Nur bis 29.02 Leasingangebote für unter 100€ im WOW Winter Sale

Mercedes-Benz S-Klasse Testbericht

Wohl kaum eine andere Limousine steht so für Luxus wie die Mercedes-Benz S-Klasse. Auch die neueste Generation will mit etlichen Technik-Raffinessen Maßstäbe setzen.

Mercedes-Benz S-Klasse für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
UVP 112.087 € - 237.209 € Sparen Sie im Schnitt ‪777 €‬ zur UVP
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen
Wow-Wertung
9/10
Bewertet von Timon Werner nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.

Was gut ist

  • Hoher Fahrkomfort
  • Aufregende Innenraumgestaltung
  • Optionale Hinterachslenkung

Was nicht so gut ist

  • Hoher Anschaffungspreis
  • Teure Extras
  • Verschachtelte Menüs

Mercedes-Benz S-Klasse: Was würden Sie gerne als Nächstes lesen?

Bewertung der Mercedes-Benz S-Klasse

Die S-Klasse ist Spitzenklasse. Das Topmodell in Sachen Limousinen von Mercedes-Benz verspricht höchsten Komfort und eine Menge Gediegenheit, ganz egal ob man selbst am Steuer sitzt, auf dem Beifahrsitz oder auf einem der angenehmen hinteren Sitzplätze.

Als Vertreter der Oberklasse geht die Mercedes-Benz S-Klasse schon seit fast 50 Jahren ins Rennen. Ihr Debüt feierte sie schon 1972 unter dem Namen S-Klasse, während zuvor die Topmodelle von Mercedes lediglich die Bezeichnung “S” trugen. Noch viel weiter in die Vergangenheit reichen daher die Wurzeln der S-Klasse bis zurück zum Typ 220 von 1951.

Ihrem Charakter blieb sich die S-Klasse über die gesamte Zeit und mittlerweile elf Generationen treu. Das gilt auch für die Positionierung im Oberklasse-Segment. Schon die Ur-S-Klasse verfügte über eine Länge von 4,96 Metern. Bis zur elften Generation, die im Herbst 2020 vorgestellt wurde, wuchs die Limousine auf 5,13 Meter heran.

Gewachsen ist dabei auch der Preis. Auch wenn der Vergleich aufgrund von Inflation und Euro-Umstellung hinkt: Kostete die erste S-Klasse nur etwas über 20.000 DM, liegt der Listenpreis für den Luxusliner heute über 90.000 Euro.

Die S-Klasse ist nur in der Limousinen-Variante zu haben – ein Coupé gibt es nicht mehr. Dafür hat das Luxusschiff Konkurrenz im eigenen Haus bekommen: Mit dem Mercedes-Benz EQS haben die Stuttgarter auch eine rein elektrische Oberklasse-Limousine im Programm.

Leistung, Verbrauch und CO2-Ausstoß

Die Wahl bei der S-Klasse besteht zwischen Reihen-Sechszylinder-Benzinern mit Mild-Hybrid-System oder einem Reihen-Sechszylinder-Diesel, jeweils in mehreren Leistungsvarianten. Bis auf den Einstiegsdiesel kommen alle Motorvarianten mit Allradantrieb. Alle Aggregate vereint noch ein weiterer Punkt: die Vmax von 250 km/h.

Der Sechszylinder ist in zwei verschiedenen Leistungsstufen mit 367 oder 435 PS verfügbar und kommt stets mit einem 9-Gang-Automatikgetriebe. Der schwächere S 450 4Matic beschleunigt in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und gönnt sich zwischen 8,0 und 9,6 l/100 km (kombiniert). Der stärkere S 500 4Matic schafft den Sprint in 4,9 Sekunden, hier fließen 8,1 bis 9,6 Liter in die Brennräume.

Das Benziner-Flaggschiff hört auf den Namen S 580 4Matic. Ein 4,0-Liter-Achtzylinder stellt stolze 503 PS zur Verfügung. So beschleunigt die Limousine in nur 4,4 Sekunden auf Landstraßentempo. Entsprechend knackt der Top-Benziner auch die 10-Liter-Marke: Zwischen 10,0 und 10,4 Liter fließen auf 100 Kilometer in die Brennräume.

