Toyota Proace City Verso Electric

Umweltschonendes Gesamtpaket für den Alltag

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Sehr gute Serienausstattung
  • Mit sieben Sitzen
  • Dynamische Optik
  • Begrenzte Reichweite
  • Nur eine Antriebsoption
  • Geringe Anhängelast

37.800 € - 47.520 € Preisklasse

5 - 7 Sitze

- l/100km

Aktuelle Angebote zum Toyota Proace City Verso Electric

Inhalt

Überblick

Eigentlich ist der Toyota Proace City Verso Electric ziemlich spät dran. Denn das Fahrzeug entstand in Kooperation mit den Automarken des Stellantis-Konzern als Geschwistermodell von Opel Combo-e Life, Citroen Berlingo-e und Peugeot e-Rifter.

Während das Stellantis-Trio längst die guten Plätze auf dem Automarkt besetzt hat, stößt der Proace als weitere Alternative mit nur geringfügigen Unterschieden hinzu. Dabei darf er sich durchaus gute Chancen ausrechnen, weil der Toyota zumindest in Sachen Serienausstattung das attraktivste Gesamtpaket bereithält.

Komplizierter Name, einfach erklärt

Schwieriger wird es, den Namen des Modells im Kopf zu behalten. Denn hier stecken eine ganze Menge modellspezifische Zusätze drin.

Bringen wir mal Licht ins Dunkel: Der eigentliche Modellname “Proace” betitelt bei Toyota die Transporter bzw. Van-Reihe. Der Zusatz “City” unterscheidet den Hochdackombi vom Kleinbus. Unter “Verso” versteht sich die mit Fenstern und Rückbank ausgebaute PKW-Version im Gegensatz zum Lieferwagen. Schließlich bleibt noch der selbsterklärende Titel “Electric”.

Fahrzeugtyp

Im Namen verdeutlicht sich damit auch schon die Modellvielfalt, die sich unter der Bezeichnung Proace sammelt. Es gibt einen Proace als kompakten Lieferwagen, großräumigen Transporter, praktischen Hochdachkombi oder Kleinbus mit bis zu neun Sitzen.

Van

Der Proace City ist die Hochdachkombi-Variante und damit eine Unterkategorie verschiedener Vans. Der Vorteil des Hochdachkombis liegt im günstigen Einstiegspreis. Trotzdem bekommen Sie hier eine hohe Variabilität geboten und angesichts der eckigen Bauform auch eine sehr gute Platzausnutzung.

Familienauto

Insofern eignet sich der Proace hervorragend als Familienauto. Das liegt nicht zuletzt am starken Raumangebot, sondern auch an ganz praktischen Dingen wie den Schiebetüren. Die bringen insbesondere in engen Parklücken Vorteile beim Ein- und Aussteigen. Mit ihnen lassen sich aber auch einfacher Kindersitze auf der Rückbank montieren.

7-Sitzer

Serienmäßig ist die rein elektrische Variante des Toyota Proace City Verso Electric als 7-Sitzer ausgestattet. Wer häufig so viele Sitzplätze benötigt, greift lieber zu einem größeren Modell. Trotzdem ist es angenehm, stets die Möglichkeit zu haben, die beiden Zusatzsitze im Kofferraum hochzuklappen und weitere Mitfahrende zu befördern.

Elektroauto

Auch beim Antrieb macht sich die nahe Verwandtschaft zu den Elektroautos von Opel, Citroen und Peugeot bemerkbar. Alle teilen sich die 50 kWh Batterie sowie den 136 PS starken Elektromotor. Entsprechend ist auch die Reichweite aller Modelle beinahe identisch.

Toyota Proace City Verso Electric Farben

ice white Uni
kostenlos
basaltgrau metallic
Ab 700 €
bismutsilber metallic
Ab 700 €
graphitschwarz metallic
Ab 700 €
sand metallic
Ab 700 €
Zurück zum Überblick

Herzstück des Toyota Proace City Verso Electric ist natürlich der Elektromotor. Das gleiche Antriebskonzept kommt in vielen weiteren Fahrzeugen des Stellantis-Konzern zum Einsatz.

Der Elektromotor

Dabei braucht es gar keine allzu große Batterie für den Toyota, um eine annehmbare Reichweite für den Alltag zu schaffen. Eine Kapazität von 50 kWh reicht bereits aus. Die Systemleistung von 136 PS fährt sich im Alltag spritziger als man es zunächst auf dem Papier annehmen würde. Dafür sorgt das gute und direkt anliegende Drehmoment des Elektromotors.

Elektromotor
50 kWh
Batteriekapazität [kWh]
50
Leistung [PS] 136
Getriebe 1-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 11,8
Vmax [km/h]
135
Reichweite [km] 284
CO2-Ausstoß [g/km] 0
Kombinierter
Verbrauch [kWh/100km]
19,4 – 21,1
Kraftstoff Strom
Effizienzklasse A+++
Abgasnorm Euro 6d

Zurück zum Überblick

Im Gegensatz zum Verbrenner-Modell startet der rein elektrische Toyota Proace City Verso Electric eine Ausstattungslinie höher mit der Variante Shuttle. Hinzu kommen das Sondermodell Team Deutschland und die Topversion Executive.

Shuttle

Als Shuttle bekommen Sie Schiebetüren auf beiden Seiten, eine Heckklappe mit Fenster, ein 8-Zoll-Touchscreen mit Apple CarPlay und Android Auto sowie Stoßfänger, Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe.

Team Deutschland

Das Sondermodell kommt zusätzlich mit 16-Zoll Leichtmetallfelgen Tempomat, Heckkamera mit 180°-Vogelperspektive und 2-Zonen-Klimaautomatik.

Executive

Die Topversion erhält 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein Navigationssystem, Head-up Display, Einparkhilfen vorne und hinten, ein Panorama-Glasdach und getönte Scheiben hinten.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Toyota Proace City Verso Electric Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige Proace City Verso Electric Angebote ohne den üblichen Stress.

Proace City Verso Electric Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 6.935 €