Autokauf möglich Unsere Autohäuser sind telefonisch und online erreichbar!

Skoda Scala

8/10
Wow-Wertung
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Viel Platz
  • Gelungenes Fahrwerk
  • Viele clevere Details
  • Unübersichtliches Heck
  • Viele Extras erst ab Ambition
  • Keine Ausstattungspakete im Active

18.250 € - 29.350 € Preisklasse

5 Sitze

4 - 5 l/100km

Aktuelle Angebote zum Škoda Scala

Inhalt

Überblick

„Scala“ steht im Italienischen für „Treppe“. Die will der neue Škoda Scala höher hinauf. Angeboten wird der Nachfolger des Škoda Rapid nur noch als Spaceback. Das ist ein kluger Schachzug. Erstens, weil Kombiartige und Kombis in dieser Klasse beliebter als Limousinen sind, und zweitens, weil der in drei Jahren entwickelte Škoda Scala mit dem praktischen Ende optisch gefällig ist.

Kurzer Überhang, steiler Grill und schmale Scheinwerfer –  das fängt ja schon mal gut an. Und es hört harmonisch auf mit der weit herunter gezogenen Heckscheibe, die erstmals wie die elektrische Heckklappe optional im Angebot steht. Dank mehr Radstand bietet der Škoda Scala, der sich die Plattform mit VW Polo, Seat Ibiza und Audi A1 teilt, mehr Platz als das Vormodell im Innen- und stattlichen Kofferraum.

„Mit dem neuen ŠKODA SCALA schlagen wir ein neues Kapitel in der Kompaktklasse von ŠKODA auf. Er ist eine komplette Neuentwicklung, der in dieser Klasse Standards in Sachen Technologie, Sicherheit und Design setzt. Der SCALA verkörpert auf perfekte Weise ŠKODA-typisch ,Smart Understatement‘. Wir sind davon überzeugt, dass der SCALA die besten Chancen hat, das Kompaktsegment für ŠKODA neu zu definieren”, sagt Bernhard Maier, ehemaliger ŠKODA AUTO Vorstandsvorsitzender über den Rapid-Nachfolger.

Award-Winning-Design

Škoda versucht den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Der Škoda Scala kommt mit neuer, kantigerer Formsprache und sportlicherem Look. Damit möchte Škoda Maßstäbe für seine neue, moderne Fahrzeuggeneration setzen. Dennoch bleiben die traditionellen Eye-Catcher, wie der üppige Kühlergrill, erhalten. Mit dem neuen Look gewann Škoda 2019 nun zum 13. Mal den reddot award in der Kategorie „Produktdesign“. Stilsicher ist der Nachfolger vom Rapid also allemal.

Fahrzeugtyp

Beim Skoda Scala handelt es sich kurz gesagt um ein Stadtauto mit sportlichem Design: Nicht zu klein, aber eben auch nicht zu groß. Das hört sich zunächst vermutlich etwas langweilig an, doch das ist der Scala eigentlich nicht. Vor allem das sportliche und praktische, aber dennoch schicke Design, werten das Auto auf.

Der urbane, windschnittige Look dürfte vor allem die jüngere Zielgruppe ansprechen. Auch für Wochenendausflüge eignet sich das Auto: bei umgeklappten Rücksitzen soll ein Fahrrad im Kofferraum Platz haben.

Stadtauto

Klein und doch geräumig – diese Parameter machen den Scala zum idealen Stadtauto. Auf Grund seiner Länge von 4,36 Metern dürfte die Parkplatzsuche angenehm verlaufen, der 467 Liter große Kofferraum bietet trotzdem ausreichend Platz für die Einkäufe.

Fließheck

Das sogenannte Fließheck zeichnet sich dadurch aus, dass das Dach nach hinten hin abfallend designt ist. Besonders beliebt ist diese Form bei Kombis. Während sie optisch gefällt, hat sie auch praktische Vorteile: Der Öffnungsmechanismen für den Kofferraum kann hier meist besser positioniert werden wodurch sich das Auto besser beladen lässt.

