Kia Elektro-Strategie: Sieben neue E-Autos bis 2027

Irene Wallner
Irene Wallner
15. Januar 2021

Kia hat seine neue Markenstrategie mit dem Namen “Plan S” für die nächsten Jahre bis 2027 vorgestellt. Vor allem die Entwicklung nachhaltiger Mobilitätslösungen steht im Vordergrund, zusammen mit einer nachhaltigen Produktion. Wir haben die aktuellen Infos für Sie zusammengefasst.

Kia wird bis 2027 sieben komplett neue Elektroautos auf den Markt bringen. Die Palette reicht von großen SUVs über kompakte Crossover bis hin zu kleinen, zweckmäßigen Spezialfahrzeugen für die gemeinsame Nutzung in städtischen Gebieten.

  • Sieben neue elektrische Kias bis 2027
  • Großer SUV bestätigt
  • Kleiner Crossover-SUV angeteasert
  • Eine Reihe von kompakten Elektroautos geplant

Kia Angebote vergleichen

Kia hat angekündigt, bis 2027 eine Reihe von sieben neuen Elektroautos auf den Markt zu bringen. Dabei handelt es sich nicht um modifizierte Versionen aktueller Kias, bei denen die Benzinmotoren durch Elektromotoren ersetzt werden, sondern um komplett neue Modelle, die nur mit Elektroantrieb erhältlich sein werden.

Kia hat Teaser-Bilder veröffentlicht, die einen ersten Eindruck davon vermitteln, wie einige dieser neuen Autos aussehen werden.

Neuer Kia Elektro-Crossover

Als erstes gibt es ein Teaser-Bild für einen neuen kleinen Kia-SUV. Dieser kompakte Crossover soll einige gleiche elektrische Komponenten wie der kommende Hyundai Ioniq 5 erhalten. Aus diesem Grund wird der neue Kia-Crossover wahrscheinlich die gleiche Reichweite wie der Ioniq 5 haben und könnte fast 45.000 Euro kosten.

Ioniq 5 News lesen

Dieser Crossover wurde bei Tests als Prototyp gesichtet. Es ist also wahrscheinlich, dass dieser elektrische Kompakt-SUV eines der ersten neuen Kia-Modelle sein wird, das in den Verkauf geht – möglicherweise schon Ende 2021.

Neuer Kia Elektro-SUV

Kia hat außerdem ein komplett neues Elektro-SUV angeteasert. Dieses Teaser-Bild zeigt ein neues Elektroauto mit kastenförmigem Design, viel Bodenfreiheit und einem quadratischen Design, das auf sieben Sitze hindeuten könnte. Es ist möglich, dass dieses neue Elektroauto ein Ersatz für den aktuellen Kia Sorento werden könnte – ein benzin- oder dieselbetriebener SUV mit Allradantrieb und sieben Sitzplätzen.

Das neue Elektroauto könnte auch auf dem gleichen Grundgerüst wie der Crossover und die kommende Ioniq-Modellreihe von Hyundai aufgebaut sein. Es wird wahrscheinlich viel mit dem Ioniq 7 gemeinsam haben, einem ähnlich großen SUV, den Hyundai noch vor 2024 herausbringen könnte.

Kia Sorento Angebote vergleichen

Neue zweckmäßige Kia Elektro-Spezialfahrzeuge

Neben einer Reihe von neuen elektrischen SUVs und kompakten Fahrzeugen wird Kia auch eine Reihe von sogenannten “Purpose-Built”-Fahrzeugen, also zweckmäßigen Spezialfahrzeugen, auf den Markt bringen. Diese werden das gleiche modulare Grundgerüst verwenden und wurden hauptsächlich als kleine Nutzfahrzeuge für den Einsatz in städtischen Gebieten entwickelt. Kia hat auch angedeutet, dass diese Fahrzeuge von Lieferfirmen, Mitfahrdiensten und kleinen Unternehmen genutzt werden können.

Wenn Sie es nicht abwarten können, bis die neuen Kia-Modelle in den Verkauf gehen, vergleichen Sie jetzt die besten Elektroauto-Angebote auf carwow.