Diesel mit 286 oder 330 PS

Den Diesel gibt es in zwei verschiedenen Leistungsvarianten mit 286 oder 330 PS. Beim schwächeren Diesel ist der Allradantrieb optional, immer mit dabei ist das 9-Gang-Automatikgetriebe.

Der schwächere Diesel ohne Allrad, der S 350 d, sprintet in 6,4 Sekunden auf 100 km/h, bei 6,4 bis 7,6 l/100 km liegt der Verbrauch. Die Allrad-Version S 350 d 4Matic schafft den Sprint etwas schneller (6,2 Sekunden) und verbraucht kombiniert 6,5 bis 7,6 Liter.

Bleibt noch der Top-Diesel mit der Bezeichnung S 400 d 4Matic. Er schickt 330 PS an beide Achsen und vollführt den 0-auf-100-Sprint in 5,4 Sekunden. Der kombinierte Verbrauch gleicht dem des S 350 d 4Matic: Zwischen 6,7 und 7,6 l/100 km sind es.

Platz und Praxistauglichkeit

Die S-Klasse steht für die Eigenschaften einer Limousine wie nur wenige andere Modelle. Das bedeutet, dass in der S-Klasse für alles gesorgt ist, was man beim Reisen benötigen könnte. Für Fahrende gibt es allerlei Komfort, Infotainment und Assistenzsysteme.

Doch der angedachte Platz in der Oberklasse liegt hinten rechts. Auch von dort lässt sich die S-Klasse per Sprachsteuerung oder über das optionale, herausnehmbare Tablet in der Mittelarmlehne bedienen.

Generell gilt: Vorne wie hinten haben alle Insass:innen reichlich Platz. Das darf man bei über fünf Metern Länge auch erwarten. Auch das Kofferraumvolumen von 540 Litern kann sich im Klassenvergleich sehen lassen. Und falls Sie einen Anhänger ziehen wollen, so dürfen bis zu 2.100 Kilogramm an den Haken.

Innenraum, Infotainment und Ausstattung

Die Mercedes S-Klasse beeindruckt mit hochmoderner Technologie, hohem Komfort und Luxus – dafür steht die Oberklasse-Limousine seit Jahrzehnten. Beispiele sind das Fahrassistenz-Paket und die Multibeam LED. Das Interieur ist ausgestattet mit Ledersitzen, Ambientebeleuchtung in 64 Farben und MBUX Infotainment.

In der zweiten Reihe kann eine Beinauflage genutzt werden, die in eine angenehme Schlafposition gebracht werden kann. Zudem bietet die S-Klasse von Mercedes integrierte Wärmekissen für Nacken und Kopf für ein noch entspannteres Fahren oder Mitfahren.

Die Limousine wartet mit einer Vielzahl an Komfort-Highlights auf. Das große Head-up-Display in der Windschutzscheibe integriert neueste Anzeigetechnologie. Ergänzt wird die Augmented-Reality-Darstellung durch die innovative Instrumententafel mit 3D-Bildschirm. Die Bedienung erfolgt per Sprachsteuerung oder zentralem OLED-Touch-Bildschirm.

Die S-Klasse kommt in einer luxuriösen Ausstattung. Neben der Standardausstattung steht noch die AMG Line für eine sportliche Optik zur Wahl.

Standardausstattung

Zur Serie gehören Sitzheizung vorn, Rückfahrkamera, Ambientebeleuchtung, Klimaautomatik sowie 12,8-Zoll-Navigationssystem und 18-Zoll-Leichtmetallräder.

AMG Line

Die S-Klasse AMG Line kommt serienmäßig mit 19-Zoll-Leichtmetallräder und einem Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa.

Mercedes-Benz S-Klasse für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
UVP 112.087 € - 237.209 € Sparen Sie im Schnitt ‪777 €‬ zur UVP
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen
Mercedes-Benz S-Klasse
Konfigurieren Sie Ihren S-Klasse auf carwow
Sparen Sie im Schnitt 777 € zur UVP.
  • Farbe, Motor, Ausstattung und vieles mehr individuell konfigurieren
  • Erhalten Sie Angebote von lokalen und nationalen Händlern
  • Vergleichen Sie nach Preis, Standort, Bewertungen und Verfügbarkeit
  • Die Nutzung von carwow ist 100% kostenlos und sicher