Cupra Born Facelift auf Testfahrt: Preise und Verkaufsstart

14. Oktober 2022 von

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,7/5 aus 15.080 Bewertungen

Der Elektro-Kompaktwagen Cupra Born bekommt ein Facelift. Ein Testwagen ist nun zum ersten Mal gesichtet worden. Wir haben Bilder und Infos für Sie.

Viel ist noch nicht bekannt, doch der Cupra Born erhält ein Facelift. Bei Testfahrten im Schnee konnte nun ein verklebtes Modell abgelichtet werden. Wir sagen Ihnen, was bisher bekannt ist.

  • Cupra Born Facelift auf Testfahrt
  • Vor allem neue Frontpartie
  • Insgesamt eher wenige Änderungen
  • Änderungen im Innenraum wahrscheinlich

Es wird noch eine Weile dauern, bis das Facelift auf den Markt kommt. Bis dahin können Sie sich alternative top Elektroauto-Angebote ansehen

Cupra Born Facelift: Preise und Verkaufsstart

Nachdem der Cupra Born erst seit der ersten Jahrehälfte 2021 auf dem Markt ist, gehen wir davon aus, dass das Facelift nicht vor Mitte 2023 auf den Markt kommen sollte. Offizielle Aussagen stehen noch aus. Auch Preise sind bisher noch nicht bekannt. Das aktuelle Modell beginnt bei 39.370 Euro, das Facelift könnte etwas teurer werden.

Cupra Born Facelift: Außendesign

Wie man auf den Bildern sehen kann, ist lediglich die Frontpartie abgeklebt, diese dafür aber ziemlich viel.

Cupra Born ansehen

Nachdem Cupra erst vor Kurzem bekannt gegeben hat, dass drei neue Modelle geplant sind, der Terramar, Tavascvan und Urbanrebel, dürfte sich auch der aktualisierte Born optisch an diese anschließen.

Vor allem die Scheinwerfer und die Lichtsignatur könnten sich dementsprechend ändern. Der starken Verklebung nach zu urteilen, sollten aber die Scheinwerfer nicht das einzige sein, was sich zum Facelift an der Front des Born ändert.

Vom Innenraum ist bisher noch nichts zu erkennen, doch auch hier ist es sehr wahrscheinlich, dass man das Infotainment-System updated.

Cupra Born Facelift: Motoren und Akku

An Motor, Akku und Reichweite sollte sich zum Facelift nichts ändern. Wir gehen davon aus, dass der Cupra Born weiterhin mit 58 oder 77 kWh Akku angeboten wird, und die Leistung bei den maximalen 231 PS bestehen bleibt.