Mercedes-Benz S-Klasse technische Daten

Ihr nächstes Auto soll eine Mercedes-Benz S-Klasse werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 15.110 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zur Mercedes-Benz S-Klasse auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 5,18 - 5,29 Meter
  • Breite: 2,11 Meter
  • Höhe: 1,50 Meter
  • Radstand: 3,11 - 3,22 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,01 Meter / 1,00 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,52 Meter / 1,47 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 540 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: keine Angabe

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.995 - 2.115 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.720 - 2.820 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 2.100 Kilogramm
  • Dachlast: 100 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 65 - 76 Liter
  • Kombiniert (WLTP):
    Diesel: 6,6 - 7,7 l/100km
    Benzin: 8,0 - 11,4 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 21 - 23
  • Vollkasko: 30 - 31
  • Teilkasko: 32

Wenn Sie noch darüber nachdenken, ob eine Mercedes S-Klasse das richtige Auto für Sie ist, dann werfen Sie gern einen Blick auf unsere Zusammenstellung der technischen Daten und Abmessungen. Diese geben Ihnen wichtige Infos für die Entscheidung und auch der Datenvergleich mit der BMW 7er Limousine und dem Porsche Panamera bringt Klarheit darüber, ob die Mercedes S-Klasse der richtige Wagen für Sie ist.

Außenabmessungen

Unter den drei Autos ist die Mercedes S-Klasse Vorreiter mit einer Länge von 5,18 Metern, am kürzesten ist der Porsche Panamera mit einer Länge von 5,05 Metern und mit einer Länge von 5,12 Meter ordnet sich der BMW 7 dazwischen ein. Der Längenunterschied ist hier bei der Mercedes S-Klasse und der BMW 7er Limousine nicht besonders groß. Beide gibt es außerdem in Versionen mit längerem Radstand. Der 7er misst dann 5,26 Meter und die S-Klasse sogar 5,29 Meter.

  • Länge: 5,18 - 5,29 Meter
  • Breite: 2,11 Meter
  • Höhe: 1,50 Meter
  • Radstand: 3,11 - 3,22 Meter

In der Breite unterscheiden sich die drei nur auf dem Papier deutlich, weil die Breite der S-Klasse inklusive Außenspiegel gemessen ist. Der 1,90 Meter breite BMW 7er entspricht ansonsten etwa dem Mercedes wie auch dem 1,94 Meter breiten Porsche Panamera.

Alle drei Modelle beeindrucken mit einem sportlich-eleganten Design, das farblich gewählt und individuell angepasst werden kann. Zudem können Sie aus Features and Add-Ons wählen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Die sportlichste Linie vermittelt der Panamera, der gleichzeitig mit 1,43 Metern am niedrigsten ist. Der BMW misst nur zwei Zentimeter weniger als die S-Klasse.

Abmessungen Innenraum

Mit einem Kopfraum von 1,01 und 1,00 Metern macht die S-Klasse von Mercedes etwas aus über fünf Metern Länge. Die Innenbreite beträgt 1,52 Meter vorn und 1,47 Meter hinten.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,01 Meter / 1,00 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,52 Meter / 1,47 Meter

Ähnlich großzügig ist der Porsche Panamera mit identischer Innenbreite. Beim Kopfraum bietet er im Mittel zwei Zentimeter weniger. Der BMW 7er kann in dieser Disziplin nur vorn mit der S-Klasse mithalten. Hinten bleiben 98 Zentimeter von Sitzoberfläche bis Dachhimmel.

Zudem beeindruckt die Mercedes S-Klasse mit einer Vielzahl an Komfort-Highlights für eine angenehme Fahratmosphäre. Das große Head-up-Display in der Windschutzscheibe integriert neueste Anzeigetechnologie. Ergänzt wird die Augmented Reality Darstellung durch die innovative Instrumententafel mit 3D-Bildschirm. Die Bedienung lässt sich per Sprachsteuerung oder zentralem OLED Touch-Bildschirm händeln.

Abmessungen Kofferraum 

Der Platz im Kofferraum liegt beim Mercedes bei 540 Litern. Nur beim Plug-in Hybrid bleiben bloß 350 Liter für Gepäck übrig. Der BMW 7er bietet weniger Platz mit seinen 515 Liter, muss aber im Falle des Hybridantriebs auch weniger Einbüßen und kommt dann noch auf 420 Liter. Der Porsche Panamera hat als Verbrenner das geringste Kofferraumvolumen von 495 Liter. Als E-Hybrid bleiben noch 403 Liter im Porsche.

  • Kofferraumvolumen: 540 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: keine Angabe

Die Mercedes S-Klasse beeindruckt mit hochmoderner Technologie, hohem Komfort und Luxus, denn dadurch zeichnet sich die Mercedes-Benz S-Klasse aus. Beispiele dafür sind das Fahrassistenz-Paket und die MULTIBEAM LED. Das Interieur ist ausgestattet mit Ledersitzen, Ambientebeleuchtung in 64 Farben und MBUX Infotainment.

