Mehrwertsteuer-Senkung beim Autokauf: 16 % MwSt im Jahr 2020

Sparen Sie beim Kauf eines Neuwagens!

Mehrwertsteuer-Senkung auf 16 %

Corona hat jeden schwer getroffen. Um die Wirtschaft wieder anzukurbeln hat die Bundesregierung ein Konjunkturpaket beschlossen, dass unter anderem die Senkung der Mehrwertsteuer von 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19 auf 16 Prozent vorsieht. Kurz und bündig - das sollten Sie wissen:

- Niedrigerer Steuersatz bei Fahrzeugübergabe noch in 2020

- Leasingverträge werden ebenfalls günstiger

- Vertragliche Regelungen bei Lieferung in 2021 nötig

In unseren FAQs haben wir alle Fragen rund um die Mehrwertsteuersenkung beim Autokauf für Sie ausführlich beantwortet.

Auf carwow.de enthalten Ihre Angebote bereits den gesenkten Steuersatz. Konfigurieren Sie sich jetzt Ihren Neuwagen, damit die Auslieferung noch in diesem Jahr stattfinden kann - und sparen Sie bei Ihrem Autokauf! Wir haben die top 10 Modelle mit der jeweiligen Mehrwertsteuer-Ersparnis für Sie aufgelistet:

Mehrwertsteuer-Senkung FAQs
Ja, es wird ab dem 1. Juli 2020 befristet bis Ende des Jahres eine Senkung der Mehrwertsteuer geben. Dies hat die Bundesregierung als Teil des Konjunkturpakets zur Förderung der Wirtschaft beschlossen. Bis 31. Dezember 2020 gelten anstatt 19 nur noch 16 Prozent Mehrwertsteuer und auch der ermäßigte Satz sinkt von 7 auf 5 Prozent.
Durch den Shutdown, der durch die Corona-Pandemie erzwungen wurde, ist die gesamte Wirtschaft erheblich in Mitleidenschaft gezogen worden. Damit die Konjunktur wieder Fahrt aufnehmen kann, möchte der Bund allen Menschen in allen Lebensbereichen die Möglichkeit geben, beim Kauf jeglicher Alltags- oder Luxusgüter Geld zu sparen und das Kaufverhalten wieder zu stärken. Gerade beim Autokauf können Sie somit erheblich sparen. Vergleichen Sie am besten gleich Angebote auf carwow.de.
Entscheidend ist der Zeitpunkt der Lieferung Ihres Neuwagens. Das bedeutet, wenn Ihr Neuwagen im Zeitraum zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember 2020 ausgeliefert wird, profitieren Sie von der gesenkten Mehrwertsteuer. Sollten Sie die Rechnung aber erst später erhalten, ist das nicht schlimm, denn wie gesagt: das Lieferdatum ist entscheidend. Es ist also durchaus sinnvoll, jetzt Ihren Neuwagen zu bestellen, um eine Lieferung im genannten Zeitraum realisieren zu können. Wichtig zu wissen: Das Autohaus muss Ihnen in oben genanntem Zeitraum die reduzierte MwSt berechnen aber die Preissenkung muss nicht unbedingt weitergegeben werden. Hier nochmal alles Wichtige zusammengefasst: - Vertrag wurde in Unkenntnis der MwSt-Senkung geschlossen, also vor dem 3. Juni 2020: In der Regel besteht dann kein Anspruch auf eine Preissenkung. - Vertrag wurde nach dem 3. Juni 2020 und vor dem 1. Juli 2020 geschlossen: Kein Anspruch auf eine Preissenkung durch das Autohaus, wird aber normalerweise im Kaufvertrag vereinbart. - Vertrag wurde vor dem 31. August 2020 abgeschlossen, Lieferung erst 2021: Es gilt wieder 19 % MwSt, weshalb das Autohaus den Preis nachträglich erhöhen kann. - Vertrag wurde nach dem 31. August geschlossen, Lieferung 2021: Es gilt wieder 19 % MwSt, der Preis darf aber nur erhöht werden, wenn es dazu eine vertragliche Regelung gibt.
Die Senkung der Mehrwertsteuer gilt nur bis Ende 2020. Wenn Ihr Fahrzeug erst in 2021 geliefert werden kann, sind leider wieder 19 Prozent Mehrwertsteuer fällig. Wann der Neuwagen bestellt wurde, spielt dabei keine Rolle. Sie können aber versuchen mit Ihrem Autohaus vertraglich zu regeln, dass im Falle einer Lieferung erst im nächsten Jahr der Preis auch nach dem 31.12.20 reduziert bleibt. Das ist allerdings keine Vorschrift sondern reine Kulanz.
Die verringerte Mehrwertsteuer von 16 Prozent wird automatisch in Ihre Angebote eingerechnet. Wenn Sie sich für ein Lagerfahrzeug entscheiden, kann es sein, dass noch der alte Mehrwertsteuersatz hinterlegt ist. Ihr carwow-Autohaus wird Ihnen zum Zeitpunkt der Auslieferung Ihres neuen Autos ab Juli die finale Rechnung aber natürlich mit dem geringeren Mehrwertsteueranteil von 16 Prozent erstellen. Das heißt, dass Ihr carwow-Preis beim Online-Autokauf noch einmal günstiger wird! Sichern Sie sich diese zusätzliche Ersparnis, indem Sie jetzt Ihr Wunschfahrzeug bestellen!
Schon laufende Leasingverträge werden bis zum 30. Juni 2020 mit den aktuell geltenden 19 Prozent abgerechnet. Ab dem 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 werden die Leistungen dann mit dem gesenkten Satz von 16 Prozent abgerechnet. Wenn Sie nach dem 1. Juli einen Leasingvertrag neu abschließen, gilt erstmal der gesenkte Steuersatz, Anfang 2021 wird dann aber wieder mit 19 Prozent abgerechnet. Das liegt daran, dass bei Leasingverträgen immer der Steuersatz gilt, der bei Beendigung des jeweiligen Leasingmonats fällig ist. Nehmen Sie deshalb mit Ihrem Leasinggeber*in Kontakt auf, damit die Raten für das restliche Jahr 2020 angepasst werden.
Leasing-Sonderzahlungen sind Einmalzahlungen, die quasi als Vorschuss zu sehen sind, der die gesamte Leasingdauer betrifft. Deshalb ist es hier nicht ganz so einfach wie bei den Leasingraten. Leisten Sie eine Leasing-Sonderzahlung noch in diesem Jahr, wird diese wie bisher auch anteilig auf den gesamten Leasingzeitraum umgelegt. Anteilig wird diese Zahlung dementsprechend zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember 2020 auch nur mit 16 Prozent versteuert. Als Leasingnehmer*in haben Sie somit Anspruch auf eine anteilige Senkung, nicht aber auf eine Senkung des Betrags auf die gesamte Laufzeit. Meist wird die Senkung durch eine Gutschrift realisiert. Das muss aber im Vertrag festgehalten werden.
Wenn sich Ihr Fahrzeug für eine Reparatur in der Werkstatt befindet und Sie das reparierte Auto nach dem 1. Juli ausgehändigt bekommen und es auch abnehmen, muss Ihnen die gesenkte Mehrwertsteuer von 16 Prozent berechnet werden. Das gilt auch dann, wenn Sie Ihr Auto schon im Juni zur Reparatur gegeben haben.
Einige Hersteller geben nicht nur die gesenkte Mehrwertsteuer an ihre Kunden weiter, sondern schenken die Mehrwertsteuer für einen bestimmten Zeitraum sogar komplett her. Bei folgenden Autoherstellern bekommen Sie die Mehrwertsteuer geschenkt: KIA, Toyota, Nissan, VW, Opel, Renault und Seat. Wie lange die Aktion der einzelnen Hersteller dauert ist unterschiedlich und auch nicht alle Modelle sind immer eingeschlossen. Konfigurieren Sie sich einfach Ihr Wunschauto auf carwow.de und fragen Sie Ihren Händler nach der Schenkung der Mehrwertsteuer.

