Tesla Modelle – Preise & Konfigurator

Autos von Tesla sind elektrisch, digital sowie reichweiten- und leistungsstark. Wir haben alle wichtigen Infos zur Marke und den Elektro-Modellen. Unkompliziert aktuelle Angebote für Tesla Modelle vergleichen, Neuwagen-Konfigurator nutzen und den perfekten Tesla kaufen.

Wow-Wertung
8/10
Die durchschnittliche Bewertung aller neuen Tesla Modelle.
UVP
42.490 - 112.990
Durchschn. Ersparnis
6.000 €

Tesla Konfigurator – jetzt Traumauto konfigurieren

Unabhängig davon, ob du dich für einen Neuwagen, Jahreswagen oder einen jungen Gebrauchtwagen interessierst - bei Carwow findest du stets das entsprechende Angebot für dein Elektroauto. Nutze den Konfigurator, um die passende Motorisierung, Getriebeart, Ausstattungslinie sowie Farbe auszuwählen und gestalte dein Wunschfahrzeug. Im Konfigurator kannst du zwischen verschiedenen Zahlungsarten wählen, ob Barkauf, Leasing oder Finanzierung.

Innerhalb von 24 Stunden nach Auswahl deines Teslas erhältst du bis zu 5 Angebote von unseren regional und deutschlandweit tätigen Partner-Autohäusern. Diese Angebote lassen sich bequem nach Standort, Kundenbewertungen und Preis vergleichen.

Vorreiter der Elektromobilität

Tesla steht für Elektromobilität wie kaum eine andere Automarke. Von Beginn an setzte das 2003 gegründete Unternehmen, wie auch schon der Markenname nahelegt, auf reine Elektrofahrzeuge. Der Tesla Roadster von 2008 war weltweit das erste Fahrzeug mit einem Batteriesystem aus Lithium-Ionen-Zellen.

Der Rest ist Geschichte und zwar eine Erfolgsgeschichte. Die Fahrzeuge zählen heute zu den beliebtesten Elektroautos überhaupt. Das Erfolgskonzept besteht dabei in moderner Technik und Konnektivität sowie großen Akkus mit hoher Reichweite. Zum Gesamtpaket zählen stets auch die Tesla Supercharger, die eine dichte Ladesäulen-Infrastruktur mit hoher Ladeleistung bilden, wodurch selbst das Reisen über lange Strecken mit einem Tesla ohne Probleme möglich ist.

Tipp: Du willst sehen, wo in der Nähe Ladestationen stehen oder eine Reiseroute planen? Unsere interaktive Tesla Supercharger Karte zeigt sowohl Supercharger als auch Destination Charger, sowie die Anzahl der dort vorhandenen Ladesäulen, die verfügbaren Steckersysteme und geltende Zugangsregelungen.

Im Innenraum kennzeichnet Minimalismus die Modelle. Neben dem großen, zentralen Bildschirm, über den beinahe die gesamte Steuerung aller Funktionen stattfindet, weist das Interieur kaum weitere Bedienelemente auf und wirkt so klar strukturiert und aufgeräumt.

Was für Elektroautos stellt Tesla her?

Generell: Tesla ist auf Elektroautos spezialisiert und produziert daher ausschließlich Fahrzeuge mit E-Antrieb. Preislich gesehen macht das Tesla Model 3 den Anfang. Die Schrägheck-Limousine verfügt über über einen Elektromotor an der Hinterachse und eine Reichweite von bis 448 Kilometern. Weiter und schneller geht es mit der Long Range- oder der Performance-Version, die 580 und 567 Kilometer schaffen. Beide verfügen dazu über zwei Elektromotoren, jeweils einen an Vorder- und Hinterachse. Damit ist das Model 3 dann auch mit Allradantrieb ausgestattet.

Das älteste Modell der aktuellen Produktpalette ist das Tesla Model S, das seit 2013 in Deutschland erhältlich ist. Die sportlich geformte Elektro-Limousine kommt direkt als Long Range und schafft so eine Reichweite von 663 Kilometern. Für Leistungsfähigkeit sorgen die beiden Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 670 PS. Nochmal einen weiteren Elektromotor bietet die Plaid-Version, die es auf eine vierstellige Spitzenleistung von unglaublichen 1.020 PS bringt.

