielleicht, vor allem aber eine elegant sportliche Optik.

Limousine

Für die Limousine sprechen die vier Türen über die der RS7 Sportback verfügt, denn klassisch würden wir hier bei einem Coupé nur zwei zählen. Auch das Platzangebot in Sachen Kopf- und Beinfreiheit fällt auf den hinteren Plätzen angemessen für eine Limousine aus.

Limousine

Das Kürzel RS im Gegensatz zum A7 Sportback macht aus dem Audi einen Sportwagen. In Zahlen bedeutet das 600 PS Spitzenleistung, die der Vierliter-V8 über den serienmäßigen Allradantrieb auf die Straße bringt.

Audi RS7 Sportback Farben

Nardograu Uni
kostenlos
Daytonagrau Perleffekt
Ab 1.000 €
Florettsilber Metallic
Ab 1.000 €
Gletscherweiß Metallic
Ab 1.000 €
Mythosschwarz Metallic
Ab 1.000 €
Tangorot Metallic
Ab 1.000 €
Sebringschwarz Kristalleffekt
Ab 1.600 €
Zurück zum Überblick

Mit dem RS7 Sportback wählt man bereits die Topmotorisierung, die bei diesem Modell möglich ist.

Die Benziner

Die kommt in Form eines V8 mit vier Litern Hubraum, der insgesamt 600 PS leistet und serienmäßig über Allradantrieb und Automatikgetriebe verfügt.

4.0 TFSI
tiptronic quattro
Hubraum [ccm]
3.996
Zylinderzahl
8
Leistung [PS] 600
Getriebe 8-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 3,6
Vmax [km/h]
250¹
CO2-Ausstoß [g/km] 263 – 265
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
11,5 – 11,6
Kraftstoff Benzin
Effizienzklasse F
Abgasnorm Euro 6d

Benziner konfigurieren

¹ 280 km/h in Verbindung mit RS-Dynamikpaket oder 305 km/h bei RS-Dynamikpaket plus

Zurück zum Überblick

Der RS7 Sportback ist die Topversion des Serienmodells A7 Sportback. Insofern gibt es ihn nur in einer verfügbaren Ausstattungsvariante.

RS7

Das RS 7 Sportback Modell kommt mit 21-Zoll-Leichtmetallfelgen, den RS-Sportsitzen, einer 4-Zonen-Klimaautomatik sowie dem virtuellen Fahrerinformationssystem mit 10,1-Zoll-Farbdisplay und MMI Navigation plus.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Audi RS7 Sportback Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige RS7 Sportback Angebote ohne den üblichen Stress.

RS7 Sportback Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 19.600 €