Auto verkaufen Angebote von ausgewählten Händlern erhalten

Audi TT Roadster technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Audi TT Roadster werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Audi TT Roadster auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,19 Meter
  • Breite: 1,83 Meter
  • Höhe: 1,36 Meter
  • Radstand: 2,51 Meter
  • Kopfraum innen: 0,99 Meter
  • Innenbreite: 1,36 Meter 
  • Türen & Sitzplätze: 2 Türen, 2 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 280 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: nicht möglich

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.460 - 1.550 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.710 - 1.790 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): nicht zugelassen
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): nicht zugelassen
  • Dachlast: nicht zugelassen

Verbrauch

  • Tankinhalt: 50 - 55 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 8,2 - 9,5 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 5,4 - 6,3 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 6,4 - 7,4 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 13
  • Vollkasko: 20
  • Teilkasko: 22 

Mit dem TT Roadster verpackt Audi Komfort, sportliche Dynamik und brutalen Fahrspaß in einem kurvigen Metallkleid. 2018 bekam der TT Roadster ein Facelift und erstrahlt in dritter Generation mit überarbeiteten Infotainment-System, das auf den Bildschirm in der Mitte des Cockpits verzichtet und stattdessen einen 12,3 Zoll großen Bildschirm hinter dem Lenkrad beherbergt. 

Wir haben die technischen Daten und Abmessungen für Sie zusammengestellt. Lesen Sie, warum der Audi TT Roadster das richtige Auto für Sie sein kann oder liebäugeln Sie mit der Konkurrenz von BMW, Mercedes und Mazda, die wir für Sie in den Datenvergleich integriert haben.

Außenabmessungen 

Seine relativ kurze Motorhaube beschränkt den Audi TT Roadster keinesfalls in seiner gesamten Länge: 4,19 Meter zeigt das Maßband am schnittigen Sportwagen. Der modulare Querbaukasten ist die Plattform, auf der sich die 1,83 Meter Breite verteilen. Seit 2012 setzt der Mutterkonzern Volkswagen auf dieses Gerüst, auch der Audi A3 Sportback basiert auf auf diesem System. 

  • Länge: 4,19 Meter
  • Breite: 1,83 Meter
  • Höhe: 1,36 Meter
  • Radstand: 2,51 Meter

Mit 3,91 Meter Länge zieht Mazda MX-5 in unserem Vergleich den Kürzesten und punktet durch den schmalsten Radstand von 2,30 Metern mit Wendigkeit. Beim Roadster von Mercedes, dem nicht mehr angebotenen SLC, beträgt der Abstand zwischen den Achsen 2,40 Meter, BMWs Z4 fährt mit einem ähnlichen Radstand von 2,47 Meter.

Im Roadster-Längenvergleich beschreitet der Audi TT den mittleren Pfad, der Z4 von BMW hat mit seinen 4,32 Metern 13 Zentimeter zusätzliche Länge. Eine Nuance kürzer ist Mercedes SLC mit 4,13 Meter Länge.

Abmessungen Innenraum 

Bei sonnigem Wetter sind der Körpergröße Ihrer Fahrbegleitung keine Grenzen gesetzt. Bei geschlossenem Verdeck beginnt das Dach nach 1,36 Metern. Das ist im Vergleich zu den anderen Zweisitzern Topwert: SLC und Z4 verfügen jeweils über 1,30 Meter Dachhöhe, beim MX-5 beginnt das Stoffdach sogar schon nach 1,22 Metern. 

  • Kopfraum innen: 0,99 Meter
  • Innenbreite: 1,36 Meter

Z4 und TT sind haben in der Breite kaum einen Unterschied. BMWs Z4 ist mit 1,86 Metern Breite nur drei Zentimeter breiter, nutzt die Maße aber besser aus: Mit 1,45 Meter Innenbreite verfügt Z4 über fast 9 Zentimeter mehr als der 1,36 Meter breite Audi TT. 

Beim Thema Kopfraum liegen beide Roadster-Flitzer gleichauf und bieten hier fast einen Meter.

Abmessungen Kofferraum 

Den Kofferraum des Audi TT Roadster beladen Sie bequem von oben. Mit einer Ladekantenhöhe von 0,79 Meter gelingt dies ohne Probleme. In den Kofferraum gehen bis zu 280 Liter. Möchten Sie nicht auf das TT-Feeling verzichten, benötigen aber mehr Ladevolumen empfehlen wir die geschlossene Variante, die mit 305 Liter mehr Stauraum bietet. 

