Renault 5 Premiere: Elektro-Wiederbelebung einer Legende?

27. Februar 2024 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.735 Bewertungen

Der Renault 5 kehrt als elektrisches Stadtauto auf die Straße zurück. Wir sagen euch, was es zu bieten hat und haben Bilder des Retro-Stadtflitzers für euch.

Der neue Renault 5 wurde am 26. Februar vorgestellt und man erwartet viel von ihm. Sein legendärer Vorgänger war die Antwort auf die Schwierigkeiten seiner Zeit – ob das dem neuen Renault 5 auch gelingen wird, werden wir sehen. Nachhaltig, energiesparend und mit geringem CO2-Ausstoß in der Produktion soll er das neue Standard-Stadtauto der Moderne werden. Wir haben alle Infos für euch!

  • Neuer Renault 5 feiert Premiere
  • Modernes Retro-Design
  • Kompaktes und erschwingliches E-Auto
  • Preise ab 25.000 Euro
  • Marktstart im September 2024

Renault E-Auto konfigurieren

Neuer Renault 5: Preise und Verkaufsstart

Der neue Renault 5 wurde am 26. Februar auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Der Marktstart beginnt im September 2024.  Ab Sommer 2025 soll auch die Produktion der Batterie in Frankreich stattfinden. Was den Preis angeht, so wird der Renault 5 ab 25.000 Euro kosten.

Neuer Renault 5: Außendesign

Schon das Modell aus dem Jahr 1972 war damals eine Revolution, denn das Design war außergewöhnlich originell, mit leuchtenden Farben und einem sehr vermenschlichten Aussehen. Der kompakte Stadtwagen kam an, vor allem bei jungen Menschen. Genau das soll auch der neue Renault 5 wieder schaffen, doch diesmal als Zeichen für eine digitale, elektrische und damit nachhaltige Mobilität.

Das Design des Renault 5 ist frech, verspielt und eindeutig an die Optik des Vorgängers angelehnt. Die leuchtenden Farben hat man übernommen und die Scheinwerfer sind modern und einladend. Die Rückleuchten hat man vertikal verbaut, die Dachverkleidung kann in einer anderen Farbe gewählt werden und auf der Motorhaube ist das Lüftungsgitter angebracht – so wie damals.

Man hat diese Details verwendet und in die Modernität überführt. Das angesprochene Lüftungsgitter macht natürlich bei einem E-Auto keinen Sinn, deshalb ist es zur Ladeanzeige in Form der Nummer 5 geworden. Wenn man sich dem Renault nähert, dann leuchtet die Zahl auf – eine Anspielung auf die Verbindung zwischen Mensch und Auto. Diese Verbindung wird außerdem durch die Begrüßungssequenz verstärkt dargestellt. Die LED-Scheinwerfer scheinen einem zuzuzwinkern.

Das im Jahr 2021 vorgestellte Konzeptauto sollte so gut es geht umgesetzt werden. Deshalb hat man eine Plattform entwickelt, die sich an das Design des Konzepts anpasst – normalerweise ist es umgekehrt. Als erstes Modell steht der Renault 5 E-Tech electric auf der neuen Ampere-Plattform für Elektroautos des B-Segments. Die Vorteile der Plattform sind ein flacher Boden, ein langer Radstand (hier sind es 2,54 Meter), ein optimierter Innenraum mit großem Kofferraumvolumen (326 Liter), ein niedriger Schwerpunkt und weniger Gewicht (unter 1.500 kg).

Neuer Renault 5: Motoren, Reichweite und Akku

Mit dem Renault 5 ist bidirektionales Laden möglich. Ein neues AC-Ladegerät mit den Technologien V2L (vehicle-to-load) und V2G (vehicle-to-grid) ist ebenfalls Teil des neuen Autos.

Den Motor hat man sehr kompakt gebaut, deutlich kleiner als die des Megane E-Tech und des Scenic E-Tech, auf denen er basiert. Der Technologie mit Synchrontechnologie und gewickeltem Motor bleibt man treu, das heißt, man kommt weiterhin ohne seltene Erden aus, da kein Permanentmagnet eingesetzt wird.

Der Renault 5 wird in drei Leistungsstufen erhältlich sein: 70, 90 und 110 kW. Das Wechselstrom-Ladegerät ist als 11-kW-Gerät ausgelegt und es gibt außerdem ein 80- oder 100-kW-Gleichstromladegerät. Die Batterie hat eine Kapazität von bis zu 52 kWh, was eine Reichweite von 400 Kilometern ergibt. Der Renault 5 kann sogar einen ANhänger von bis zu 500 Kilogramm ziehen, was bei kleinen E-Autos äußerst selten der Fall ist.

Neuer Renault 5: Innenraum und Technologien

Das, was man im Äußeren sieht, wird in den Innenraum weitergezogen. Auch hier wird viel mit Emotionalität gespielt. Ein 10-Zoll-Multimedia-Touchscreen und helle, fließende Oberflächen lassen eine wohnliche Atmosphäre entstehen. Vor allem das Thema Technologie lässt sich an verschiedenen Stellen im Inneren deutlich erkennen.

Das OpenR Link-System hat nicht nur Google mit an Bord, sondern auch über 50 Apps wie Routenplaner und andere Dienste, die den Renault 5 sehr vernetzt machen. Außerdem gibt es den Sprachassistenten Reno, der für ein angenehmes und intuitives Fahrerlebnis sorgen soll und zudem alle Fragen einfühlsam und wie eine echte Person beantworten soll.

Komfortabel fährt man außerdem auch im Renault 5, was unter anderem durch die akustisch optimierte Windschutzscheibe möglich ist, durch eine sparsame Wärmepumpe und ein komfortables Anschnallsystem. Natürlich ist auch für die Sicherheit gesorgt. Fahrhilfen wie adaptiver Tempomat, Active Driver Assist, automatisiertes Fahren nach Stufe 2 und verschiedene andere Sicherheitssysteme sind verbaut.