NEU Jetzt ihr Auto bei carwow Händlern verkaufen

DS 4 technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein DS 4 werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 14.544 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum DS 4 auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,40 Meter
  • Breite: 1,83 Meter
  • Höhe: 1,47 Meter
  • Radstand: 2,68 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 430 Liter / 390 Liter (Hybrid)
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.240 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.352 - 1.653 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.920 - 2.200 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 710 - 750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.100 - 1.600 Kilogramm
  • Dachlast: 85 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt:
    Benzin: 52 Liter
    Diesel: 53 Liter
    Hybrid: 40 Liter
  • Akkukapazität: 12,4 kWh (Hybrid)
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 55 Kilometer
  • Innerorts (WLTP):
    Benzin: 7,7 - 8,6 l/100km
    Diesel: 5,5 - 5,7 l/100km
  • Außerorts (WLTP):
    Benzin: 5,1 - 6,0 l/100km
    Diesel: 4,1 - 4,2 l/100km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 5,9 - 6,9 l/100km
    Diesel: 4,8 - 4,9 l/100km
    Hybrid: 1,3 - 1,4 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 17
  • Vollkasko: 22
  • Teilkasko: 21 - 22

Diese Übersicht der technischen Daten des DS 4 ist natürlich sehr zahlengetrieben. Damit Sie sehen können, was diese Zahlen im Alltag bedeuten und ob diese technischen Daten zu Ihren Bedürfnissen passen, haben wir diese Daten in den Vergleich zu alternativen Modellen eingeordnet. Ist der DS 4 nur schick oder auch praktisch?

Außenabmessungen

Eigentlich war der DS 4 Citroens Antwort auf den VW Golf. Doch mit der neuen Modellgeneration löst sich der Kompakte aus den engen Maschen seines Segments. Ein wenig SUV, ein wenig Coupé, der DS 4 will mehr sein. Das zeigt sich bei seinen Maßen. Mit 4,40 Meter ist er zwölf Zentimeter länger als der aktuelle Golf 8. Auch in der Breite übertrifft er den Wolfsburger mit 1,83 Meter um vier Zentimeter. Trotz Anleihen an das SUV-Segment ragt der DS 4 nicht übermäßig in die Höhe. Mit 1,47 Meter ist er sogar zwei Zentimeter niedriger als der Volkswagen. Nur die Cross-Variante befindet sich auf Augenhöhe mit dem VW Golf.

  • Länge: 4,40 Meter
  • Breite: 1,83 Meter
  • Höhe: 1,47 Meter
  • Radstand: 2,68 Meter

Wie eigen der Weg ist, den der DS 4 geht, zeigt sich im Vergleich mit dem Peugeot 308, der auf derselben Basis entwickelt wurde. Der ist mit 4,37 Meter etwas kürzer, beansprucht mit 1,85 Meter aber mehr Straßenbreite. So hoch wie der DS 4 ist er aber nicht. Der Peugeot 308 kommt nur auf 1,44 Meter.

Nur wie steht der DS 4 im Vergleich mit einem echten SUV dar? Beim Blick auf die Maße des Volvo XC40 zumindest zeigt sich, durch welche Fahrzeugklasse sich die Franzosen haben inspirieren lassen. Der XC40 ist mit 4,43 Meter Länge und einer Breite von 1,86 Meter nur unwesentlich größer. Nur bei der Höhe hapert es: Der Volvo kommt auf stattliche 1,65 Meter. Das sind fast 20 Zentimeter mehr als der DS 4.

Abmessungen Innenraum

Die größeren Fahrzeugdimensionen kommen dem DS 4 beim Platzangebot zugute. Vorne sitzt es sich sehr luftig und bequem. Hier sollten selbst große Menschen nicht in die Verlegenheit kommen, mit dem Haaransatz die Decke zu touchieren. Dahinter ist der Platz zwar beschränkter, aber die Kopffreiheit ist immer noch gut. Nur wenn die Sitze in Reihe eins zu weit nach hinten geschoben werden, wird es eng auf der Rückbank.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe

Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt der Konzernbruder Peugeot 308. Vorne und hinten luftig, nur bei der Beinfreiheit ist noch Luft nach oben. Ab 1,80 Meter wird es deswegen auch im Peugeot 308 eng. Der VW Golf kann das ein wenig besser. Vorne reicht es bis 1,95 Meter Körpergröße, die Kopffreiheit ist sogar besser. Hinten wird es ab 1,85 Meter unbequem. Der Volvo XC40 hat naturgemäß beim Platzangebot seine Vorteile. Sehr viel besser als der Golf schneidet er aber nicht ab. Vorne sitzen Fahrer:innen bis 1,95 Meter entspannt, hinten bis 1,90 Meter.

Abmessungen Kofferraum

Durch die stetig wachsenden Autos der Kompaktklasse ist der Stauraum dieses Segments mittlerweile erstaunlich familientauglich. Der DS 4 bietet ein Ladevolumen von 430 Liter. Mit umgelegter Rückbank erweitert sich der Stauraum auf 1.240 Liter. Das gilt auch für den Plug-in Hybrid, bei dem sonst der Stauraum aufgrund der zusätzlichen Batterien etwas geringer ist. Hier sind es nur 390 Liter.