Farben

Die verfügbaren Farben können je nach Fahrzeugvariante und Ausstattungsversion variieren. In allen Ausstattungsvarianten ohne Aufpreis ist lediglich Energy-Blau. Mit der Ausstattungslinie L&K entfallen viele der Aufpreise.

Verfügbare Farben

Unifarben Preis
Energy-Blau Uni

0 €
Corrida-Rot Uni

341 €
Candy-Weiß Uni

341 €
Black-Magic Perleffekt

536 €
Moon-Weiß Perleffekt

536 €
Metallic-Farben Preis
Titan-Blau Metallic

536 €
Maple-Braun Metallic

536 €
Brillant-Silber Metallic

536 €
Race-Blau Metallic

536 €
Quarz-Grau Metallic

536 €
Crystal-Black Metallic*

929 €
Velvet-Rot Metallic*

929 €
Scala konfigurieren

*erst ab Ambition verfügbar

Zurück zum Überblick

 

Ein Diesel, zwei Benziner und ein Erdgasmotor: Beim Scala haben Käufer:innen die Wahl. Den geringsten Verbrauch verzeichnet die Erdgasvariante, gefolgt vom Diesel. Gerade beim Erdgasantrieb geht dieser Vorteil aber auf Kosten der Beschleunigung: von 0 auf 100 in 12,4 Sekunden, damit ist der Motor ganze 2 Sekunden langsamer als der Diesel und bis zu 4 als der Benziner.

Auch zwischen Schalter und Automatik lässt Škoda Käufer:innen entscheiden. Sowohl beim Diesel als auch bei den Benzinern bietet Škoda eine 6-Gang-Schaltung und eine 7-Gang-Automatik an, den 1,0 TSI mit 95 PS gibt es zudem mit 5-Gang-Schaltung.

Die Benziner

Zwei Motoren, drei PS-Abstufungen: hier ist für jeden etwas dabei. Den niedrigsten kombinierten Verbrauch und die höchste Maximalgeschwindigkeit verzeichnet der 1.5 TSI mit 6-Gang-Schaltung, dafür ist die 7-Gang-Automatikvariante etwas schneller im Beschleunigen.

1.0 TSI 1.0 TSI 1.5 TSI
Leistung [PS] 95 115 150
Getriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe/7-Gang-Automatik 6-Gang-Schaltgetriebe/7-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 10,9 9,8/9,9 8,2/8,3
Vmax [km/h]
188 201/199 220/219
CO2-Ausstoß [g/km] 114 113-111/116-115 111-108/115
Komb. Verbrauch [l/100km] 5,0 5,0-4,9/5,1-5,0 4,9-4,8/5,0
Kraftstoff Benzin Benzin Benzin
Effizienzklasse B B B
Abgasnorm Euro 6d-temp Euro 6d-temp Euro 6d-temp

Benziner konfigurieren

Die Diesel

Beim Diesel ist die Auswahl schon etwas kleiner. Nur eine Motorvariante, dafür stehen aber 6-Gang-Schaltgetriebe und 7-Gang-Automatik zur Wahl. Diese unterscheiden sich aber nur dezent voneinander. So liegt die Höchstgeschwindigkeit des Schalters einen km/h über dem Automatikgetriebe. Kein Argument!

1.6 TDI
Leistung [PS] 115
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe/7-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 10,1
Vmax [km/h]
201/200
CO2-Ausstoß [g/km] 107-106/106
Komb.

Verbrauch

[l/100km]

4,1-4,0/4,0
Kraftstoff Diesel
Effizienzklasse A
Abgasnorm Euro 6d-temp

Diesel konfigurieren

Der Erdgas-Motor

Ähnlich sieht es beim Erdgas aus: Hier bietet Škoda auch nur einen Motor an. Es gibt aber tatsächlich keinerlei Getriebe-Auswahl. 6-Gang-Schaltgetriebe – ja oder nein?

1.0 TGI G-Tec
Leistung [PS] 90
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe
0 – 100 km/h [s] 12,4
Vmax [km/h]
182
CO2-Ausstoß [g/km] 96–95
Komb.

