DS 4

Premium-Kompaktlimousine

Wow-Wertung
7
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Schickes In- und Exterieur
  • Umfangreiche Sicherheitsausstattung
  • Gutes Automatikgetriebe
  • Relativ kurze Beinauflagen hinten
  • Nur 359 Liter Kofferraumvolumen
  • Viel konzerninterne Konkurrenz

32.100 € - 57.000 € Preisklasse

5 Sitze

1,3 - 6,6 l/100km

Aktuelle Angebote zum DS 4

Inhalt

Überblick

Premium in der Kompaktklasse! Mit dem DS 4 möchte die französische Nobelmarke unter der Führung des Automobilriesen Stellantis den Kompaktwagenmarkt bereichern, wenn nicht sogar erobern. Der luxuriöse Kompakte wird im Opel-Werk in Rüsselsheim gefertigt, rollt also mehr oder weniger neben dem Kompaktwagenklassiker Opel Astra vom Band. Zum Astra beträgt der Preisunterschied im Basismodell circa satte 6.000 Euro, warum also zu einem französischen Luxuswagen aus deutscher Produktion greifen?

Viel Chic zum gehobenen Preis

Der DS4 läuft nicht nur vom selben Band wie der Opel Astra, er basiert auch noch auf dessen Plattform, die der Astra wiederum vom Peugeot 308 übernommen hat. Ein entscheidender Vorteil ergibt sich allein schon deswegen, weil das Platzangebot im Fond selbst bei größer gewachsenen noch einigermaßen stimmt. So richtiges High-Fashion-Gefühl kommt allerdings erst auf den beiden vorderen Sitzen auf: Gut verarbeitete, strukturierte Materialien und Infotainment auf dem höchsten Niveau erwarten Fahrer:innen wie auch Beifahrer:innen.

Fahrzeugtyp

Gegen ein schickes Auto haben sicher nicht viele etwas, aber neben der gefälligen Optik muss natürlich auch der Praxisnutzen stimmen. Ein Blick auf die Fahrzeugtypen, die der DS 4 bedient, gibt Aufschluss über seine Existenzberechtigung.

Stadtauto

Größer wirkt er, als man zunächst denken mag. Das breite Maul an der Front suggeriert, dass der DS 4 eine große Klappe mit sich trage. In Wahrheit ist der Kompaktwagen von DS aber ein ganz Braver, denn mit seiner überschaubaren Länge von etwa 4,4 Metern lässt er sich noch hervorragend in der Stadt bewegen – und auch in etwas kleinere Parklücken passt das Stadtauto DS 4 eventuell noch hinein.

Fließheck

Für Kompaktwagen ist das Fließheck quasi die Non-plus-ultra-Form, denn sie ermöglicht eine möglichst effiziente Raumnutzung in kürzeren Fahrzeugen: Klar, je höher das Fahrzeug, desto mehr passt auch hinein. Und wenn das Heck am Ende steil abfällt – es fließt, wenn man so will – brauchen sich Kund:innen erstmal nicht über eine abfallende Dachlinie sorgen.

Hybrid

Elektro ist Trend, aber auch eine preisintensive Angelegenheit. Um neben dem Auto an sich nicht auch noch den Umweltschutz zum Luxus zu machen, bietet DS für den DS 4 Plug-in-Hybrid-Motoren an. Mit den umweltfreundlicheren Alternativen zu den herkömmlichen Verbrennermotoren ist man mindestens genauso spritzig unterwegs, aber mit deutlich geringerem Spritverbrauch im Durchschnitt.

DS 4 Farben

Kupfer-Gold Metallic
kostenlos
Kristall-Grau Metallic
Ab 700 €
Perla Nera-Schwarz Metallic
Ab 700 €
Platinum-Grau Metallic
Ab 700 €
Seiden-Grau Metallic
Ab 700 €
Velvet-Rot Metallic
Ab 700 €
Perlmutt-Weiß
Ab 1.000 €
Zurück zum Überblick


Aller guten Dingen sind drei – so auch beim DS 4, auch wenn man zunächst annehmen könnte, dass die Modellbezeichnung die Anzahl der Motoren widerspiegelt. Drei verschiedene Antriebsarten bietet DS an. Darunter finden sich drei Benziner, ein Diesel sowie ein Plug-in Hybrid.

Die Benziner

Sowohl der Peugeot 308 und der Opel Astra beweisen, dass Stellantis gute Benzinmotoren für seine Autos zusammenbastelt. Alle drei Aggregate überzeugen mit ordentlichem Durchzug und können auch mal das ein oder andere problemlose Überholmanöver durchführen.