  • Kofferraumvolumen: 430 Liter / 390 Liter (Hybrid)
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.240 Liter

In seiner Klasse steht der DS 4 gut da. Der Golf 8 schafft nur 381 Liter. Auch im Peugeot 308 sind es trotz derselben Basis, auf der auch der DS 4 entwickelt wurde, mit 412 Liter weniger als im französischen Crossover. Beim Hybrid des Peugeot 308 schmilzt das Ladevolumen auf 361 Liter. Selbst der Volvo XC40 ist für den DS 4 noch in Reichweite. Mit 460 Liter Kofferraumvolumen liegt das schwedische SUV nur knapp vorn.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Agil ist der DS 4 beim Wendemanöver durchaus. Er schafft den U-Turn in 11,0 Metern. Ein Volvo XC40 braucht dafür schon 11,8 Meter. Der kleinere VW Golf braucht bloß zehn Zentimeter weniger als der DS.

Wenn es um den Verbrauch geht, liegt der DS 4 im soliden Mittelfeld. Der sparsamste Benziner mit 130 PS verbraucht im Schnitt zwischen 5,9 und 6,1 Liter, der Diesel pendelt sich zwischen 4,1 und 4,2 Liter ein. Eine Alternative ist der Plug-in Hybrid. Dessen Durchschnittsverbrauch gibt DS mit 1,4 Liter an. Dafür sollten Fahrer:innen aber ausgiebig den Elektromotor einsetzen. Der besitzt eine Reichweite von 55 Kilometer.

  • Wendekreis: 11,0 Meter
  • Tankinhalt:
    Benzin: 52 Liter
    Diesel: 53 Liter
    Hybrid: 40 Liter
  • Akkukapazität: 12,4 kWh (Hybrid)
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): 55 Kilometer
  • Innerorts (WLTP):
    Benzin: 7,7 - 8,6 l/100km
    Diesel: 5,5 - 5,7 l/100km
  • Außerorts (WLTP):
    Benzin: 5,1 - 6,0 l/100km
    Diesel: 4,1 - 4,2 l/100km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 5,9 - 6,9 l/100km
    Diesel: 4,8 - 4,9 l/100km
    Hybrid: 1,3 - 1,4 l/100km

Der Peugeot 308 kann diese Werte unterbieten. Der sparsamste Benziner mit 110 PS benötigt nur 4,7 Liter, die Variante mit 131 PS 4,8 Liter. Auch der Durchschnittsverbrauch des Diesels ist niedriger. 3,8 Liter auf 100 Kilometer gibt Peugeot an. Die beiden Hybride liegen mit 1,3 beziehungsweise 1,4 Liter auf dem Niveau des DS 4. Die elektrische Reichweite ist mit 60 Kilometer etwas höher. Und einen weiteren Vorteil besitzt der 308: Es gibt ihn auch als reines Elektroauto.

Den bietet Volkswagen für den Golf nicht an, dafür eine breite Motorenpalette. Der kleinste Benziner benötigt 5,1 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer, der kleinste Diesel 3,8 Liter. VW bietet den Golf aber auch als Mildhybrid an, der den Verbrauch des Benziners noch einmal auf 4,7 Liter drückt. Den Verbrauch des Plug-in Hybrids GTE gibt Volkswagen sogar nur mit 1,2 Liter im Schnitt an. Die elektrische Reichweite ist mit 70 Kilometer rekordverdächtig.

Gewichte

Mit seinen größeren Maßen liegt das Gewicht des DS 4 trotzdem in den Dimensionen seiner Klasse. Das Crossover ist mindestens 1,4 Tonnen schwer. Am meisten Gewicht bringt der Plug-in Hybrid auf die Waage: 1,7 Tonnen. Das ist vergleichbar mit dem VW Golf, der zwischen 1,3 und 1,6 Tonnen wiegt. Ein ähnliches Bild zeigt sich beim Peugeot 308. Der Kompaktwagen startet bei 1,3 Tonnen, das schwerste Modell kommt auf fast 1,8 Tonnen.

  • Leergewicht: 1.352 - 1.653 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.920 - 2.200 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 710 - 750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.100 - 1.600 Kilogramm

Aber wie schlägt sich der DS 4 im Vergleich mit einem SUV? Hier zeigt sich deutlich der Unterschied zwischen den Fahrzeugklassen. Der Volvo XC40 wiegt mindestens 1,6 Tonnen und maximal 2,2 Tonnen.

Mit seiner möglichen Anhängelast steht der DS 4 für einen Kompaktwagen gut da. Ungebremst liegt sie je nach Motor zwischen 710 und 750 Kilogramm, gebremst zwischen 1.100 und 1.600 Kilogramm. Am stärksten sind die Benziner mit 180 und 225 PS. In ähnlichen Dimensionen bewegt sich auch der Peugeot 308 mit 1.200 bis 1.600 Kilogramm. Wer mehr Zugkraft benötigt, wird beim VW Golf fündig, der 1.500 bis 2.000 Kilogramm schafft. Das ist fast so gut wie der Volvo XC40, der eine maximale Anhängelast von 2.100 Kilogramm erreicht.

Vergleichen Sie den DS 4 mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
DS 4 FAQs

DS baut den DS 4 im Werk in Rüsselsheim.

DS war zunächst die Luxuslinie von Citroën, ist mittlerweile aber ein eigener Hersteller.

Die einzelnen Modelle des DS 4 sind zwischen 203 und 235 km/h schnell.

Der DS 4 ist ab 28.900 Euro erhältlich.

Ein DS 4 Crossback ist aktuell nicht angekündigt. Es gibt aber eine Cross-Version des DS 4, der mehr SUV-Elemente in das Design integriert. 

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

DS Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
239 € / Monat
Finanzierungen anzeigen