BMW M8 Nachfolger – exklusives Rendering: Preise und Verkaufsstart

21. Februar 2023 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.219 Bewertungen

Es ist wahrscheinlich, dass BMW auf Grundlage der New-Class-Plattform einen leistungsstarken – möglicherweise elektrischen – Nachfolger für den M8 plant. Wir haben ein Rendering erstellt und sagen Ihnen, wie das Auto aussehen könnte.

Die M-Abteilung von BMW hat viel vor. Im letzten Jahr wurden der neue M2, der XM und der CSL vorgestellt, aber jetzt arbeitet die sportliche Abteilung der Marke an einem völlig neuen Flaggschiff. Lesen Sie hier alles, was Sie wissen müssen.

  • Neuer BMW M8-Nachfolger gerendert
  • Flaggschiff der M-Sparte könnte als E-Auto zurückkehren
  • BMW 7er Gran Coupe ebenfalls gerendert
  • M8-Nachfolger wird wahrscheinlich Vierzylinder-Motoren haben
  • 1.360 PS möglich
  • Verkauf im Jahr 2026

Die M-Abteilung von BMW arbeitet an einem geheimen Projekt, das das leistungsstärkste Auto aller Zeiten hervorbringen könnte. Diese Technologie könnte im Nachfolger des heutigen BMW M8 Competition zum Einsatz kommen.

BMW-Modelle ansehen

BMW M8 Ersatz: Außendesign

Diese exklusiven Renderings geben Ihnen einen Eindruck davon, wie ein zukünftiger BMW M8-Ersatz aussehen könnte.

Das Design des Kühlergrills ähnelt dem des i Vision Dee-Konzepts von Anfang des Jahres. Der ikonische Nierengrill erstreckt sich nun über die gesamte Breite des Fahrzeugs und die Scheinwerfer sind in die Motorhaube integriert.

BMW 8er ansehen

Das Seitenprofil ähnelt dem des aktuellen BMW 8er, obwohl die Hochleistungsvariante einige aggressiv wirkende Lüftungsschlitze hinter den Türen und breite Schürzen im unteren Bereich erhält.

Die Heckpartie erhält ein ähnliches Design wie die Frontpartie, mit einem Lichtbalken über dem Kofferraumdeckel und einigen eleganten LED-Rückleuchten. Diese M-Version wird wahrscheinlich auch einen großen Heckdiffusor haben, um die Aerodynamik zu verbessern.

BMW M8 Ersatz: Fahrwerk

BMW arbeitet an einer völlig neuen Plattform für Elektroautos, der so genannten New-Class-Plattform, auf der alle künftigen reinen Elektromodelle der Marke basieren werden.

Das Konzept des BMW i Vision Dee basiert auf dieser neuen Technologie, und diese Mittelklasselimousine könnte 2025 die 3er-Reihe ersetzen. Aber was bedeutet das für den neuen BMW M8-Nachfolger?

Nun, BMW hat angedeutet, dass die nächste Generation des BMW 8er Gran Coupe mit dem aktuellen BMW 7er zum 7er Gran Coupe verschmolzen werden soll (siehe Bild unten). Die 8er-Reihe könnte jedoch auf andere Weise weiterleben…

Er könnte auf der Plattform der “Neuen Klasse” basieren, und BMW könnte sein Coupé-Angebot vereinfachen, indem es die 8er- und 4er-Reihe in einem Mittelklassemodell zusammenfasst. Das ist ähnlich wie das, was Mercedes mit dem neuen CLE vorhat.

BMW M8 Ersatz: Motor und Leistung

BMW-Technikchef Frank Weber hat bereits gesagt, dass BMW M-Fahrzeuge auf Basis der New-Class-Plattform zwischen zwei und vier Motoren verkraften können, die bis zu 1 Megawatt Leistung erzeugen können. Das sind 1.360 PS.

Und das ist nicht nur eine Fantasiezahl aus einer Computersimulation, sondern BMW hat einen Prototyp gebaut. Er sieht dem BMW i4 M50 zum Verwechseln ähnlich, ist aber tatsächlich so konzipiert, dass er alle Systeme testet, die man für vier Motoren und über 1.000 PS braucht.

Diese Art von Leistung wäre in einem neuen BMW M3 oder M4 übertrieben, aber in einem neuen BMW M8-Nachfolger wäre sie passend. Schließlich soll der M8 das Flaggschiff sein.

Neuer BMW M8 Ersatz: Preise und Verkaufsstart

Bis 2025 können Sie mit Modellen rechnen, die auf der New-Class-Plattform aufbauen, auch wenn es sich dabei um einen Ersatz für den BMW 3er handelt, der auf dem i Vision Dee Konzept basiert.

Das neue Performance-Modell wird eher 2026 erscheinen, zusammen mit einem 7er und einem i7-Facelift. Wie der M8-Nachfolger heißen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Da dieses Modell sowohl den M8 als auch den M4 ersetzen könnte, könnte es den Namen der 6er-Reihe wiederbeleben. Da es sich außerdem um ein elektrisches M Auto handelt, könnte es M i6 heißen.

Was den Preis angeht, so ist dieses Auto noch nicht serienreif, so dass es schwer ist, eine Zahl zu nennen. Man kann aber davon ausgehen, dass er ein ganzes Stück mehr kosten wird als der aktuelle M8, der ab 183.500 Euro zu haben ist.