In der zweiten Reihe kann eine Beinauflage genutzt werden, die in eine angenehme Schlafposition gebracht werden kann. Zudem bietet die S-Klasse von Mercedes integrierte Wärmekissen für Nacken und Kopf für ein noch entspannteres Fahren - oder Mitfahren.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Das Volumen des Tanks der Mercedes S-Klasse umfasst 65 Liter. Nur die Topmotorisierung S 580 4MATIC erhält einen größeren 76 Liter Tank. Im Gegensatz dazu beträgt das Tankvolumen des Porsche Panamera ganze 75 bis 90 Liter und das des BMW 7er 78 Liter.

Beim Wendemanöver erweist sich das lange Luxusgefährt von Mercedes als äußerst agil. Zumindest wenn die aufpreispflichtige Hinterachslenkung dabei ist, denn sie reduziert den Wendekreis um bis zu zwei Meter. Selbst mit Allradlenkung braucht der Panamera mindestens einen halben Meter mehr. Schlusslicht ist der 7er mit wenigstens 12,3 Metern.

  • Wendekreis: 10,9 Meter (mit Hinterachslenkung)
  • Volumen Kraftstofftank: 65 -76 Liter
  • Kombiniert (WLTP):
    Diesel: 6,6 - 7,7 l/100km
    Benzin: 8,0 - 11,4 l/100km

Bei der Mercedes S-Klasse haben Sie die Wahl zwischen Diesel- oder Benzinmotoren. Der benzinbetriebene Motor ist beispielsweise beim Mercedes S 450 4MATIC, dem S 500 4MATIC und dem S 580 4MATIC enthalten.

Im Durchschnitt verbrauchen die Benziner etwa so viel wie der Porsche Panamera (8,6 - 11,1 l/100km). Auch der 750i (10,5 - 11,0 l/100km) des BMW 7ers pendelt sich bei rund elf Litern ein.

Der Einstiegsdiesel der S-Klasse ist der einzige Motor, der nicht serienmäßig mit Allradantrieb kommt. Das ist auch beim BMW 7er der Fall, bei dem die Selbstzünder mit 5,5 - 6,7 l/100km allerdings etwas sparsamer sind.

Gewichte

Entsprechend variiert das Gewicht bei diesen Modellen, weil vor allem der Allradantrieb schwer wiegt. Knapp unter zwei Tonnen bleibt das Einstiegsmodell der S-Klasse. Das schaffen auch Panamera mit wenigstens 1.900 Kilogramm und BMW 7er mit 1.950 Kilogramm. In der Praxis dürfte der Unterschied kaum auffallen.

  • Leergewicht: 1.995 - 2.115 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.720 - 2.820 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 2.100 Kilogramm
  • Dachlast: 100 Kilogramm

Die Mercedes S-Klasse darf ein Gewicht von maximal 2.720 bis zu 2.820 Kilogramm abhängig vom Motor und Modell erreichen. Auch die Anhängelast ist gut und beträgt bei gebremsten Anhängern bis zu 2.100 Kilogramm. Ein ähnliches Niveau bietet der BMW 7er, der je nach Motorisierung zwischen 2.100 und 2.300 Kilogramm ziehen darf.

Vergleichen Sie die Mercedes-Benz S-Klasse mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Mercedes-Benz S-Klasse FAQs

Sonderklasse – Die Mercedes-Benz S-Klasse, früher Sonderklasse genannt, ist eine Baureihe von Oberklasselimousinen, Limousinen und gepanzerten Limousinen des deutschen Automobilherstellers Mercedes-Benz, einer Sparte der Daimler AG.

Heute entspricht die Nomenklatur von Mercedes eher den jeweiligen Fahrzeugklassen. Während BMW und Audi Zahlen nutzen, verwendet Mercedes Buchstaben, angefangen bei der A-Klasse.

Allerdings geht Mercedes das Alphabet nicht bis zum "S" durch. Die S-Klasse ist als Spitzenmodell eine Ausnahme von der Regel.

Die schnellste S-Klasse ist der S 580 4MATIC, der in 4,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigt und eine elektronisch abgeregelte Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h erreicht.

Die 2021 neu gestaltete Mercedes-Benz S-Klasse ist ein fantastisches Luxusauto und mit Sicherheit eines der fortschrittlichsten Fahrzeuge, die heute auf der Straße unterwegs sind. Wie es sich für eine große Luxuslimousine gehört, bietet die S-Klasse ein äußerst komfortables und gelassenes Fahrverhalten und ist mit so ziemlich allen aktiven Sicherheitsfunktionen ausgestattet, die man sich vorstellen kann.

Die Motorenpalette umfasst sechs reine Verbrenner. Bis auf den Einstiegsdiesel sind alle Motorisierungen serienmäßig mit dem Allradantrieb 4MATIC ausgestattet.

An der Technik der S-Klasse gibt es nichts auszusetzen und das macht sie zu einem äußerst komfortablen Auto, mit dem man in der Stadt oder auf langen Fahrten unterwegs ist. Die Modelle mit langem Radstand bieten einen hohen Fahrkomfort, der durch die Luftfederung und die weichen Sitze mit Massagefunktionen im Fond noch verstärkt wird.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Mercedes-Benz Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
269 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Mercedes-Benz Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
24.745 €
Jahreswagen anzeigen