Kia auf der IAA Mobility München 2021

24. August 2021 von

Als einer der wenigen ausländischen Hersteller nimmt Kia an der diesjährigen IAA teil. Wir sagen Ihnen, welche Modelle die Koreaner im Gepäck haben, und mit nach München bringen könnten.

In diesem Jahr haben viele ausländische Automobilhersteller ihre Teilnahme an der IAA abgesagt. Um so schöner ist es, dass wir Kia dort sehen werden. Der Hersteller hat sich zwar noch nicht zum Programmverlauf der IAA geäußert, doch wir sagen Ihnen, was wir wahrscheinlich zu sehen bekommen.

Am spannendsten ist wohl der EV6, dessen Marktstart ja noch auf sich warten lässt – vor allem die GT-Version wird sicher von vielen erwartet.

IAA Mobility 2021: Neuheiten Kia

Kia Ceed Facelift

Der Kia Ceed hat zum Modelljahr 2022 eine Überarbeitung erhalten. Es wurde ihm in erster Linie eine dynamischere Frontoptik verliehen. Auch neue Assistenz- und Infotainmentfunktionen hat man dem Ceed spendiert. Dieses Facelift ist im Juli vorgestellt worden und könnte von Kia auf der IAA im September ebenfalls präsentiert werden.

Kia EV6

Das neueste Elektro-Familienmitglied des Herstellers ist der EV6. Die Vorstellung fand schon im März diesen Jahres statt, doch Marktstart wird erst in der zweiten Jahreshälfte 2021 sein. Wir könnten uns vorstellen, das Kia den EV6 deshalb im September ebenfalls mit auf die IAA bringt. Vielleicht bekommen wir auch die GT-Version zu sehen, die aufgrund des späteren Produktionsstartes erst im Winter 2022 ausgeliefert werden kann.

Kia Sportage und Sportage Plug-in Hybrid

Der neue Kia Sportage wurde bereits im Juni präsentiert, doch da es erstmals eine reine Europaversion geben wird, können wir dennoch gespannt sein. Das Modell für den europäischen Markt wird Kia auf der IAA erstmals vorstellen. Hier soll speziell auf die Bedürfnisse der europäischen Kundschaft eingegangen werden. Was der Sportage kosten wird, ist bisher noch nicht bekannt, könnte aber auf der IAA kommuniziert werden.

Außerdem hat Kia bekannt gegeben, dass der Sportage als Plug-in Hybrid Version erstmals auf der IAA der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird.