Nissan Leaf

Alltagsheld mit reinem Elektroantrieb

9/10
Wow-Wertung
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Alltagstaugliche Reichweite
  • Fairer Preis
  • Kraftvoller Antrieb
  • Ladezeit (an der Steckdose)
  • Einfache Materialqualität
  • Kopffreiheit im Fond

29.234 € - 40.649 € Preisklasse

5 Sitze

- l/100km

Test

Aktuelle Angebote zum Nissan Leaf

Inhalt

Überblick

Nissan Leaf

Zugegeben, besonders spektakulär sieht der Nissan Leaf nicht aus. Eher bieder und eigenwillig zugleich, so wie viele der ersten Elektroautos zu ihrer Zeit. Das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Nissan Leaf ein echter Kassenschlager ist. Als die Deutschen noch immer Elektroautos mit dem nur mäßig erfolgreichen BMW i3 in Verbindung brachten, war der Leaf schon längst ein Bestseller. Seit seinem Marktstart im Dezember 2010 verkaufte der japanische Hersteller bisher weltweit 490.000 Einheiten (Stand Oktober 2020).

Der Nissan Leaf war der erste Elektroauto-Erfolg

Drei Jahre lief die erste Generation des Nissan Leaf vom Band, bis sie 2013 zum ersten Mal überarbeitet wurde. 100 Verbesserungen führte der Hersteller durch, 2015 folgten neue, ergiebigere Akkus. Die aktuelle zweite Generation, intern ZE1 genannt, bei der die Reichweite deutlich stieg, verkauft der japanische Hersteller seit 2017. Anfang 2019 folgte noch eine e+ genannte Version mit mehr Leistung und einer größeren 62 kWh Batterie.

Fahrzeugtyp

Nissan Leaf

Nicht zu klein, nicht zu groß – das ist es, was den Nissan Leaf ziemlich genau umschreibt. Er ist ein typisches Auto der Kompaktklasse, das eigentlich alle Ansprüche erfüllt, die Käufer:innen an einen vielseitigen Pkw stellen. Es gibt genug Platz für vier bis fünf Personen, der Kofferraum reicht mit seinen 435 Litern auch für einen größeren Einkauf. Trotzdem bleibt der Nissan Leaf mit viereinhalb Metern Länge überschaubar, was sich bei der Parkplatzsuche bemerkbar macht. Perfekt also für Singles, Paare und kleine Familien. Und als Bonus fährt der Nissan Leaf rein elektrisch.

Elektroauto

Das ist nur konsequent, Studien zeigen, dass die meisten Autonutzer:innen gerade einmal 22 Kilometer pro Tag fahren. Wozu also ein Verbrenner, der teurer im Unterhalt ist und wesentlich mehr Verschleißteile besitzt? Die meisten Alltagsstrecken schafft ein Stromer wie der Nissan Leaf spielend. Er ist die perfekte Alternative für die meisten Gelegenheiten. Je nachdem wie das eigene Fahrprofil aussieht, gibt es den Nissan Leaf in in zwei Versionen. Die Basisvariante schafft mit seiner 40 kWh Batterieeinheit eine kombinierte Reichweite von 270 Kilometer, die seit 2019 verfügbare Variante mit 62 kWh Akku kommt auf 385 Kilometer im Schnitt. Aktuell ist der Leaf das einzige Nissan Elektroauto im Angebot.

Farben

Für den Nissan Leaf stehen einige Farben zur Auswahl. Doppellackierungen sind aber nicht in allen Ausstattungsversionen verfügbar. Ohne Aufpreis sind Solid Red und Arctic Solid White erhältlich.

Verfügbare Farben

Unifarben Preis
Solid Red
0 €
Arctic Solid White
0 €
Metallic-Farben Preis
Gun Metallic
gun-leaf
575 €
Black Metallic
black-leaf
575 €
Blade Silver Metallic
blade-silver-leaf
575 €
Blue Metallic
blue-leaf
575 €
Spring Cloud Metallic
spring-cloud-leafpng
575 €
Magnetic Red Metallic
magnetic-red-leaf
575 €
Pearl White
pearl-white-leaf
868 €
Pearl White/Dach,
A-Säule & Spiegel Black*
pearl-white-black-leaf
1.160 €
Gun Metallic/Dach,
A-Säule & Spiegel Black*
gun-black-leaf
1.160 €
Pearl White/Dach,
A-Säule & Spiegel Ink Blue*
pearl-white-blue-leaf
1.160 €
Blue Metallic/Dach,
A-Säule & Spiegel Black*
blue-blaxk-leaf
1.160 €
Magnetic Red/Dach,
A-Säule & Spiegel Black*
magnetic-red-black-leaf
1.160 €
Leaf konfigurieren