Der Einstieg in die Welt der Elektro-SUVs läuft bei Tesla über das Tesla Model Y, das gleichzeitig das jüngste Modell der Marke ist und auf 505 bzw. 480 km Reichweite in der Performance-Version kommt. So richtig an SUV denkt man beim Anblick des Model Y allerdings nicht, denn über viel Bodenfreiheit verfügt es nicht. Doch die hohe Dachlinie und etwas erhöhte Sitzposition verleiht dem Crossover dennoch die typischen SUV-Anleihen.

Das gilt ebenso für das größere Tesla Model X, das dann schon eine Ecke wuchtiger aussieht. Das liegt nicht zuletzt an den größeren Außenabmessungen, denn das E-Modell hat eine beeindruckende Länge von 5,04 Metern und ist 1,63 Meter hoch. Noch weiter nach oben ragen die hinteren Türen beim Öffnen, bei denen es sich um Flügeltüren handelt, die offen dann in der Heck- oder Frontansicht wie ein großes "T" über dem Auto stehen. Bis zu 580 Kilometer bei 670 PS oder bis zu 547 Kilometer bei 1.020 PS erreicht das Model X.

Beliebte Modelle

In der Beliebtheitsskala der deutschen Käufer:innen liegt das Tesla Model Y den Neuzulassungszahlen zufolge einsam an der Spitze. Es ist das neueste Elektroauto der Marke und basiert auf der Limousine Model 3. Über 500 Kilometer Reichweite verspricht Tesla.

Das zweitbeliebteste Modell ist das Tesla Model 3, das in der Performance-Version auf stolze 513 PS kommt. Aber auch im Einstiegsmodell mit 325 PS geht es flott voran. Eine serienmäßige Wärmepumpe soll die Reichweite schonen.

Auf Platz drei landet das elektrisch angetriebene Tesla Model S. Es ist ein typischer Vertreter der Elektro-Oberklasse in Form einer Limousine. Von der zurückhaltenden Optik solltest du dich aber nicht täuschen lassen: Das Top-Modell Plaid ist 1.020 PS stark und 322 km/h schnell.

Vergangenheit und Zukunft

Die Geschichte von Tesla begann im Jahr 2003, als Martin Eberhard und Marc Tarpenning das Unternehmen gründeten. Benannt nach dem berühmten Erfinder Nikola Tesla, begann Tesla mit dem Ziel, elektrische Fahrzeuge zu entwickeln und die Elektromobilität voranzutreiben.

Elon Musk schloss sich dem Unternehmen als Investor und Vorsitzender an und wurde später CEO. Unter Führung des ein visionären Unternehmers gewann Tesla weltweit an Bekanntheit und Anerkennung.

Im Jahr 2008 wurde das erste Modell, der Tesla Roadster, eingeführt - ein leistungsstarkes Elektrofahrzeug auf Basis des Lotus Elise. Der Roadster zeigte der Welt, dass Elektroautos sowohl leistungsstark als auch stilvoll sein können. Im Jahr 2012 kam das Model S auf den Markt, 2015 folgte das Model X. Später kamen noch Model 3 und Model Y hinzu.

Durch ständige Fortschritte in Technologie und Batterieentwicklung wurde die Reichweite und Leistung der Fahrzeuge kontinuierlich verbessert. Mit dem Cybertruck, einem futuristischen elektrischen Pickup, sorgte das Unternehmen für weiteres Aufsehen.

Die Ziele sind ambitioniert: Bis 2030 will Tesla der größte Autobauer der Welt werden. Dann will die Marke jährlich 20 Millionen Fahrzeuge produzieren - Firmenchef Elon Musk hat schon immer groß gedacht. Worauf Fans schon lange warten: auf den angekündigten 25.000-Dollar-Tesla. Auch er könnte in den nächsten Jahren Wirklichkeit werden.

Darum lohnt es sich, über Carwow kaufen

Verhandeln ist nicht mehr nötig, denn unsere Partner-Händler:innen unterbreiten direkt ihr bestes Angebot, nachdem das Wunschmodell im Tesla Konfigurator zusammengestellt wurde. Hast du dich für ein Autohaus entschieden, dann nimm über carwow Kontakt auf und vereinbare eine Probefahrt. Nach dem Kauf kannst du dir dein Traumauto bequem nach Hause liefern lassen oder es persönlich abholen.

