Skoda Enyaq iV technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Skoda Enyaq iV werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Skoda Enyaq iV auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,65 Meter
  • Breite: 1,88 Meter
  • Höhe: 1,62 Meter
  • Radstand: 2,77 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 585 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.710 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.950 - 2.117 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.468 - 2.658 Kilogramm
  • Zuladung: 593 - 616 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.000 Kilogramm
  • Dachlast: k.A.

Verbrauch

  • Akkukapazität: 55 - 82 kWh
  • Kombiniert:
    14,4 - 15,5 kWh/100 km (je nach Modell)

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 13
  • Vollkasko: 21
  • Teilkasko: 22

Diese Übersicht der technischen Daten des Skoda Enyaq iV ist natürlich sehr zahlengetrieben. Damit Sie sehen können, was diese Zahlen im Alltag bedeuten und ob die technischen Daten zu Ihren Bedürfnissen passen, haben wir diese Daten in den Vergleich zu alternativen Elektromodellen eingeordnet. Wie schlägt sich der Enyaq im Vergleich zu anderen Elektro-SUVs und herkömmlichen Verbrenner-Modellen?

Außenabmessungen

Mit einer Länge von 4,65 Metern lässt sich der Skoda Enyaq iV zwischen Kompakt-Segment und Mittelklasse einordnen. Damit liegt Skodas Elektro-SUV ziemlich genau in der Mitte von Volkswagen ID.4 (4,58 Meter) und BMW iX3 (4,73 Meter).

In der Breite bietet der Enyaq ebenfalls das maximale Maß von 1,88 Metern, das man von SUVs in der 4,60-Meter-Klasse gewohnt ist. Nur ein Zentimeter mehr ist es beim größeren iX3.

Legt man das Maßband in der Höhe an, wird die flach gehaltene Dachlinie des Skodas messbar. Mit 1,62 Metern ist der Enyaq iV nicht nur deutlich niedriger als der BMW (1,67 Meter), sondern wird auch von Volkswagens ID.4 (1,63 Meter) knapp überragt.

Mit letzterem teilt sich der Enyaq übrigens die modulare Baukastenform für E-Autos. Da überrascht es wenig, dass beide Modelle einen identischen und nebenbei gesagt riesigen Radstand aufweisen, auch wenn das Verhältnis aus Länge zu Radstand für den kürzeren ID.4 noch besser ausfällt. Dass da immer noch mehr geht, zeigt der große iX3 mit sogar 2,86 Metern zwischen beiden Achsen.

  • Länge: 4,65 Meter
  • Breite: 1,88 Meter
  • Höhe: 1,62 Meter
  • Radstand: 2,77 Meter

Abmessungen Innenraum

Derzeit gibt es noch keine offiziellen Angaben zu den Innenraumabmessungen des Skoda Enyaq iV. Sobald diese bekannt sind, werden wir Sie an dieser Stelle ergänzen.

Mit der baugleichen Plattform lassen sich die Raumverhältnisse von VW ID.4 und Skoda Enyaq iV auch im Innenraum grob vergleichen. Durch das Mehr an Breite liefert der Skoda dabei sogar noch mehr Schulterfreiheit vorn und hinten. Insgesamt fällt der Platz großzügig und komfortabel in allen Bereichen aus.

Selbst mit einer Körpergröße von 1,90 Metern sitzt man bequem im Fond und verfügt darüber hinaus noch über reichlich Luft vor den Knien und über dem Kopf. Das gilt sogar für den Mittelplatz, der kaum merklich höher steht als die Außenplätze und damit in der Praxis gut nutzbar bleibt.

Der Skoda Enyaq zieht dabei einige Vorteile aus der im Fahrzeugboden verbauten Batterie, die sich in dieser Form nicht negativ auf den Innenraum auswirkt. So schafft es Skodas Elektro-SUV bei den Platzverhältnissen buchstäblich auf Superb-Niveau.

Abmessungen Kofferraum

Der Kofferraum profitiert ebenfalls von der Einbauweise der Batterie, die sozusagen unter dem Fahrzeug hängt. Zusätzlich machen sich die sieben Zentimeter mehr, die der Enyaq gegenüber dem ID.4 in der Länge misst, beim Kofferraumvolumen bemerkbar.

Hinter der Heckklappe bietet der Elektro-SUV nämlich starke 585 Liter Platz für Gepäck und damit rund 40 Liter mehr als das Geschwistermodell von VW. Beide zeigen hierbei deutlich den Vorteil der Plattform, die rein für Elektrofahrzeuge konzipiert wurde. Der BMW iX3 hingegen entspringt dem Verbrenner-Modell X3 und bringt es nur auf 510 Liter.

Abstriche beim Kofferraumvolumen im Vergleich zu Benzinern oder Dieseln gibt es zwar dennoch, schließlich bietet ein deutlich kleinerer VW Tiguan über 600 Liter - vom Tiguan Allspace (4,70 Meter Länge, 760 Liter Kofferraumvolumen) ganz zu schweigen. Doch Skoda minimiert die Einbußen sehr geschickt.

Zum Raumwunder wird der Skoda Enyaq iV, sobald man die Rückbank umlegt, die den Platz für bis zu 1.710 Liter freigibt. Dann machen sich auch die größeren Abmessungen bewährt, wodurch der Enyaq schließlich auch den Tiguan um 55 Liter schlagen kann.

