Audi auf der IAA Mobility München 2021

12. August 2021 von

Gerade nach dem schweren letzten Jahr freuen sich die Hersteller in 2021 um so mehr, ihre Neuheiten der Fachpresse und dem Publikum zu präsentieren. Audi ist mit neuen Konzeptfahrzeugen zu sehen, die einen Ausblick auf die zukünftige Mobilität bei Audi geben sollen. Wir sagen Ihnen, was Sie von Audi auf der IAA zu sehen bekommen!

Im Gegensatz zu anderen Herstellern rechnen wir bei Audi mit nicht allzu vielen Vorstellungen auf der IAA. Allerdings macht es ja nicht die Menge, sondern die Qualität – und davon gibt es reichlich.

Audi konzentriert sich auf die neue Elektro-Zukunft, weshalb die Sphere-Konzeptfahrzeuge im Vordergrund stehen werden.

IAA Mobility 2021: Neuheiten Audi

Audi Sky Sphere Concept

Das Sky Sphere Concept ist das erste Sphere-Modell, dass am 10. August schon vorgestellt wurde. Es handelt sich um ein Zweisitziges Roadster-Cabrio, dass einen sehr futuristischen Eindruck macht. Autonomes Fahren der Stufe 4 macht es möglich, sich nicht mehr aufs Fahren zu konzentrieren, sondern das Erlebnis im Innenraum zu genießen.

Audi will mit den neuen Sphere-Konzepten auf zukünftige Audi Modelle verweisen, die nicht mehr nur das Fahren, sondern das Erlebnis im Auto selbst zelebrieren möchten. Wir können gespannt sein!

Audi Grand Sphere Concept

Schon ein paar mehr Einblicke hat Audi uns in den Grand Sphere gegeben. Das Konzeptfahrzeug einer Oberklasse-Elektrolimousine verkörpert vor allem im Innenraum das neue Erlebnis – autonome Fahrfunktionen sollen dafür sorgen, dass man sich im Grand Sphere als Passagier:in so richtig wohl fühlen und entspannen kann.

Auch eine Menge Leistung ist zu erwarten, es wird von bis zu 1.150 PS gesprochen.

Audi RS3

Ein Modell für Puristen ist da sicher der RS3. Erst im Juli wurde das neue Topmodell der A3-Serie vorgestellt, sowohl die Limousine als auch das Sportback-Modell sind schon bald im Autohaus erhältlich.

Da passt es ja wunderbar, wenn Audi die Sportskanonen vorher noch auf der IAA präsentiert. Nur Elektro wäre doch auch langweilig, oder?