Elektro-Wochen Top E-Auto Angebote bis 30.09.

Audi A6 TFSI e

Noble Mittelklasse-Limousine als Plug-in-Hybrid

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Drei Bildschirme
  • Kurzer Bremsweg
  • Solide elektrische Reichweite
  • Teils verschachtelte Menüs
  • Geringes Kofferraumvolumen
  • Nicht so agil wie eine E-Klasse

Preisklasse

- Sitze

- l/100km

Aktuelle Angebote zum Audi A6 TFSI e

Inhalt

Überblick

Audi A6 C8 lautet die genaue Bezeichnung der oberen Mittelklasse-Limousine, wie wir sie in dieser Form seit 2018 kennen. Dahinter verbirgt sich auch bereits der Hinweis auf die Anzahl der Modellgeneration und die weit zurückreichende Geschichte des A6.

In den Fußstapfen des Audi 100

Also ist es bereits die achte Generation? Könnte man meinen, so einfach ist es jedoch nicht. Denn der Audi A6 beginnt seine Karriere mit einer Umbenennung und Überarbeitung des Audi 100 C4, der als Urahne des A6 somit das Zeitliche segnete. Mit dem Audi A6 C4 von 1994 nahmen die insgesamt fünf Generation des A6 ihren Lauf.

In der nun fünften Generation kam auch die Modernisierung des A6 in Form eines Plug-in Hybrides, dem sogenannten TFSI e, Ende 2019 hinzu. Doch das ist nur der Anfang einer weitreichenden Elektrifizierung der Audi-Flotte. Im Rahmen den Shanghai Auto Show 2021 präsentierte man bereits ein Konzeptfahrzeug für den rein elektrischen Audi A6 e-tron.

Fahrzeugtyp

Zwischen A4 und A8 ordnet sich der A6 in das Limousinen-Portfolio bei Audi ein und spielt damit in der oberen Mittelklasse mit. Mit seinem TFSI e eignet sich der Audi nicht nur als Langstreckenfahrzeug.

Limousine

Eleganz steht im Vordergrund bei einer Limousine wie dem Audi A6 TFSI e. Hier sitzt man auf allen Plätzen gut, vorne genauso wie hinten. Der Vorteil des verlängerten Stufenhecks gegenüber einem Kompaktwagen liegt vor allem im größeren Stauraum – ohne dass man bis unters Dach packen müsste oder könnte. Bis zu 360 Liter darf das Gepäck Mitreisender im Audi A6 TFSI e umfassen.

Plug-in Hybrid

Das kleine “e” macht den Unterschied zwischen einem turbogeladenen Einspritzer (TFSI) und dem Plug-in Hybrid, bei dem das gleiche Aggregat zusätzlich von einem Elektromotor unterstützt wird. So auch im Falle des Audi A6 TFSI e, der daher besonders im Stadtverkehr seine Verbrauchs- und Emissionswerte senken kann. Das gilt vor allem wenn man bis zu 73 Kilometern rein elektrisch fährt.

Kombi

Mit dem Audi A6 Avant TFSI e bietet Audi sein Mittelklasse-Modell auch als Kombi an. Der eignet sich besser für Familien oder all jene, die häufiger viel Gepäck oder sperrige Gegenstände transportieren.

Zurück zum Überblick

Für die meisten Plug-in Hybridmodelle wird nur eine einzige Antriebsoption angeboten. Mehr sind es in der Regel nur bei Premium-Modellen, aber genau zu diesen zählt der Audi A6 TFSI e. Die Ingolstädter Marke bietet für viele seiner elektrifizierten Fahrzeuge zwei Optionen an – eine vernünftige und eine sportliche.

Der Plug-in Hybrid

Schon die vernünftige Einstiegsversion, der sogenannte 50 TFSI e quattro, braucht sich in Sachen Fahrleistungen nicht verstecken. Immerhin 299 PS leistet das Hybridsystem dort und ist zudem mit Audis berühmten Allradantrieb ausgestattet.

Noch mehr geht mit dem sport 55 TFSI e quattro, der dann 367 PS liefert und in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen kann.

50 TFSI e
quattro
sport 55
TFSI e
quattro
Hubraum [ccm]
1.984 1.984
Zylinderanzahl
4 4
Leistung [PS] 299 367
Getriebe 7-Gang-Automatik 7-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] 6,2 5,6
Vmax [km/h] 250 250
Elektrische
Reichweite [km]
62-73 63-68
CO2-Ausstoß [g/km] 31-36 33-36
Kombinierter
Verbrauch [kWh/100 km]
1,4-1,6 1,5-1,6
Kraftstoff Benzin/Strom Benzin/Strom
Effizienzklasse A+ A+
Abgasnorm
Euro-6d-ISC-FCM Euro-6d-ISC-FCM

Plug-in Hybrid konfigurieren

Zurück zum Überblick


Das Dreigespann der verschiedenen Ausstattungslinien, die Audi für den A6 TFSI e anbietet, erscheint sinnvoll. Denn es gibt neben der Standardausstattung je eine Option für Sport und eine für Design.

Standardausstattung

Die Standardversion des A6 TFSI e kommt mit einem Multifunktions-Lederlenkrad, Normalsitzen vorn in schwarzem Stoff-Effekt, Feinlack Dekoreinlagen, einer Heckleuchtenspange in Chrom und 17-Zoll-Leichtmetallrädern.

Sport

Der A6 TFSI e kommt in der Sportversion mit Sportsitzen vorne, einem Sportkontur-Lederlenkrad mit Multifunktion, beleuchteten Einstiegsleisten mit Aluminiumeinlage, 18-Zoll-Leichtmetallrädern und Matrix-LED-Scheinwerfern.

Design

Die design Variante wartet mit einem Ambiente-Lichtpaket, Aluminium-Dekoreinlagen, einem Doppelspeichen-Multifunktionslederlenkrad mit Schaltwippen, Kopfstützen in Kunstleder und 18-Zoll-Leichtmetallrädern auf.

Zurück zum Überblick