PureTech 130 PureTech 180 PureTech 225
Hubraum [ccm] 1.199 1.598 1.598
Zylinderzahl 3 4 4
Leistung [PS] 130 181 224
Getriebe 8-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] 9,7 8,0 7,9
Vmax [km/h] 210 230 235
CO2-Ausstoß [g/km] 135-139 146-151 149-155
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
5,9-6,1 6,5-6,7 6,6-6,9
Effizienzklasse A A A
Kraftstoff Benzin Benzin Benzin
Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM Euro 6d-ISC-FCM Euro 6d-ISC-FCM

Der Diesel

Der letzte Mohikaner: Wer einen Dieselmotor wünscht, hat beim DS 4 nicht gerade die größte Auswahl. Bereit steht der BlueHDI 130 mit den namensgebenden 130 PS, der sich mit mageren 4,8 bis 4,9 Litern auf 100 Kilometer begnügt.

BlueHDI 130
Hubraum [ccm] 1.499
Zylinderanzahl
4
Leistung [PS] 130
Getriebe 8-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 10,9
Vmax [km/h] 203
Kombinierter
Verbrauch [l/100 km]
4,8-4,9
CO2-Ausstoß [g/km] 125-129
Effizienzklasse A+
Kraftstoff Diesel
Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM

Der Plug-in Hybrid

Das beste aus zwei Welten verspricht der E-Tense genannte Plug-in Hybrid. Kräftig ist er und sparsam kann er sein, wenn der Anteil rein elektrisch zurückgelegter Fahrstrecke stimmt. Mit maximal 55 Kilometern fällt die eher durchschnittlich aus. Trotzdem ist der Hybrid die fahrdynamischste Lösung für den DS 4.

E-Tense 225
Hubraum [ccm] 1.598
Zylinderzahl 4
Leistung [PS] 225
Elektrische
Reichweite [km]
55
Getriebe 8-Gang-Automatik
0-100 km/h [s]
7,7
Vmax [km/h] 233
Kraftstoff Benzin/Strom
Kombinierter
Verbrauch [l/100 km]
1,3-1,4
CO2-Ausstoß [g/km] 29-32
Effizienzklasse A+
Kraftstoff Benzin
Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM

Wenn Sie sich für weitere Spezifikationen interessieren, können Sie sich die technischen Daten des DS 4 ansehen.

Zurück zum Überblick


Vorsicht, Verwirrungsgefahr! Wer sich bei DS dafür ausgesprochen hat, ganze 9 Ausstattungslinien zum Kauf zur Verfügung zu stellen, wollte wohl nicht nur die Kundschaft, sondern auch unsere Redaktion vor eine Konzentrationsprobe stellen. Wie gut, dass wir hier für Sie die wichtigsten Ausstattungsdetails zusammengefasst haben!

Bastille

In der Basisausführung namens Bastille steht der DS 4 auf 17-Zoll-Stahlfelgen und wartet mit Tempomat, Müdigkeitserkennung, Schilderkennung, mechanisch verstellbaren Vordersitzen, LED-Scheinwerfern sowie automatischer Klimaanlage auf.

Bastille +

Das Plus im Bastille + steht für die zusätzlichen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie die Einparkhilfe an der hinteren Stoßstange.

Trocadero

Wer sich für die Linie Trocadero entscheidet, erhält zusätzlich zu den Features aus Bastille + ein Keyless-System, das Extended Head-up Display, insgesamt 4 USB-C-Anschlüsse sowie rahmenlose Innenspiegel.

Rivoli

Ein Regal höher liegt der DS 4 Rivoli, der mit Lederinterieur, Fernlichtassistent, Querverkehrwarner, Totem-Winkel-Assistent wie auch mit getönten Heckscheiben und Aluminiumpedaliere überzeugt.

Performance Line

Zusätzlich zur Linie Bastille + erhalten Sie in der Performance Line eine Alcantara-Innenausstattung, eine zentrale Armlehne mit Ski-Klappe, eine Aluminiumpedalerie sowie eine mechanische Regulierung der Lendenwirbelstütze..

Performance Line +

Man nehme einen DS 4 in der Ausstattungslinie Trocadero und füge getönte Heckscheiben, ein Keyless-System, das Extended Head-up Display sowie einen Notrufassistenten hinzu et voilà – da steht der DS 4 in der Linie Performance Line +.

Cross Trocadero

Ein Keyless-System, 4 USB-C-Anschlüsse im Wagen, eine mechanische Lendenwirbelstützenverstellung, das Extended Head-up Display sowie der Notruf-Assistent bilden den Kern des Ausstattungspaketes namens Cross Trocadero.

Cross Rivoli

Feines Leder, ein Toter-Winkel-Assistent, ein Querverkehrwarner, Akustik-Verglasung und Aluminium-Pedale erwarten Kund:innen im Cross Rivoli.

La Première

Zum Marktstart des frischen DS 4 schmeißt DS die Sonderausstattungslinie La Première in den Ring, die ein beheiztes Lederlenkrad, Massage- sowie Memory-Sitze, eine induktive Ladeschale für Smartphones, ein farbig abgesetztes Dach sowie das Logo “1” auf der Motorhaube beinhaltet.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten DS 4 Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige 4 Angebote ohne den üblichen Stress.

4 Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 4.629 €