VW ID.4 GTX technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein VW ID.4 GTX werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum VW ID.4 GTX auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,58 Meter
  • Breite: 1,85 Meter 
  • Höhe: 1,62 Meter
  • Radstand: 2,77 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,07 Meter / 0,98 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,50 Meter / 1,49 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 543 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.575 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 2.224 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.200 - 1.400 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Akkukapazität: 82 kWh (brutto) / 77 kWh (netto)
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): bis zu 482 km
  • Kombiniert (NEFZ): 16,3 - 18,2 kWh/100km
  • Kombiniert (WLTP): 18,0 - 20,7 kWh/100km
  • Schnellladung DC: 30 min (für 300 km)
  • Ladung mit 11 kW AC: 8:15h (0% - 100%)
  • Maximale Ladeleistung: 125 kW

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 17
  • Vollkasko: 21
  • Teilkasko: 22

Diese Übersicht der technischen Daten des ID.4 GTX ist übersichtlich, aber auch entsprechend zahlenlastig. Damit Sie sehen können, was diese Zahlen im Alltag bedeuten und ob die technischen Daten zu Ihren Bedürfnissen passen, haben wir diese Daten in den Vergleich zu alternativen Modellen eingeordnet. Der ID.4 GTX soll zeigen, dass Elektromobilität nicht nur vernünftig sein muss, sondern auch Spaß machen kann. Von der Bauart und Größe her ist der ID.4 grundsätzlich mit den Konzernbrüdern Skoda Enyaq und dem Audi Q4 e-tron vergleichbar. Aber machen die 299 PS und der Allradantrieb wirklich den entscheidenden Unterschied?

Außenabmessungen

Die Konzernbrüder VW ID.4, Skoda Enyaq und Audi Q4 e-tron sind aufgrund ihrer Außendimensionen, Proportionen und identischen MEB-Basis (Modularer Elektro-Baukasten) sehr gut vergleichbar. Die Unterschiede treten deutlicher im Interieur hervor, außen sind es nur Nuancen und vor allem verschiedene Design-Geschmäcker: Während der Audi bekannt edel daherkommt, wagt der Skoda Enyaq auch mal Ecken und Kanten.

  • Länge: 4,58 Meter
  • Breite: 1,85 Meter 
  • Höhe: 1,62 Meter
  • Radstand: 2,77 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Der ID.4 dagegen sieht etwas beliebig aus und diversen anderen Markenmodellen wie z.B. dem Renault Arkana oder dem etwas kleineren Kadjar ziemlich ähnlich. Wobei “beliebig” nunmal nicht gleichbedeutend ist mit “beliebt”. Einzig der Skoda Enyaq setzt sich von den Konzernbrüdern durch knapp sieben Zentimeter mehr Länge ab (4,65 m).

Abmessungen Innenraum

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,07 Meter / 0,98 Meter 
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,50 Meter / 1,49 Meter

Der Innenraum des ID.4 ist schon sehr, sehr groß, da gibt es überhaupt nichts zu meckern. Zu recht verwendet VW hierfür den Begriff “Open Space”, da der Innenraum die Maße des von der Modellreihe her vergleichbaren Tiguan bei Weitem übersteigt. Nur einer bietet noch mehr Platz: Der Seat Tarraco hat den allergrößten Innenraum, ist aber auch (noch) kein Elektro-SUV, sondern bisher nur als Plug-in Hybrid zu haben.

Hinsichtlich der Qualität im Innenraum hat der Audi Q4 e-tron wie so oft die Nase vorn: Er macht hier einfach den edelsten Eindruck sowohl von den Materialien als auch von der Verarbeitung her.

Abmessungen Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 543 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.575 Liter

Der Kofferraum des ID.4 ist sicherlich schon groß und praktisch. Noch etwas größer und praktischer ist aber der des Skoda Enyaq (585 - 1.710 Liter). Denn hier verbergen sich sogar noch eine herausnehmbare Kühlbox und ein klapperfrei verstauter Eiskratzer sowie eine Ladekabel-Reinigungsbox. Simply clever eben. 

Bei aufrecht stehender Rückbank ist aber der Kofferraum des Hyundai IONIQ 5 mit sagenhaften 588 - 1.644 Litern noch größer.

