Hochleistungs-Bulli VW ID.Buzz GTX noch 2023 erwartet: Preise und Verkaufsstart

19. Januar 2023 von

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,7/5 aus 15.585 Bewertungen

Der ID.Buzz bekommt eine Power-Version – die GTX-Variante soll noch in 2023 auf den Markt kommen und 340 PS liefern. Wir haben alle Infos.

VW hatte bereits angekündigt, dass der ID.Buzz eine GTX-Version bekommen soll. Der Elektro-Kleinbus bekommt dann nicht nur mehr Leistung, sondern auch Allradantrieb. Noch in diesem Jahr soll die Power-Version auf den Markt kommen. Lesen Sie weiter für mehr Details.

  • ID. Buzz GTX noch 2023
  • Neu: Allradantrieb
  • 340 PS Leistung
  • Eigenes Innenraumdesign
  • Neue Farben und Funktionen

VW ID.Buzz ansehen

VW ID.Buzz GTX: Antrieb, Leistung und Reichweite

Für den leistungsstärksten Elektro-Bulli soll Allradantrieb mit zwei Elektromotoren zur Verfügung stehen. Dieser ist ja bereits aus den anderen GTX-Modellen der ID.-Familie bekannt. Außerdem soll der Buzz GTX mit satten 340 PS ein richtig starker Kleinbus werden – sogar der stärkste der GTX-Modelle. Die Power-Versionen des ID.3 und ID.4 kommen nämlich nur auf 299 PS Leistung.

VW ID.Buzz GTX: Design und Innenraum

Die VW GTX-Versionen sind die sportlichsten Varianten der jeweiligen Modelle. Deshalb wird auch der Buzz GTX optisch sportlicher werden. Wie genau, ist noch nicht bekannt. Er wird spezielle Außenfarben erhalten und auch im Innenraum soll er sich von den normalen Buzz-Varianten unterscheiden.

VW Elektroautos ansehen

Zusätzliche Funktionen sind außerdem angekündigt – vielleicht beziehen sich diese auch auf die sportliche Komponente. Wir werden noch ein bisschen abwarten müssen, um mehr zu erfahren.

VW ID.Buzz GTX: Preise und Verkaufsstart

Wann genau der Marktstart sein wird, ist noch unklar. Allerdings wird noch in 2023 die GTX-Version auf den Straßen zu sehen sein. Preise können wir nur schätzen. Die Performance-Version wird sicher mehr kosten, als der klassische Buzz. Wenn man sich die Preisunterschiede von ID.4 und ID.5 zu den jeweiligen GTX-Varianten ansieht, könnte der ID.Buzz GTX ab 73.000 Euro starten.