Neuer Skoda Superb – jetzt ist auch die Limousine bestellbar!

23. Februar 2024 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.746 Bewertungen

Eine neue Modellgeneration des Skoda Superb wurde am 2. November vorgestellt. Nun sind sowohl der Kombi als auch die Limousine bestellbar. Alle Infos hier!

Der neue Skoda Superb wurde bereits im November 2023 vorgestellt, nach dem Kombi ist nun auch die Limousine bestellbar – und zwar ab 38.480 Euro. Er kommt mit mehr Sicherheit, mehr Komfort, mehr Platz und einem effizienten Plug-in Hybridantrieb. Lesen Sie weiter für alle Details.

  • Neuer Skoda Superb feiert Premiere
  • Superb Limousine bestellbar – ab 38.480 €
  • Superb Combi bestellbar – ab 39.580 €
  • Mehr Platz, Komfort und Sicherheit
  • Plug-in Hybrid mit bis zu 100 km elektr. Reichweite
  • Erstmals ein Mild-Hybrid im Superb
  • Marktstart in Q1 2024

Die vierte Generation des Skoda Superb ist schon im letzten Herbst vorgestellt worden. Er wird sowohl als Schrägheck als auch als Kombi erhältlich sein, und auch eine neue Plug-in-Hybridversion ist Teil der effizienten Antriebsstränge.

Skoda Superb ansehen

Diese Alternative zum BMW 3er und zum Audi A5 Sportback kommt mit verbesserten Sicherheits- und Assistenzsystemen und erstmals wird es auch einen Mild-Hybrid geben.

Neuer Skoda Superb: Preise und Bestellstart

Der neue Skoda Superb wurde am 2. November 2023 vorgestellt. Sowohl der Kombi als auch die Limousine sind mittlerweile bestellbar.

Hier die Preise für die Superb Limousine inklusive Ausstattungslinien:

1,5 TSI mHEV Essence – ab 38.480 €
2,0 TDI Essence – ab 42.580 €
1,5 TSI mHEV Selection – ab 42.000 €
2,0 TDI Selection – ab 46.100 €
1,5 TSI mHEV L&K – ab 48.760 €
2,0 TDI L&K – ab 52.860 €

Für den Superb Combi werden folgende Preise aufgerufen:

1,5 TSI mHEV Essence – ab 39.580 €
2,0 TDI Essence – ab 43.680 €
1,5 TSI mHEV Selection – ab 42.850 €
2,0 TDI Selection – ab 46.950 €
1,5 TSI mHEV L&K – ab 49.860 €
2,0 TDI L&K – ab 53.960 €

Skoda Superb: Außendesign

Egal ob Limousine oder Kombi, der neue Skoda Superb kommt mit scharf gezeichneten Linien und einem skulpturalen Design – sehr modern und sportlich. Da wundert es nicht, dass das neue Design auch eine verbesserte Aerodynamik mitbringt und damit auch effizienter fährt. Der neue oktagonale Kühlergrill und das Skoda-Logo auf der Motorhaube machen den Superb optisch ebenfalls dynamisch. Wer sich für den Superb L&K entscheidet, bekommt ab Werk bereits die LED-Matrixhauptscheinwerfer. Diese zeichnen sich durch ein spezielles Design aus – Cristallinum sorgt für schärfere Konturen.

Skoda-Modelle ansehen

Um die Aerodynamik zu verbessern hat man die Dachlinie gestrafft, die Windschutzscheibe stärker geneigt und optimierte Dachspoiler verbaut. Auch Kleinigkeiten wurden angepasst, wie beispielsweise die Außenspiegel und die AäSäulen, die jetzt mit Regenabweisern ausgestattet sind. Zusätzlich wurden Räder und Felgen aerodynamischer gestaltet.

Sowohl Kombi als auch Limousine sind in der neuen Generation länger geworden, allerdings bei unverändertem Radstand. Beeindruckend: Der Kombi kann nun bei umgeklappten Rücksitzen bis zu 1.920 Liter unterbringen. Die Maße der beiden Modelle sind folgende:

Abmessungen Superb Limousine Superb Kombi
Länge [mm] 4.912 4.902
Breite [mm] 1.849 1.849
Höhe [mm] 1.481 1.482
Radstand [mm] 2.841 2.841
Kofferraumvolumen
[l]
645 690

Sieht man sich die Heckleuchten an, wird einem auffallen, dass sie im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich schlanker ausgefallen sind. Außerdem stehen sie in zwei Versionen zur Verfügung: optional als Topversion (in L&K serienmäßig) mit dynamischen Blinkern und einer animierten Coming/Leaving-Home-Funktion; als Standardversion ist der obere Teil der C-förmigen Rückleuchten bis zur Heckklappe gezogen und mit neuen kristallinen Elementen ausgestattet.

Skoda Superb: Innenraum und Infotainment

Im Innenraum ist alles klar, intuitiv und mit nachhaltigen Materialien ausgestattet. Die Mittelkonsole wirkt sehr aufgeräumt und der Gangwahlhebel ist näher an die Lenksäule gerückt, womit mehr Stauraum entsteht. Auch die Ergositze mit Massagekissen helfen dabei, sich auch bei längeren Fahrten pudelwohl zu fühlen. Die Sitze, sowie alle anderen Textilien bestehen zu 100 Prozent aus recycelten Materialien.

Ein weiteres Highlight ist der freistehende Infotainmentdisplay mit bis zu 13-Zoll-Bildschirmdiagonale und optional ist erstmals auch ein Head-up-Display möglich.

Mit den drei Skoda Smart Dials, die sich zwischen dem Infotainmentdisplay und der Mittelkonsole befinden hat man neben den Touchelementen auch noch haptische Regler verbaut. Sie können gedreht und gedrückt werden und steuern den Zugriff auf wichtige Funktionen wie Klimatisierung oder Lautstärke.

In der neuen Superb-Generation wird es sieben sogenannte Design Selections geben. Für jede Ausstttungslinie stehen verschiedene Selections zur Verfügung, die man individuell wählen kann. Hier sehen Sie, was zur Auswahl steht:

Ausstattungslinie Essence Selection Laurin & Klement
Design Selection Studio Loft Lounge Suite black Suite cognac L&K Suite black L&K Suite cognac
Sitzpolsterung schwarzer und
grauer Stoff
grauer Stoff Mikrofaser schwarzes Leder/
Kunstleder
cognacfarbenes Leder/
Kunstleder
schwarzes Leder/
Kunstleder
cognacfarbenes Leder/
Kunstleder

Neuer Skoda Superb: Motoren

Für den Skoda Superb wird es die vielfältigste und effizienteste Motorenauswahl geben, die dieses Modell bisher zu bieten hatte.

Insgesamt sechs Antriebsoptionen werden angeboten. Erstmals wird es auch einen Mild-Hybrid in einem Superb geben. Hier finden Sie die angebotenen Motorisierungen:

Antrieb Leistung Getriebe
Benziner
1,5 TSI mHEV 4×2 150 PS 7-Gang-DSG
2,0 TSI 4×2 204 PS 7-Gang-DSG
2,0 TSI 4×4 265 PS 7-Gang-DSG
Diesel
2,0 TDI 4×2 150 PS 7-Gang-DSG
2,0 TDI 4×4 193 PS 7-Gang-DSG
Plug-in Hybrid
1,5 TSI PHEV 4×2 150 PS 6-Gang-DSG