Tesla Preise vergleichen & sparen

Wähle im Tesla Konfigurator das Modell, die Finanzierungsart, die Antriebs- und Getriebeart sowie die gewünschte Ausstattung, Motorisierung und Farbe. Vergleiche bequem und schnell die Preise für das Tesla Modell deiner Wahl und spare Geld, ohne nachverhandeln zu müssen.

Alternativ zum Konfigurator kannst du auch die besten Tesla Neuwagen Angebote vergleichen. Oder vergleiche attraktive Vorschläge zum Tesla Leasing und zur Tesla Finanzierung.

Keine Tesla E-Prämie mehr

Am 17. Dezember 2023 stoppte die deutsche Regierung den Umweltbonus für Elektroautos. Manche Hersteller übernehmen jedoch die Umweltprämie für Elektroautos. Was für Tesla gilt, liest du hier

Häufige Fragen zur Marke Tesla

Das billigste Elektroauto von Tesla ist das Model 3, das in der Einstiegsversion bei etwa 42.000 Euro startet. Nur ein paar Tausend Euro teurer ist das Model Y - es bleibt in der Basis noch unter 50.000 Euro. Preislich in anderen Sphären schweben Model S und Model X. Das Tesla Model S bleibt mit 95.000 Euro nur knapp unter der 100.000-Euro-Marke. Ebenso das Model X, das teuerste Modell von Tesla, welches sich nochmal knapp 5.000 Euro teurer präsentiert.

Das beste Tesla-Modell stellt wohl das Model Y dar. Die Gründe sind vielfältig. Mit unter 50.000 Euro Einstiegspreis ist es bezahlbarer als Model S und Model X. Und gegenüber dem direkten hausinternen Konkurrenten, dem Model 3, ist das Model Y im Vorteil, weil es größer ausfällt und speziell im Fond mehr Kopffreiheit bietet. Da es sowieso auf dem Model 3 basiert, musst du im direkten Vergleich auch keine Abstriche befürchten. Somit bietet das Model Y einfach mehr - bei geringem Aufpreis.

Teslas Fabriken sind über die ganze Welt verteilt. Die in Deutschland bekannteste ist wohl die Gigafactory Berlin-Brandenburg, wo das Model Y vom Band läuft. Auch die Gigafactory Texas (globaler Hauptsitz) produziert das Model Y - hier wird künftig auch der Cybertruck gefertigt. Zu den weiteren Standorten zählen: Fremont-Werk (USA), Gigafactory Nevada (USA), Gigafactory New York (USA) und Gigafactory Shanghai (China).

Tesla hat Elektro-Limousinen wie auch Elektro-SUVs im Programm. Zu den Limousinen zählen Tesla Model 3 und Model S, zu den SUVs das Model Y und Model X.

Tesla-Firmenchef Elon Musk hat zwar schon vor längerem ein 25.000-Dollar-Modell angekündigt, doch bisher blieb dies ein leeres Versprechen. Mittlerweile gibt es aber konkrete Pläne für ein Tesla Model 2 - es würde sich unterhalb der Elektro-Limousine Model 3 positionieren und könnte preislich einen attraktiven Einstieg in die Tesla-Welt ermöglichen. Auch ein weiteres SUV ist in Planung, das auf den Namen Model Q hören könnte und sich unterhalb des Model Y einreihen würde. Bereits vorgestellt wurde der Tesla Cybertruck, ein futuristisch gestalteter Pick-up mit Edelstahl-Karosserie. Ob und wann er nach Deutschland kommt, ist bisher nicht bekannt.

Alternativen zum Neuwagen

Tesla Finanzierung

  • Lieferung des Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalte ein individuelles Finanzierungsangebot
  • Entscheide, ob du eine Anzahlung möchtest
Carwow Preis ab
433 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Tesla verkaufen

  • Deinen Tesla verkaufen - einfach & sicher!
  • Nur geprüfte Händler bieten auf dein Auto - ohne Verkaufszwang
  • Einfach bestes Angebot annehmen und Auto zum gewünschten Termin an der Haustür abholen lassen

Verkaufen Sie Ihr Auto zum fairen Preis

Einfach & kostenlos geprüfte Händler bundesweit auf Ihr Auto bieten lassen.