Auto verkaufen Angebote von ausgewählten Händlern erhalten

Mazda E-Prämie 2022: Bis zu 9.000 Euro Umweltbonus für Elektroautos

03. Januar 2022 von

Mazda mischt nun auch auf dem Markt der Elektromobilität mit. Das ist nachvollziehbar, schließlich ist der hohe Umweltbonus für Elektrofahrzeuge höchst attraktiv und ein starkes Kaufargument. Wir sagen Ihnen, wie viel Sie mit der Förderung beim Kauf eines Mazda-Elektroautos sparen und welche Modelle förderfähig sind.

Update vom 30. Dezember 2021: Mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger wurde die Verlängerung der Innovationsprämie in ihrer aktuellen Form bis Ende 2022 bestätigt. Die Änderung der Förderrichtlinie tritt ab dem 1. Januar 2022 in Kraft. Ab 2023 wird es eine Neuausrichtung der Förderung geben, Ende 2025 wird die Innovationsprämie in jedem Fall auslaufen.

Reine Elektrofahrzeuge werden mit bis zu 9.000 Euro gefördert, bei Plug-In Hybriden sind es bis zu 6.750 Euro. Bei einem Nettolistenpreis von 65.000 Euro ist Schluss mit der Förderung. Die förderfähigen Mazda-Modelle finden Sie in der folgenden Tabelle:

Förderberechtigte Mazda-Modelle
Modell Förderung  
Mazda MX-30  9.000 € Angebote vergleichen

Die genannten Fördersummen setzen sich zu zwei Drittel aus dem Bundesanteil (BA) und zu einem Drittel aus dem Eigenanteil (EA) der Hersteller zusammen:

Elektrofahrzeuge bis 40.000 Euro Nettolistenpreis:

  • E-Auto: 6.000 € BA + 3.000 € EA = 9.000 €
  • Plug-in Hybrid: 4.500 € BA + 2.250 € EA = 6.750 €

Elektrofahrzeuge über 40.000 Euro Nettolistenpreis:

  • E-Auto: 5.000 € BA + 2.500 € EA = 7.500 €
  • Plug-in Hybrid: 3.750 € BA + 1.875 € EA = 5.625 €

Um den gesamten Zuschuss zu erhalten, muss ein Antrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt werden. Diesen finden Sie online auf der Webseite des Amtes. Wenn Sie sich für die Prämien anderer Hersteller interessieren, informieren wir Sie gerne in unserem Artikel zur Innovationsprämie für E-Autos 2021.

Den Umweltbonus (BAFA) erhalten Sie beim Kauf eines neuen Mazda Elektrofahrzeugs oder Plug-In Hybriden unter folgenden Voraussetzungen:

  • Netto-Listenpreis des Basismodells maximal 65.000 Euro
  • Bei Plug-in Hybriden: Höchstens 50 g CO2/km oder mind. 40 km rein elektr. Reichweite (ab 2022 gilt: 50 g CO2/km oder mind. 60 km rein elektr. Reichweite, ab 2025 gilt: 50 g CO2/km oder mind. 80 km rein elektr. Reichweite)
  • Fahrzeug muss mindestens vier Räder haben und höchstens acht Sitzplätze
  • Zulassung des Fahrzeugs auf den Antragsteller
  • Mindesthaltedauer sind sechs Monate

Neben der Elektro- und Hybridprämie bieten viele Hersteller auch weitere Neuwagen-Rabatte an.