Auto verkaufen Angebote von ausgewählten Händlern erhalten

Nissan Qashqai technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Nissan Qashqai werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 13.413 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Nissan Qashqai auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,43 Meter
  • Breite: 1,84 Meter
  • Höhe: 1,63 Meter
  • Radstand: 2,67 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,00 Meter / 0,98 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,44 Meter / 1,44 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 436 - 504 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.379 - 1.447 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.405 - 1.645 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.935 - 2.040 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 700 - 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.400 - 1.800 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 55 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 6,4 - 7,3 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 4,9 - 5,5 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 5,5 - 6,2 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 14 - 17
  • Vollkasko: 19 - 21
  • Teilkasko: 22 - 23 

Sie überlegen sich, ob ein Crossover wie der Nissan Qashqai der richtige SUV für Sie ist? Wir haben die wichtigsten technischen Daten und Abmessungen für Sie zusammengestellt. So wissen Sie, wie es um das Raumangebot aussieht und wie es im Qashqai mit dem Mitnehmen von Sportausrüstung, Urlaubsgepäck und Kinderwagen klappt. Der Vergleich der Maße offenbart, wie sich die dritte Nissan Qashqai Generation in ihrem Konkurrenzumfeld schlägt.

Außenabmessungen 

Er ist nicht kurz, er ist nicht lang, er ist kompakt. Mit 4,43 Meter Länge ist der Nissan Qashqai ein gutes Stück Blech länger als ein Ford Puma (4,18 Meter), VW T-Cross (4,23 Meter) oder Mazda CX-3 (4,28 Meter).

Er fällt einen Hauch länger als ein Mercedes GLA aus (4,41 Meter) und exakt so lang wie ein Volvo XC40, die allerdings beide kostspieliger sind. Das gilt auch für einen BMW X1 (4,45 Meter) und Audi Q3 (4,48 Meter). 

  • Länge: 4,43 Meter
  • Breite: 1,84 Meter
  • Höhe: 1,63 Meter
  • Radstand: 2,67 Meter

Zu den direkteren Kontrahenten des Nissan Qashqai zählen auch der Hyundai Tucson (4,50 Meter) und die deutschen SUVs VW Tiguan und Ford Kuga, die 4,51 und 4,61 Meter messen.

Im Vergleich zum Qashqai der zweiten Generation, der 4,39 Meter lang war, legte der Qashqai nun um rund vier Zentimeter in der Länge, um drei Zentimeter in der Breite und um zwei Zentimeter im Radstand zu. Das hat Auswirkungen auf die Sitzqualität.

Abmessungen Innenraum

Aus dem Plus an Länge und Radstand resultieren fast drei Zentimeter mehr Beinfreiheit. Bei der Kopffreiheit docken erst sehr große Erwachsene vorne und 1,90 Meter große hinten am Dachhimmel an. Mit dem riesigen Panoramadach, das in der Topausstattung Tekna+ Serie ist und den Qashqai mit Licht flutet, wirkt der Innenraum noch luftiger.

Das sollte man noch wissen: Die Kopffreiheit unter dem Glasdach ist mit 99,4 statt 99,7 Zentimeter sehr ähnlich auf den Vordersitzen, jedoch nicht auf der Sitzbank mit 95,0 statt 98,3 Zentimeter.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,00 Meter / 0,98 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,44 Meter / 1,44 Meter

Auf die praktische verschiebbare Rückbank, die beispielsweise der VW Tiguan und Audi Q3 besitzen, verzichtet Nissan im Qashqai und damit auf die Option, je nach Transportsituation die Beinfreiheit auf der Sitzbank oder die Ladefläche zu verlängern.

Abmessungen Kofferraum 

Im Nissan Qashqai mit Frontantrieb bietet der Kofferraum ein Volumen von maximal 504 Liter und mit Allradantrieb von maximal 479 Liter. Daraus werden mit Frontantrieb 1.447 Liter und mit Allradantrieb 1.422 Liter, wenn die Lehnen der Sitzbank flach gelegt werden. Der Qashqai der vorigen Generation bot ein Kofferraumvolumen von 430 bis 1.598 Liter.