Wendekreis, Reichweite und Verbrauch

Dem ID.4 GTX wird vom Hersteller eine theoretische Reichweite von “bis zu 482 km” bescheinigt. Realistischer sind dagegen wohl eher 340 Kilometer. Auch beim regulären ID.4 werden theoretisch bis zu 520 mögliche Kilometer attestiert, während es real aber nur 385 Kilometer sind. Selbiges trifft auf den Verbrauch zu: In der realen Fahrpraxis verbraucht der ID.4 GTX durchschnittlich 23 kWh statt der vom Hersteller angegebenen 16,3 kWh pro 100 km.

  • Wendekreis: 11,6 Meter
  • Akkukapazität: 82 kWh (brutto) / 77 kWh (netto)
  • Elektrische Reichweite (kombiniert): bis zu 482 km
  • Kombiniert (NEFZ): 16,3 - 18,2 kWh/100km
  • Kombiniert (WLTP): 18,0 - 20,7 kWh/100km
  • Schnellladung DC: 30 min (für 300 km)
  • Ladung mit 11 kW AC: 8:15h (0% - 100%)
  • Maximale Ladeleistung: 125 kW

Dennoch ist der Verbrauch in der Gesamtbetrachtung akzeptabel, wenn man bedenkt, dass die beiden Elektromotoren immerhin 2,2 Tonnen Leergewicht beschleunigen müssen, wovon allein 468 kg auf die Batterie entfallen.

Bei den offiziellen Verbrauchswerten ähneln sich Audi Q4 e-tron, Skoda Enyaq iV und ID.4 erwartungsgemäß: alle pendeln sich laut Herstellerangaben (WLTP) um die 16 kWh/100 km ein. Realistisch dagegen dürften erwartungsgemäß um die 23 kWh sein, wie es beim ID.4 GTX bereits in der Praxis zu erfahren gab.

Gewichte 

1.966 Kilogramm wiegt der “leichteste” ID.4, rund 260 Kilogramm mehr dagegen die GTX-Version. Nicht verwunderlich, dass im Fachjargon diese strombetriebenen SUV durchaus als “Elektro-Brocken” bezeichnet werden.

  • Leergewicht: 2.224 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm 
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.200 - 1.400 Kilogramm

Auch der Audi Q4 e-tron quattro bringt 2.210 Kilogramm auf die Waage, 2.195 Kilogramm der Skoda Enyaq iV 80X. Leichter und somit umweltfreundlicher sind ganz sicher kleinere Wagen. Aber diese bieten dann eben auch weniger Platz und Komfort.

Vergleichen Sie den ID.4 GTX mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
VW ID.4 GTX FAQs

Abgeleitet von der Abkürzung GTI (Gran Turismo Injection) wurde das Kult-Kürzel, das bei VW schon seit den 70er-Jahren der Inbegriff für Sportlichkeit und Performance ist, durch ein X für die Elektro-Versionen der Fahrzeuge angepasst. Allerdings ist die Abkürzung nicht ganz neu: Es gab auch schon mal einen Jetta (mit herkömmlichem Verbrennungsmotor) als GTX.

Kurz gesagt: Ein Elektromotor mehr (an der Vorderachse mit 80 kW/109 PS) und Allradantrieb. Konkret ergeben die zwei Motoren in Summe beim ID.4 GTX eine Power von 299 PS (220 kW) und die Höchstgeschwindigkeit ist auf 180 km/h begrenzt, nicht wie beim ID.4 auf 160 km/h.

Diverse Details wie schwarze Dachreling, als X angeordnete LED-Rückleuchten und ein schwarzes Frontgitter vorn sollen auch optisch den Unterschied zum regulären ID.4 signalisieren.

Der ID.4 GTX wird genau wie auch der ID.3 und der ID.4 mit Heckantrieb im Volkswagen-Werk Zwickau gebaut.

Der Fahrdynamik-Manager ist ein elektronisches Steuergerät, das digital, dynamisch und elektronisch das Zusammenspiel von Antriebsverteilung zwischen vorn und hinten, der dynamischen Fahrwerkseinstellung DCC (adaptives Dämpfersystem) sowie der elektronischen Quersperre XDS+ und den elektronischen Fahrerassistenzsystemen regelt.

Der VW ID.4 GTX beginnt ab einem Listenpreis von 50.415 Euro und startet somit 13.000 Euro über der Einstiegsvariante des VW ID.4. Auf carwow erhalten Sie VW ID.4 GTX Angebote ab 42.371 Euro.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Volkswagen Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
127 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Volkswagen Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
14.514 €
Tageszulassungen anzeigen

Volkswagen Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
13.960 €
Jahreswagen anzeigen