  • Kofferraumvolumen: 280 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: nicht möglich

Erstaunlich wenig Kofferraumvolumen sieht der Mazda MX-5 vor. Nur 130 Liter passen ins Heck. Ähnlich viel Volumen wie der TT hält der Z4 bereit, 281 Liter fasst der Kofferraum. Mercedes' SLC fährt in dieser Disziplin auf der mittleren Spur und stellt Ihnen 225 Liter Ladevolumen zur Verfügung.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

50 Liter Super fasst der Tank des Audi TT mit dem quattro-Allradantrieb. Im Vergleich ist das ein akzeptabler Wert, aber mehr dazu später. Wann Sie mit dem Audi wieder in eine Tankstelle einkehren müssen, hängt von Ihrer individuellen Fahrweise, der aktuellen Bereifung und vielen weiteren Faktoren ab. Einen groben Überblick über den Verbrauch des Roadster-Renners liefern die folgenden Angaben dennoch.

  • Wendekreis: 11,0 Meter
  • Tankinhalt: 50 - 55 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 8,2 - 9,5 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 5,4 - 6,3 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 6,4 - 7,4 l/100km

Audis TT verbraucht nicht viel, obwohl unter der Haube kein Diesel- oder Hybridmotor arbeitet. Der Vierzylinder-Turbobenziner, wahlweise mit Front- oder Allradantrieb, dankt Ihnen eine zurückhaltende Fahrweise mit sechs bis sieben Litern kombinierten Verbrauch auf 100 Kilometer. Entfesseln Sie jedoch die bis zu 245 PS und geben Sie Gas, ist zu erwarten, dass der Verbrauch deutlich steigen wird.

Im Sechs-Liter-Bereich fahren auf kombinierter Strecke der SLC von Mercedes mit durchschnittlichen 6,3 Litern Verbrauch und der Mazda MX-5 mit 6,1 Liter Verbrauch auf 100 Kilometer. Lediglich der Z4 veranschlagt einen Liter mehr und das obwohl er in seiner kleinsten Version bei 197 PS beginnt.

Unterm Strich stehen bei allen Roadstern natürlich die Schlagworte Dynamik, Fahrspaß und Adrenalin im Vordergrund. Ist Ihnen ein niedriger Verbrauch jedoch wichtig, empfehlen wir den Kandidaten von Mazda in die engere Auswahl zu nehmen.

Gewichte

Mit etwas über 1,4 Tonnen ist der Audi TT nicht der schwerste im Roadster-Ranking. Bis zu 1,5 Tonnen bringt BMWs Z4 auf die Waage und der SLC von Mercedes wiegt 25 Kilo weniger, nämlich 1.435 Kilogramm.

In dieser Disziplin kann der japanische Mazda glänzen: Mit rund 1,1 Tonnen wiegt er fast 400 Kilogramm weniger als die Konkurrenz. Das kommt dem Fahrverhalten des Roadsters zugute, der exklusiv über die Hinterachse angetrieben wird.  

  • Leergewicht: 1.460 - 1.550 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.710 - 1.790 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): nicht zugelassen
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): nicht zugelassen
  • Dachlast: nicht zugelassen

Anhänger ziehen dürfen keine unserer vier Roadsterfahrzeuge. Zugegeben: Ein sportlich dynamischer Zweisitzer-Flitzer mit Anhänger? Das passt nicht zusammen. Gewicht zugeladen darf aber selbstverständlich in allen Autos. Was hier erneut auffällt: Der MX-5 markiert den Schlusspunkt und erlaubt nur 159 Kilogramm zusätzliche Last. Das ist weit unter dem drittbesten Wert, den 240 - 250 Kilogramm, die Sie im Audi TT on top legen dürfen. Über der 300 Kilogramm-Zuladungsmarke bewegen sich BMW und Mercedes. So erlaubt es Ihnen der Z4 bis zu 305 Kilogramm dazu zu laden während es im Mercedes nochmal 10 Kilogramm mehr sind.

Vergleichen Sie den TT Roadster mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Audi TT Roadster FAQs

Das Audi TT Roadster-Cabrio bekommen Sie in der 245 PS-Variante ab 40.700 Euro.

Es gibt Überlegungen, die Sportwagen TT und R8 auslaufen zu lassen. Das Unternehmen müsse sparen, um bis Ende 2023 rund 14 Milliarden Euro in Elektroautos, Digitalisierung und ins autonome Fahren investieren zu können, sagte Firmenchef Bram Schot am 23. Mai 2019 auf der Audi-Hauptversammlung in Neckarsulm.

Doch unter dem neuen Audi-Chef Markus Duesmann könnte es für den R8 und den TT weitergehen. Stattdessen wäre es denkbar, dass insbesondere der Audi TT künftig in einer rein elektrischen Version angeboten werden könnte.

Ein Audi TT Roadster ist überdurchschnittlich zuverlässig und ein wahrer TÜV-Musterknabe. In der ADAC Pannenstatistik gibt es keine Auffälligkeiten.

Der Audi TT Roadster glänzt mit satten 245 PS.

Ja, schon seit der zweiten Generation setzt Audi auf leichtere Karosserien, die zu großen Teilen aus Aluminium bestehen.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Audi Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
190 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Audi Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
25.750 €
Tageszulassungen anzeigen

Audi Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
22.990 €
Jahreswagen anzeigen