Alle Neuwagen-Angebote

Nach Fahrzeugtyp filtern:

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Neuwagen mit Tageszulassung

  • Sparen Sie zusätzlich beim Kauf eines Neuwagens mit Tageszulassung
  • Alle angeboteten Neuwagen verfügen über eine Herstellergarantie
  • Profitieren Sie von sofort verfügbaren Fahrzeugen ohne Lieferzeit

Jahreswagen & junge Gebrauchte

  • Die besten Angebote von unseren top bewerteten Partnerhändlern
  • Stressfrei und ohne Verhandeln zu Ihrem günstigen Jahreswagen
  • Mit carwow fahren Sie sicher, denn Sie entscheiden, welchen Händler Sie kontaktieren
Warum über carwow kaufen?
Stressfrei & ohne Verhandeln
Sie sehen direkt den besten Preis der Händler und müssen nicht mehr Verhandeln.
Großartige carwow Preise
Denn wir helfen den Autohäusern schnell und effizient viele Autos zu verkaufen.
Unser Wettbewerbsprinzip
Durch den Wettbewerb der besten Händler erhalten Sie Top-Service und Angebote.
Im Schnitt 6.900 € sparen

Auf carwow erhalten Sie einfach und stressfrei die besten Angebote unserer Partnerhändler aus Ihrer Region und ganz Deutschland. Vergleichen Sie nach Preis, Standort und Kundenbewertungen und wählen Sie das für Sie passende Auto aus.

Auto wählen