Neue BMW-Modelle: Das plant der Hersteller bis 2025

29. September 2022 von

Die Zukunft ist elektrisch, da will BMW natürlich passende Modelle liefern. 90 Prozent der Marktsegmente sollen bis 2023 mindestens mit einem BMW-Elektro-Modell ausgefüllt sein. Doch natürlich wird es erstmal weiterhin beliebte Verbrenner-Versionen geben. Wir sagen Ihnen, was die BMW-Zukunft bringt.

BMW ist schon fleissig dabei, seine Modelle zu elektrifizieren. Doch natürlich bringt man auch weiterhin neue Modellgenerationen der Volumenmodelle auf den Markt. Wir sagen Ihnen, auf was sich BMW-Fans die nächsten Jahre freuen dürfen.

Die nächsten Jahre bringen viele interessante Modelle mit sich. Wenn Sie jetzt einen neuen BMW kaufen möchten, haben wir die aktuellen top Modelle für Sie:

Top BMW-Modelle
Modell Angebote ab
iX3 57.111 € Angebote vergleichen
X3 46.599 € Angebote vergleichen
2er Active Tourer 32.060 € Angebote vergleichen
X1 36.858 € Angebote vergleichen
1er 25.770 € Angebote vergleichen

Wann gibt es neue BMW-Modelle?

Der Münchner Premiumhersteller hat sich für die nächsten Jahre einiges vorgenommen. Ein guter Mix aus neuen Elektroautos und beliebten Volumenmodellen soll weiteres Wachstum bringen.

2022

X1 und iX1

Der BMW X1 wurde bereits im Juni vorgestellt, der Marktstart wird noch in diesem Herbst stattfinden. Der beliebte Kompakt-SUV kommt auch als Plug-in-Hybrid, und wird im Innenraum mehr Platz bieten.

Doch damit nicht genug, denn BMW bietet auch eine vollelektrische Version, den BMW iX1, an. Dieser wird im November auf den Markt kommen, und soll bis zu 438 Kilometer Reichweite haben.

3er Facelift

Der beliebte BMW 3er bekommt noch dieses Jahr ein Facelift. Sowohl Limousine als auch Touring wurden leicht überarbeitet – und kommen ohne das große Nierengitter des 4er-Modells aus. Marktstart sollte auf jeden Fall noch in diesem Jahr sein.

M3 Touring

Der von vielen lang ersehnte Performance-Touring kommt noch in diesem Jahr auf die Straße. Der Bestellstart startet im September, ab Dezember könnten dann die ersten Modelle bereits bei den Händlern stehen. Den BMW M3 Touring wird es nur als Competition-Version mit satten 510 PS Leistung geben.

M2

Die Premiere des neuen BMW M2 rückt immer näher – im Oktober 2022 wird es soweit sein. Damit sollte der Rennzwerg im Frühjahr 2023 seinen Marktstart haben. Unter der Motorhaube arbeitet der Reihensechszylinder aus dem M4, was eine Leistung von 450 PS nach sich zieht.

XM

Das erste M-Modell mit Plug-in Hybridmotor überhaupt wurde am 28. September offiziell vorgestellt, und wird noch Ende diesen Jahres in Produktion gehen. Die Rede ist vom BMW XM. Das Serienfahrzeug bleibt erstaunlich nah an der Studie, und polarisiert mit seinem Design. Der Marktstart ist für April 2023 geplant – der Preis startet bei 170.000 Euro.

2022/23

7er und i7

Der neue BMW 7er mit seiner radikal veränderten Front ist bereits vorgestellt worden. Ab November soll der Marktstart beginnen, aber in Europa wird es dann erstmal nur den vollelektrischen BMW i7 zu kaufen geben. Anfang 2023 folgen dann Diesel- und Hybridversionen. Die Top-Version mit über 600 PS soll noch ein wenig länger auf sich warten lassen.

2023

5er

Die Vorstellung eines neuen BMW 5er könnte noch in diesem Jahr vonstatten gehen. Möglicherweise sehen wir zeitgleich auch eine elektrische Version, denn der i5 ist ebenfalls für 2023 bestätigt worden. Der neue 5er fährt wie das Facelift des 3er ebenfalls nicht mit Riesengrill vor.

X2

Bei einem möglichen X2-Nachfolger werden wir spekulativ, denn es sind noch keine Informationen dazu veröffentlicht worden. Es könnte sein, dass im Verlauf des Jahres 2023 ein neuer X2 kommt, aber of er elektrisch wird, oder ob man nochmal auf reine Verbrenner setzt, ist bisher unklar.

2025

Elektro-3er

Zwar wurde ein möglicher Elektro-3er schon bei Testfahrten gesichtet, doch ein Marktstart scheint vor 2025 unwahrscheinlich.  Der Modellzyklus des aktuellen Modells – und es gab ja jetzt erst ein Facelift – geht noch bis Ende 2025. Deshalb müssen wir sicher noch eine Weile warten, auch, weil es ja auch den i4 zu kaufen gibt.