Verbrauch

[l/100km]

3,5
Kraftstoff Erdgas
Effizienzklasse A+
Abgasnorm Euro 6d-temp

Wenn Sie sich für weitere Spezifikationen interessieren, können Sie sich die technischen Daten des Scala ansehen.

Zurück zum Überblick

Fünf Ausstattungslinien und empfehlenswerte Extras stehen zum Marktstart des Škoda Scala bereit.

Active

Diese Linie, die auf 16-Zoll-Rädern steht, beschränkt sich mit dem höhenverstellbaren Fahrersitz, dem Bordcomputer, dem Infotainment mit 6,5-Zoll-Touchscreen, zwei USB-C-Anschlüssen und SD-Karten-Slot, dem Coming-Home-Licht, den elektrischen Fensterhebern vorne und der Gepäckraumabdeckung auf das Nötigste. Die Rückbanklehne ist im Verhältnis 60:40 teilbar und es finden sich Verzurrösen im Kofferraum und der Eiskratzer im Tankdeckel.

Nicht positiv: Das Gepäcktrennnetz, das erst im Ambition und Style als Extra bestellt werden kann, ist fürs Einstiegsmodell nicht zu haben. Positiv: die fehlende Klimaanlage schon.

Cool Plus

Das Sondermodell Cool Plus verfügt serienmäßig über eine Klimaanlage, ein 6,5-Zoll-Multi-Touch-Display, einen digitalen Radioempfang, 16-Zoll-Stahlfelgen sowie Teil-LED-Hauptscheinwerfer.

Ambition

Hier zählt die Klimaanlage genauso zur Serienausstattung wie der Tempomat, das Multifunktionslenkrad, die hinteren Fensterheber und Parksensoren und die Nebelscheinwerfer. Im Infotainment kommt die Bluetooth-Freisprecheinrichtung hinzu.

In den Vordersitzen befindet sich eine Lendenwirbelstütze und dazwischen eine Mittelarmlehne mit Ablagefach. Obendrein besitzt der Ambition ein Ablagefach am Dachhimmel, eine Netztasche an den Vordersitzen, ein Regenschirmfach in der Tür und eine 12-Volt-Steckdose im Kofferraum. Erst ab diesem Ausstattungsgrad sind der Fahrer-Knieairbag, die Seitenairbags hinten, der Berganfahr- und Fernlichtassistent und die Müdigkeitserkennung extra zu bestellen.

Drive 125

Das Sondermodell Drive 125 kommt serienmäßig mit einer 2-Zonen-Klimaanlage, beheizbaren Vordersitzen, dem Infotainmentsystem Bolero, dem SmartLink sowie mit 16-Zoll-Leichtmetallfelgen AERO.

Style

Der Style hat mehr Style mit den Luftausströmerrahmen in Chrom, der Mittelkonsole in Pianolack und Fußmatten. Per Startknopf wird der Motor angeworfen und zusätzlich sind im Style, dem Škoda ab Werk 17-Zoll-Räder montiert, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, Voll-LED-Heckleuchten, die Lichtautomatik, die Klimaautomatik und die beheizbaren Vordersitze mit dabei.

Das Infotainment beinhaltet den 8,0-Zoll-Touchscreen und das in den unteren Linien aufpreispflichtige SmartLink-System, über welches das Smartphone via Apple CarPlay, Android Auto oder MirrorLink eingebunden wird.

Die Ausstattungspakete, von denen das Emotion-Paket die verlängerte Heckscheibe beinhaltet, sind nicht fürs Einstiegsmodell bestellbar. Das gilt leider auch für das in fünf Modi verstellbare, spektakuläre 10,2-Zoll-Digitalcockpit, das Navigationssystem mit 9,2-Zoll-Screen, das neue Sportfahrwerk mit 1,5 Zentimeter Tieferlegung und Fahrprofilwahl (Normal und Sport), die elektrische Heckklappe und die im Winter auch im Scala angenehme Lenkradheizung. Als weitere Extras empfehlen sich der ebene Ladeboden, die Kofferraummatte mit stoffbezogener und abwaschbarer Seite oder auch das riesige Panoramaglasdach.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Skoda Scala Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige Scala Angebote ohne den üblichen Stress.

Scala Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 4.840 €