  • Kofferraumvolumen: 436 - 504 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.379 - 1.447 Liter

Wie viel ist das im Vergleich zur Konkurrenz? Im VW Tiguan fällt der Kofferraum - allerdings bei sieben Zentimeter mehr Länge - mit 615 bis 1.655 Liter Volumen geräumiger aus. In einem Peugeot 3008 kommen 520 bis 1.482 Liter, in einem BMW X1 505 bis 1.550 Liter und in einem Volvo XC40 428 bis 1.309 Liter unter.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Mit der noch kompakten Karosserie, der leichtgängigen Lenkung und dem Wendekreis von 11,1 Meter zählt der Nissan Qashqai zu den handlichen SUVs, durch den Verzicht auf den Dieselmotor aber auch nicht mehr zu denen, die auf Langstrecke im Verbrauch besonders sparsam sind.

  • Wendekreis: 11,1 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 55 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 6,4 - 7,3 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 4,9 - 5,5 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 5,5 - 6,2 l/100km

Wer mit einem Benziner im SUV viel Gas gibt, verbraucht deutlich mehr als im gleichen Moment mit einem Diesel. Trotzdem arbeiten die beiden 1,3-Liter-Turbobenziner relativ genügsam. Mit der den Motor verwaltenden Automatik genügsamer, mit dem Allradantrieb weniger.

Der Verbrauch liegt im von Nissan angegebenen kombinierten Mittel bei 5,5 bis 6,2 Liter Super. Der schwächere Motor ist nicht der sparsamere. Die nur mit Frontantrieb und Schaltgetriebe ausgelieferte 140-PS-Maschine genehmigt sich mit 5,8 Liter im Schnitt 0,2 Liter Super mehr als die 158-PS-Maschine mit Frontantrieb und Schaltgetriebe mit 5,6 Liter/100 km.

Mit der Automatik verbraucht die 158-PS-Maschine alle 100 Kilometer 5,5 Liter und mit der Automatik und Allradantrieb 6,2 Liter Super.

Gewichte

Für sein Format ist der Nissan Qashqai nicht besonders schwer. Das Basismodell mit dem 140-PS-Motor, Frontantrieb und manuellem Schaltgetriebe wiegt in der Ausstattungslinie Visia 1.405 Kilogramm.

  • Leergewicht: 1.405 - 1.645 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.935 - 2.040 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 700 - 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.400 - 1.800 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Die maximale Zuladung liegt im Einstiegsmodell mit dem Basismotor und der Basisausstattung am höchsten mit 401 bis 530 Kilogramm, aber auch mit der 158-PS-Maschine mit Frontantrieb kaum niedriger (394 bis 517 Kilogramm). Nur die Allradvariante darf mit 395 bis 463 Kilogramm weniger einladen.

Im Anhängerbetrieb sind die Automatikversionen die besten Zieher. Der Qashqai mit dem 140-PS-Motor und Schaltgetriebe darf nur bis zu 1.400 Kilogramm schwere Anhänger ziehen. Mit 158 PS und Schaltgetriebe dürfen es 1.650 Kilogramm sein und in den Automatikversionen des 158-PS-Motors mit Front- und Allradantrieb bis zu 1.800 Kilogramm.

Vergleichen Sie den Nissan Qashqai mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Nissan Qashqai FAQs

Der Name des Nissan Qashqai bezieht sich auf das Nomadenvolk der Kaschgai aus dem südlichen Iran.

Der Nissan Qashqai wird seit 2006 im britischen Werk Sunderland gebaut und seit 2007 in Deutschland verkauft.

Der Nissan Qashqai läuft in dritter Generation in Sunderland vom Band.

Der Nissan Qashqai startet mit dem 140 PS starken 1,3-Liter-Vierzylinder als Einstiegsmodell Visia zu einem Preis von 27.090 Euro.

5,5 bis 6,2 Liter Super verbraucht der Nissan Qashqai mit dem 140 oder 158 PS starken 1.3 DIG-T. Auf dem Papier. Im Alltag sind es in der Regel ein, zwei Liter mehr.

Der Nissan Qashqai ist eine grundsolide und gute Wahl, die sich in drei Generationen seit 2007 gut bewährt hat.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Nissan Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
158 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Nissan Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
18.490 €
Tageszulassungen anzeigen

Nissan Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
18.490 €
Jahreswagen anzeigen