Audi TT Roadster Testbericht

Sie suchen ein Cabrio, das eine schicke Optik mit reichlich Fahrspaß vereint? Dann könnte der Audi TT Roadster die richtige Wahl sein, ob mit Front- oder Allradantrieb.

Audi TT Roadster für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
Carwow Preis ab
Leasing
684 €
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen
Wow-Wertung
7/10
Bewertet von Carwow nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.

Was gut ist

  • Ein echter Roadster
  • Hohe Fahrdynamik mit Allrad
  • Vergleichsweise geringer Verbrauch

Was nicht so gut ist

  • Nur Frontantrieb in der Basis
  • Keine verschiedenen Ausstattungslinien
  • Etwas in die Jahre gekommen

Audi TT Roadster: Was würden Sie gerne als Nächstes lesen?

Bewertung des Audi TT Roadster

Der Audi TT Roadster ist einer der letzten Roadster, die sich bis in die heutige Zeit gerettet haben. Das Segment, das sich über die zweisitzigen Cabrios meist mit Stoffverdeck definiert, führt ein Nischendasein.

Dabei musste sich der Audi TT, als er 1998 an den Start ging, einiges anhören. Nicht nur das Design war aufgrund seiner Rundungen als Frauenauto verschrien. Kurz darauf wurde auch Kritik über das Fahrverhalten bei höheren Geschwindigkeiten laut. Zu leicht wurde in diesem Fall das Heck des Fahrzeugs, das dadurch zum Ausbrechen neigte und wenig Kontrolle zuließ.

Audi reagierte mit einem Heckspoiler für mehr Anpressdruck bei schnellen Fahrten, der sich allerdings nur widerwillig in das Design des Audi TT einfügte. Nach der zweiten Generation 2006 sowie der dritten und noch immer aktuellen Generation, die seit 2014 existiert, ist wenig von der Kritik übrig geblieben.

Die großen Scheinwerfer mit der nett aussehenden Front sind einer sportlichen Optik mit bösem Blick gewichen. Die Dachlinie zieht sich nun coupéartig lang ins Heck und auch die Fahrdynamik gibt keinen Anlass zur Beschwerde mehr.

Alles in allem vereint der Audi TT Roadster die Vorzüge eines Cabrios mit sportlichen Eigenschaften. Zudem gibt es den TT auch in einer geschlossenen Variante als Coupé oder mit noch stärkeren Motoren in der Version TTS und TT RS.

Wie viel kostet der Audi TT Roadster?

Die monatlichen Raten beginnen bei 684 €.

Leistung, Verbrauch und CO2-Ausstoß

Wer eine große Auswahl verschiedener Motoren sucht, ist beim Audi TT Roadster an der falschen Stelle. Denn der kommt immer mit dem gleichen Benziner. Motorenvielfalt gibt es hier nur, wenn man die weiteren Modellvarianten Audi TTS Roadster und Audi TT RS Roadster mit hinzu zählt.

Allerdings überlasst Audi Interessierten die Wahl, ob sie mit Front- oder Allradantrieb unterwegs sein wollen. In beiden Fällen leistet der turbogeladene Zweiliter-Vierzylinder bis zu 245 PS bei einem maximalen Drehmoment von 370 Newtonmeter.

Der frontgetriebene 45 TFSI beschleunigt in 6,0 Sekunden auf 100 km/h, der kombinierte Verbrauch bewegt sich zwischen 6,4 und 6,5 l/100 km (CO2-Ausstoß: 147 bis 148 g/km). Die Allradversion 45 TFSI quattro schafft den Sprint in 5,4 Sekunden und gönnt sich 7,4 Liter auf 100 Kilometer (CO2-Ausstoß: 169 bis 170 g/km). Beide Modelle erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Platz und Praxistauglichkeit

Schon im Namen steckt, was das Modell ist: ein Roadster. Die Roadster sind eine Unterkategorie der Cabrios. Das bedeutet, es gibt nur zwei Türen und ebenso zwei Sitzplätze im Audi TT Roadster. Eine gute Ausrede, um nicht Taxi für andere spielen zu müssen und nur mit einer Person der Wahl das Wetter zu genießen. Und wer sportlich unterwegs ist, möchte eh nicht viel Gewicht bewegen. Natürlich schränkt das überschaubare Sitzangebot gleichzeitig die Praxistauglichkeit ein.

Wer dann doch lieber auf das Stoffverdeck verzichten möchte, um mehr Praxisnutzen im Winter oder weniger Geräusche im Innenraum bei hohem Tempo zu haben, greift mit dem Audi TT zur geschlossenen Variante. Das Audi Coupé sieht nicht nur gut aus, sondern verfügt auch über ein passables Kofferraumvolumen.

Innenraum, Infotainment und Ausstattung

In Bezug auf die Ausstattung bietet der Audi TT Roadster ein umfassendes Angebot an Funktionen, darunter ein modernes Infotainment-System, eine vollständig digitale Instrumententafel und eine Reihe von Fahrassistenzsystemen.

Genau so wenig Auswahl wie bei den Motoren gibt es auch bei den Ausstattungslinien, denn den Audi TT Roadster gibt es nur in einer Variante. Allerdings ist auch kaum mehr nötig, weil die Basisversion bereits gut ausgestattet ist. Mehr Optionen gibt es dann nur noch über aufpreispflichtige Pakete und Sonderausstattung.

Der TT als Cabriolet kommt mit 17-Zoll Rädern, Sportsitzen vorn, dem TT-Sportkontur-Lederlenkrad mit Multifunktion und dem Audi virtual cockpit.

Audi TT Roadster für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
Carwow Preis ab
Leasing
684 €
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen