Hyundai Ioniq 5 N Rendering und Erlkönig: Preise, technische Daten und Verkaufsstart

01. September 2021 von

Den Ioniq 5 gibt es noch nicht lange, da ist uns schon ein Erlkönig der Performance-Version Ioniq 5 N vor die Kamera gefahren. Außerdem haben wir ein exklusives Rendering des Ioniq 5 N-Modells für Sie, und alles, was bisher bekannt ist.

Ein Hyundai Ioniq 5 N Performance-Modell wird voraussichtlich in den kommenden Monaten das Angebot der Ioniq-Baureihe erweitern. Nun sind erste Bilder eines Erlkönigs veröffentlicht worden, die diese Vermutung bestätigen. Lesen Sie weiter für mehr Details zu diesem sportlichen E-Auto.

  • Hyundai Ioniq 5 N Erlkönig gesichtet
  • Offizielle Vorstellung voraussichtlich später im Jahr 2021
  • Sportliche Verbesserungen am Exterieur
  • Leicht überarbeitetes Interieur erwartet
  • Bis zu 585 PS möglich
  • 0-100 km/h könnte in 3,5 Sekunden erreicht werden
  • Preis voraussichtlich über 63.000 €

Wenn Sie nicht mehr auf den Ioniq 5 N warten möchten, haben wir andere E-Autos mit viel Leistung für Sie:

Leistungsstarke E-Autos
Modell Angebote ab
Ford Mustang
Mach-E
37.520 € Angebote vergleichen
Jaguar I-Pace 58.207 € Angebote vergleichen
Porsche Taycan 76.851 € Angebote vergleichen
Mercedes EQC 55.209 € Angebote vergleichen

Der Hyundai Ioniq 5 ist das neueste vollelektrische Modell des koreanischen Automobilherstellers. Um den Erfolg in diesem heiß umkämpften Segment zu sichern, wird eine N-Version vorbereitet, um das Angebot zu erweitern. Dieses Performance-Elektroauto im Retro-Stil wird wahrscheinlich noch leistungsfähiger sein als der Skoda Enyaq vRS und der Volkswagen ID4 GTX. Leistung und Beschleunigung sollten dem Tesla Model Y und dem Kia EV6 GT entsprechen.

Wir haben den klassischen Ioniq 5 mit dem ID.4 verglichen – lesen Sie, wer das Rennen macht.

Hyundai Ioniq 5 N: Außendesign

Diese neuen Fotos geben Ihnen die Möglichkeit, den neuen Hyundai Ioniq 5 N zu sehen, bevor er offiziell vorgestellt wird. OK, Hyundai hat diesen Prototyp nicht mit irgendwelchen Karosseriemodifikationen versehen, aber es gibt einige verräterische Anzeichen dafür, dass dies kein gewöhnliches Elektroauto ist…

Sehen Sie sich zunächst einmal die Leichtmetallräder an. Sie haben ein völlig anderes (wahrscheinlich viel leichteres) Design als die des normalen Hyundai Ioniq 5, und auch die Bremsen dahinter wirken größer.

Im Gegensatz zum serienmäßigen Ioniq 5, der mit Michelin Pilot Sport-Reifen ausgestattet ist, verfügt der neue Prototyp über Pirelli P Zero-Reifen, wie man sie normalerweise auf Hochleistungssportwagen und Flitzern findet.

Das ganze Auto scheint auch auf einer niedrigeren Federung zu sitzen als der Standard-Ioniq 5.

Wenn der fertige Hyundai Ioniq 5 N enthüllt wird, können Sie davon ausgehen, dass er ähnlich wie das obige Rendering aussehen wird. Der Ioniq 5 N wird das typische Design der Performance-Marke übernehmen, einschließlich der charakteristischen Performance Blue-Lackierung und roter Zierleisten.

Dieses Rendering stellt sich den Ioniq 5 N mit einem aggressiveren Stoßfänger und größeren Leichtmetallrädern vor, obwohl er die auffälligen Streben an den Radkästen beibehalten wird. Die Rückseite des Autos wird wahrscheinlich den rassigeren Look fortsetzen, ein Diffusor ist möglich, aber ein großer Auspuff wird nicht erwartet – dies ist schließlich ein Elektroauto.

Hyundai Ioniq 5 N: Innenraum

Der Ioniq 5 N wird höchstwahrscheinlich einen sehr ähnlichen Innenraum wie seine weniger leistungsstarken Geschwister bieten. Das ist keine schlechte Sache, denn dieses neue Modell bietet ein sehr minimalistisches Interieur mit zwei 12-Zoll-Infotainment-Bildschirmen und einem sauberen Gefühl auf dem Armaturenbrett und den Türverkleidungen.

Das Fehlen einer traditionellen Mittelkonsole verstärkt das Gefühl von Geräumigkeit, ebenso wie das große Panorama-Schiebedach, das beim Topmodell Hyundai Ioniq 5 N serienmäßig sein sollte. Einzigartige Materialien im Innenraum, stärker gepolsterte Vordersitze und eine großzügige Bestückung mit N Performance-Logos sollten den Ioniq 5 N weiter von anderen Modellen unterscheiden.

Ähnlich wie im oben abgebildeten N-Modell des Kona.

Hyundai Ioniq 5 N: Motoren und Leistung

Die Standardmodelle des Ioniq 5 werden entweder mit Zwei- oder Allradantrieb erhältlich sein, die Leistungsspanne reicht von 170 PS bis 306 PS. Mit diesen Werten kann der Ioniq 5 N mit jedem VW ID.4 oder Skoda Enyaq mithalten. Der Ioniq 5 N will aber mit Antriebskomponenten aus den sportlichsten Kia EV6 GT-Modellen noch einen Zahn zulegen.

Das bedeutet 585 PS aus einem Zweimotoren-Setup und eine Beschleunigung von 0-100 km/h in nur 3,5 Sekunden – genau wie beim EV6 GT. Diese Leistung liegt auf einer Linie mit dem Tesla Model Y Performance, das eventuell noch 2021 in Deutschland auf den Markt kommen soll. Sollte der Hyundai Ioniq 5 N dieses leistungsstarke Setup nutzen, sollte er auch das elektronische Sperrdifferenzial aus dem Kia EV6 GT sowie ein adaptives Fahrwerk enthalten.

Elektroautos vergleichen

Hyundai Ioniq 5 N: Akku und Reichweite

Während die Standardmodelle in den Varianten mit 58 kWh und 72,6 kWh Batterien angeboten werden, soll der Ioniq 5 N ausschließlich mit dem größeren Batteriepaket erhältlich sein. Im regulären Ioniq bietet diese größere Batterie eine Reichweite von bis zu 482 Kilometer, der Ioniq 5 N wird diese Zahl aufgrund der zusätzlichen Leistung wahrscheinlich nicht erreichen.

Wie sich der Standard Ioniq 5 bei unserem Reichweitentest schlägt, sehen Sie in diesem Video

Hyundai Ioniq 5 N: Preise und Verkaufsstart

Der Hyundai Ioniq 5 wurde erst vor Kurzem vorgestellt, die Preise reichen von knapp 42.000 € bis über 48.000 €. Der Hyundai Ioniq 5 N Performance dürfte allerdings näher an 65.000 € liegen. Im Jahr 2022 soll die N-Version vorgestellt werden.