Neuer Elektro-SUV Honda e:Ny1 feiert Bestellstart: Preise und Verkaufsstart

30. Juni 2023 von

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 17.352 Bewertungen

Honda bringt mit dem e:Ny1 sein zweites Elektroauto auf den Markt. Die Preise beginnen bei knapp 47.600 Euro. Wir haben alle Details.

Honda wagt einen zweiten Versuch im Elektroauto-Segment. Diesmal mit einem SUV, der mehr Reichweite für ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis bieten soll. Der Honda e:Ny1 wurde nun vorgestellt und angekündigt, dass Bestellungen ab sofort möglich sind. Wir haben alle Infos für Sie

  • Bestellstart für Honda e:Ny1
  • Erstes Modell auf neuer Elektro-Plattform
  • Preise ab 47.590 €
  • Bis zu 412 km Reichweite, 150 kW Leistung
  • Erste Auslieferungen ab Oktober 2023

Honda-Modelle ansehen

Honda e:Ny1: Preise und Verkaufsstart

Honda bringt ein neues Elektro-SUV auf den Markt. Der e:Ny1 kann ab sofort bestellt werden, die ersten Auslieferungen werden für Oktober 2023 erwartet. Die Basisversion beginnt ab 47.590 Euro, wer sich für die Ausstattung mit Advance Paket entscheidet, muss mindestens 51.490 Euro auf den Tisch legen.

Honda e:Ny1: Außendesign

Der kompakte Elektro-SUV hat eine Coupé-Form und misst 4,39 Meter Länge, 1,79 Meter Breite und 1,56 Meter Höhe. Mit einem Radstand von 2,61 Metern schneidet er nicht schlecht ab, im Innenraum ist es geräumig.

Ein Blick reicht, und man erkennt, dass der e:Ny1 dem Honda HR-V sehr ähnlich sieht. Es gibt aber durchaus ein paar Unterschiede beim Design. Hier sind vor allem der geschlossene und nur angedeutete Kühlergrill zu nennen und der Honda-Schriftzug am Heck. Beim HR-V findet sich hier das Markenlogo.

Ansonsten sind die Unterschiede nicht groß, man hat sich am durchaus hübschen Design des Geschwister-Modells orientiert. Bleibt abzuwarten, ob die Kundschaft entsprechend positiv reagiert.

Honda e:Ny1: Akku und Reichweite

Mit dem e:Ny1 ist man im Alltag gut aufgestellt. Die Batterie hat eine Kapazität von 68,8 kWh, was für eine Reichweite von 412 Kilometer sorgen soll. Der Verbrauch wird mit 16,7 kWh auf 100 Kilometer angegeben – ein akzeptabler Wert, der in der Praxis aber sicher noch ein wenig höher ausfällt.

Leider lässt die Ladeleistung etwas zu wünschen übrig. Honda gibt an, dass maximal 78 kW Ladeleistung möglich sind – damit zeigt sich, dass man den e:Ny1 nicht in erster Linie für Europa entwickelt hat. Immerhin schafft er es mit einer DC-Ladestation von 10 auf 80 Prozent in ca. 45 Minuten.

Wer zuhause laden will und eine Wallbox mit 11 kW hat, braucht für die gleiche Aufladung ca. 6 Stunden.

Honda e:Ny1: Innenraum

Der Honda e:Ny1 kommt schon in der Basisversion mit sehr viel Ausstattung. Unter anderem kann man sich über einen achtfach elektrisch verstellbaren Fahrersitz, Sitzheizung vorne, Zweizonen-Klimaautomatik, eine kabellose Ladestation fürs Smartphone, Privacy Verglasung und USB-Anschlüsse freuen.

Wie man sieht, ist auch ein großer 15,1-Zoll-Touchscreen vorhanden, der vertikal in der Mittelkonsole verbaut ist. Hinter dem Lenkrad befindet sich ein 10,2-Zoll großes Instrumentendisplay, welches Zugang zu vielen Fahr- und Infotainmentfunktionen gewährleistet. Für Erstbesitzer:innen ist das Konnektivitäts-Paket My Honda+-App kostenlos. Hier können Klimasteuerung und Ladezeiten via Smartphone geplant werden.

In der Ausstattung mit Advance Paket gibt es weitere Komfort- und Premiumhighlights. Unter anderem: Wahl zwischen schwarzen oder hellgrauen Premium-Kunstledersitzen, Panorama-Glasdach, beheiztes Lederlenkrad, sensorgesteuerte Heckklappenbedienung, Parkassistent und vieles mehr.

Über das Kofferraumvolumen hat Honda bisher noch keine Angaben gemacht, allerdings macht es den Anschein, als ob man den Alltag gut damit bestreiten könnte.