Männer vs. Frauen – Was ist ihnen beim Autokauf wichtig?

08. März 2024 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 19.139 Bewertungen

Frauen und Männer ticken häufig anders – ist das auch beim Autokauf so? Wir haben nachgefragt und sagen euch, welche Merkmale den beiden Geschlechtern beim Auto besonders wichtig sind.

Wenn es an der Zeit ist das Auto zu wechseln, dann überlegst du dir, was das neue Fahrzeug dir bieten soll. Ist es viel Sicherheit oder soll es lediglich gut aussehen? Was genau für Optionen für dich in Frage kommen, hängt meist von vielen Faktoren ab – beispielsweise Preis, Kilometerstand oder der Art des Assistenzsystems. Aber es gibt auch einen Unterschied zwischen Frauen und Männern. Wir haben die Prioritäten der Geschlechter beim Autokauf verglichen.

  • Carwow befragte 766 Personen nach Prioritäten beim Autokauf
  • Männer und Frauen bevorzugen andere Dinge
  • Gerade beim Thema Preis denken Frauen anders
  • Männer legen mehr Wert auf Optik

Neuwagen konfigurieren

Als Online-Marktplatz für Autos haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eure Prioritäten zu verstehen, damit wir euch besser helfen können, das perfekte Fahrzeug zu finden. Deshalb haben wir eine Studie durchgeführt, um herauszufinden, welche Unterschiede es zwischen den Prioritäten von Männern und Frauen gibt.

Wie deutsche Autofahrer:innen ihr Auto auswählen

Die erste Frage der Studie lautete: “Wie entscheiden Sie, welches Auto Sie kaufen. Ist eines (oder mehrere)  der folgenden Merkmale wichtig für Sie?” Die Antwortmöglichkeiten waren ein großer Kofferraum, eine hohe Sitzposition, gute Sicherheitsausstattung und Platz für Kindersitze.

Frauen denken häufiger an die Kinder

Wenn es eine Sache gibt, über die sich alle einig zu sein scheinen, dann ist es, dass ein Auto mit hoher Sitzposition Priorität bei der Wahl eines Autos hat. Frauen scheinen ein etwas schärferes Auge für dieses Merkmal zu haben: 63 % der weiblichen Umfrageteilnehmer gaben dies als Priorität an, gegenüber 61 % der Männer.

Dicht darauf folgt das Bedürfnis nach einem großen Kofferraum, was 56 % der Frauen und 52 % der Männer als zweithöchste Priorität angeben.

Auf einem guten dritten Platz liegt das Bedürfnis nach einem sicheren Auto. Hier geben 35 % der Frauen an, dass dieses Merkmal beim Autokauf für sie wichtig ist. Bei den Männern sind es immerhin auch 31 %.

Bei der Bedeutung von geeigneten Plätzen für Kindersitze hingegen ist das Gefälle zwischen Männern und Frauen größer. Für gut ein Drittel (29 %) der Frauen sind Autos mit Platz für Kindersitze wichtig, während nur 12 % der Männer diese Ansicht teilt.

Insgesamt zeigen die Ergebnisse der ersten Frage, dass Frauen alle genannten Faktoren wichtiger finden als Männer. Dies gilt insbesondere für die Sicherheit und das Platzangebot im Auto.

Männer legen mehr Wert auf ein schickes Auto

Viele Faktoren können bei der Suche nach dem perfekten Auto eine wichtige Rolle spielen, und es zeigt sich, dass Männer und Frauen leicht unterschiedliche Meinungen darüber haben, was am wichtigsten ist. Die zweite Frage zielte darauf ab herauszufinden, welche weiteren Merkmale wichtig sind.

Für knapp Dreiviertel (73 %) der Frauen spielen Preise und Rabatte bei der Entscheidungsfindung eine große Rolle. Aber auch bei Männern steht dieser Punkt weit oben, hier sind es 65 %, die ebenfalls den Preis im Auge haben.

Schon weiter auseinander gehen die Prioritäten beim Thema Fahrassistenten. Diese finden 67 % der Frauen und nur knapp die Hälfte (55 %) der Männer wichtig. Eine ähnliche Verteilung ist beim Thema Spritpreis zu beobachten. Für 68 % der Frauen ist das ein wichtiges Thema, bei Männern sind es nur 56 %, die Benzin- und Dieselpreise als wichtiges Kaufkriterium einstufen.

Für Männer hingegen hat ein elegantes Design eine höhere Priorität als für Frauen. 33 % der männlichen Befragten gaben an, dass dies ein wichtiger Faktor für ihre Kaufentscheidung war, während dies nur bei 27 % der Frauen der Fall war.

Fahrzeugtyp und Budget – große Unterschiede bei Frauen und Männern

Um das richtige Auto zu finden, müssen oft verschiedene Optionen auf der Grundlage von Wünschen und Bedürfnissen verglichen werden. Aber wusstest du, dass die Art und Weise, wie du mit der Suche beginnst, viel über deine Prioritäten aussagen kann? Wir haben die Befragten gefragt, wie sie ihre Suche nach einem Auto eingrenzen.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Mehrheit der weiblichen Käufer (37 %) erst einmal das Budget eingrenzt. Für Männer scheint das erstmal nicht so wichtig zu sein, denn lediglich 18 % suchen nach Autos in einem bestimmten Preisbereich. Bei Männern beginnt die Fahrzeugsuche am häufigsten (34 %) mit einem Fahrzeugtyp – z.B. Geländewagen oder Kombi – , was hingegen nur für 15 % der Frauen wichtig ist.

Bei Marke und Kraftstofftyp sind sich Frauen und Männer relativ einig. Lediglich 10 % der Frauen und 12 % der Männer suchen anfangs nach einer bestimmten Marke. Auch die Eingrenzung nach Kraftstoffart ist für Männer (28 %) und Frauen (26 %) weniger relevant.

Zusammenfassung

Unsere Studie hat uns geholfen, zu verstehen, was Autofahrer:innen bei der Wahl ihres Autos wichtig ist. Wenn wir uns die unterschiedlichen Prioritäten von Männern und Frauen ansehen, können wir auch besser verstehen, worauf sie jeweils achten und worauf sie am meisten Wert legen.

Es ist sehr interessant zu sehen, dass Frauen im Allgemeinen mehr Wert auf praktische Eigenschaften wie Übersicht und Geräumigkeit legen. Männer hingegen legen oft mehr Wert auf moderne Technik und Stil.

 

Über die Daten

[1] Alle in dieser Studie verwendeten Daten stammen aus einer Carwow-Umfrage, die in Deutschland durchgeführt wurde.
Die Stichprobengrößen waren wie folgt:
DE: 766 Befragte (378 Männer, 78 Frauen, 310 nicht-binäre oder nicht beantwortete Fragen)