  • Kofferraumvolumen: 585 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.710 Liter

Wendekreis, Reichweite und Verbrauch

Ein nicht ganz so offensichtlicher und weniger bekannter Vorteil von Elektroautos liegt beim Wendekreis. Weil vorne keine Antriebswelle den Einschlagwinkel der Räder limitiert, benötigt der Enyaq iV rund zwei Meter weniger für eine Kehrtwende als vergleichbare SUVs dieser Größe. Das kommt besonders der Agilität in der Stadt zugute. Ein offizieller und exakter Wert zum Wendekreis, der somit knapp über zehn Meter beträgt, existiert bisher nicht.

Abhängig von der Ausstattungslinie ist beim Skoda Enyaq iV auch die Reichweite und der Verbrauch. Mit der Ausstattung geht hier nämlich die Motorvariante und auch die Batteriekapazität einher. Dabei stehen drei Varianten zur Verfügung: Der sogenannte 50 mit 148 PS und 55 kWh, der 60 mit 180 PS und einer 62 kWh Batterie sowie die Topversion 80 mit 204 PS und einem 82 kWh großen Akku.

Die dazugehörigen Reichweiten betragen jeweils 340, 390 und 536 Kilometer. Die erreicht der Skoda Enyaq iV auch dank eines vergleichsweise niedrigen kombinierten Verbrauchs von 14,4 kWh pro 100 Kilometer in der Variante 60 bzw. 15,5 kWh in der Variante 80.

Zum Einstiegsmodell 50, das erst im Verlauf des Jahres 2021 verfügbar sein wird, liegen noch keine Stromverbrauchsdaten vor. Wir gehen davon aus, dass der Enyaq in dieser Version die anderen Motorvarianten nochmal unterbieten wird.

  • Wendekreis: k.A.
  • Akkukapazität: 55 - 82 kWh

Gewichte

Ein heikles Thema bei SUVs ohnehin und bei Elektro-SUVs insbesondere ist das hohe Gewicht. Um das kommt man auch beim Skoda Enyaq iV nicht herum. Mindestens 1.950 Kilogramm Leergewicht inklusive Fahrer:in (75 kg) bringt der Skoda auf die Waage, wenn mit dem Skoda Enyaq iV 50 die kleinstmögliche Batterie konfiguriert wurde.

Bis zu 2.117 Kilogramm werden in der reichweitenstärksten Version Enyaq iV 80 daraus. Der Fahrleistung oder Zuladung ist das allerdings nicht abträglich, denn mit den durchzugsstarken Motoren bietet der Skoda auch ein hohes zulässiges Gesamtgewicht.

Beinahe ein Alleinstellungsmerkmal besteht in der Anhängelast. Denn, dass der Skoda überhaupt Anhänger ziehen darf, ist bei Elektroautos durchaus ungewöhnlich. Insofern müssen die maximal 1.000 Kilos, die der Enyaq bei einem gebremsten Anhänger ziehen darf, schon als guter Wert betrachtet werden, auch wenn die typischen Verbrenner-SUVs hierbei auf deutlich höhere Lasten kommen.

Unter den Elektroautos dürfen mit 1.200 kg nur der VW ID.4 und mit jeweils 1.800 kg die Modelle Mercedes-Benz EQC, Audi e-tron und Volvo XC40 Recharge Pure Electric mehr ziehen.

Zur Dachlast macht Skoda noch keine Angabe. Viele Elektroautos verfügen nicht über die Möglichkeit Dachboxen oder ähnliches zu transportieren. Da der Skoda Enyaq iV optional jedoch auch mit Dachreling ausgestattet werden kann, ist von den gängigen 75 Kilogramm Dachlast auszugehen, über die auch der Volkswagen ID.4 verfügt.

  • Leergewicht: 1.950 - 2.117 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.468 - 2.658 Kilogramm
  • Zuladung: 593 - 616 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.000 Kilogramm
  • Dachlast: k.A.

Vergleichen Sie den Skoda Enyaq iV mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Skoda Enyaq iV FAQs
Der Listenpreis des Skoda Enyaq iV beginnt bei 33.800 Euro. Auf carwow erhalten Sie Skoda Enyaq iV Angebote ab 28.226 Euro.
Der Skoda Enyaq iV hat eine Reichweite von bis zu 536 Kilometern mit der größten möglichen Batteriekapazität von 82 kWh. In der 62 kWh-Variante liegt die Reichweite bei 390 Kilometern. Bis zu 340 Kilometer kommt man mit der kleinsten Batterie, die 55 kWh groß ist. Um besser die Reichweite mit anderen Modellen vergleichen zu können, haben wir für Sie die top 10 E-Autos mit der größten Reichweite zusammengefasst.
Der Skoda Enyaq iV ist ab sofort bestellbar. Die aktuelle Lieferzeit beträgt 12 Monate.
Die Bezeichnung iV benutzt Skoda für alle elektrifizierten Modelle mit Plug-in Hybrid- oder Elektroantrieb. Die Abkürzung steht für "innovative vehicle".
Die Produktion des Skoda Enyaq iV erfolgt im tschechischen Skoda-Stammwerk in Mladá Boleslav. Dort werden unter anderem die Modelle Fabia und Octavia gebaut.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Skoda Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
140 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Skoda Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
11.980 €
Tageszulassungen anzeigen

Skoda Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
12.290 €
Jahreswagen anzeigen