*Nicht für Visia, ZE1 MY19 und e+ Acenta verfügbar

Zurück zum Überblick

Dass es den Nissan Leaf nur als Elektroauto gibt, hat Vorteile. Der kompakte Stromer wurde von Anfang an für diesen Antrieb konzipiert, im Gegensatz zu vielen direkten Konkurrenten wie etwa dem VW e-Golf. Deswegen müssen beim Verstauen der Batterien keine Kompromisse gemacht werden. Wer einen Diesel, Benziner oder Hybrid bevorzugt, findet bei Nissan mit dem Micra, Juke oder Qashqai Alternativen. 

Der Elektromotor

Aktuell gibt es den Nissan Leaf in zwei Leistungsstufen. Das Basismodell stellt 150 PS zur Verfügung, die Alternative e+ ist mit 217 PS deutlich sportlicher unterwegs. Sie bietet auch mehr Reichweite, denn nur hier gibt es die größeren 62 kWh Akkus, die im Stadtverkehr eine maximale Reichweite von 528 Kilometer erzielen.

Leaf ZE1 Leaf ZE1 e+
Batteriekapazität [kWh] 40 62
Leistung [PS] 150 217
Getriebe stufenloses
Automatikgetriebe
stufenloses
Automatikgetriebe
0-100 km/h [s] 7,9 6,9
Vmax [km/h 144 157
Reichweite [km] bis zu 270 bis zu 385
Kraftstoff Strom Strom
CO2-Ausstoß [g/km] 0 0
Kombinierter
Verbrauch [kWh/100 km]
17,1 18,5
Effizienzklasse A+ A+

E-Auto konfigurieren

Wenn Sie sich für weitere Spezifikationen interessieren, können Sie sich die technischen Daten des Leaf ansehen.

Zurück zum Überblick


Für den Leaf sind insgesamt sieben Ausstattungslinien verfügbar: Visia Option, ZE1 MY19, N-Connecta Option, Tekna Option, e+ Acenta Option, e+ N-Connecta Option und e+ Tekna Option.

Verfügbare Ausstattungen

Visia

Der Visia ist die Basisversion und bietet eine Klimaautomatik, ein CD-Radio inklusive Bluetooth-Verbindung, einen Berganfahrassistenten, eingebaute Nebelscheinwerfer und eine Zentralverriegelung.

ZE1 MY19

Das Einsteigermodell ist mit einer Klimaanlage, einem Tempomat, einem CD-Radio mit Bluetooth-Schnittstelle, einem Regensensor, einem 7-Zoll-Kombiinstrument und einem Multifunktions-Lenkrad ausgestattet.

N-Connecta Option

Der N-Connecta Option kommt mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, den Parksensoren vorne und hinten mit Rundumsichtsystem, den verdunkelten Scheiben ab der B-Säule sowie dem ProPILOT-System inklusive Stau- und Lenkassistent.

Tekna Option

Der Tekna Option umfasst Velours-Ledersitze, ein beheizbares Lederlenkrad, LED-Scheinwerfer, eine Sitzheizung vorne und hinten, beheizbare Außenspiegel sowie das BOSE Premium Soundsystem.

e+ Acenta

Zur Option e+ Acenta gehört die große 62-kWh-Batterie genauso wie ein adaptiver Tempomat, Apple CarPlay und Android Auto sowie 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

e+ N-Connecta Option

Der e+ N-Connecta Option kommt mit einer stärkeren 62 kWh Batterie und einer blauen Akzentleiste an der Frontschürze.

e+ Tekna Option

Neben einer stärkeren Batterie, die 62 kWh statt 40 kWh besitzt, erhält der e+ Tekna Option einen 50 kW CHAdeMO Anschluss.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Nissan Leaf Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige Leaf Angebote ohne den üblichen Stress.

Leaf Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 12.138 €