Nur bis 29.02 Leasingangebote für unter 100€ im WOW Winter Sale

Was ist Vario-Leasing und Vario-Finanzierung beim Auto?

07. März 2023 von

Wer sich für die Finanzierung eines Fahrzeugs oder ein Auto-Leasing interessiert, wird irgendwann über den Begriff Vario stolpern. Sowohl Leasing als auch Finanzierung ist als Vario-Variante möglich. Damit Sie wissen, was Sie hier erwartet, haben wir alles Interessante für Sie in diesem Artikel zusammengefasst.

⏰ Kurz zusammengefasst

Wenn Sie ein neues Auto suchen, dann haben wir hier die aktuellen top Vario-Leasing Angebote für Sie:

Top Vario-Leasing Angebote
Modell Angebote ab
Hyundai Ioniq 6 372 € /mtl. Leasingangebote vergleichen
Ford Puma 199 € /mtl. Leasingangebote vergleichen
Renault Twingo 132 € /mtl. Leasingangebote vergleichen
MG4 249 € /mtl. Leasingangebote vergleichen
Seat Ibiza 176 € /mtl. Leasingangebote vergleichen

Vario-Leasing und Vario-Finanzierung: Was ist das?

Wenn von Vario-Leasing oder Finanzierung gesprochen wird, dann ist sicher nicht sofort klar, was das bedeuten soll. Bei den Vario-Varianten handelt es sich um Alternativen zum klassischen Leasing oder zur klassischen Finanzierung. Im Normalfall ist die monatliche Belastung günstiger als bei anderen Finanzierungsarten, denn man bezahlt nur den Wertverlust des Fahrzeugs und nicht den Listenpreis.

So werden die Vorteile des Leasings und der Finanzierung zum Konzept der Vario-Version kombiniert. Als größter Vorteil kann die Flexibilität gesehen werden, welche das Vario-Konzept besonders attraktiv macht.

  • Alle Kosten von Beginn an offengelegt
  • Kaufoption am Ende der Laufzeit
  • Finanzielle Planbarkeit von Anfang bis Ende
  • Gleichbleibende Finanzierungs- oder Leasing-Raten

Prüfen Sie beim Leasing mithilfe des Leasingfaktors, ob das Angebot wirklich gut ist oder ob Sie möglicherweise kurz davor sind, in eine Leasing-Falle zu tappen.

Voraussetzungen Vario-Leasing

Um ein Vario-Leasing oder eine entsprechende Finanzierung abschließen zu können, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Positive SCHUFA
  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Regelmäßiges Einkommen
  • Ausreichende Bonität

Im schlimmsten Fall kann Ihr Leasing-Antrag abgelehnt werden, doch wenn Sie sich im Vorfeld schon um eine Anzahlung oder Bürgschaft bemühen, sind die Voraussetzungen gut, denn das erhöht Ihre Bonität. Ein Auto ohne Anzahlung leasen? Das geht – beim sogenannten Null-Leasing. In einigen Fällen können Sie einen Leasingvertrag auch ohne SCHUFA abschließen.

Unterschiede Vario-Leasing, Leasing und Finanzierung

Wer sich mit dem Thema Leasing oder Finanzierung beschäftigt, kann schon mal den Überblick verlieren. Wir haben die Unterschiede zwischen klassischem Leasing bzw. Finanzierung und den Vario-Varianten an drei Bausteinen für Sie verständlich dargestellt:

Vario-Finanzierung
bzw. -Leasing
Leasing Finanzierung
Nachlass Wird bereits angeboten Wird bereits angeboten Wird von Ihnen selbst
verhandelt
Kaufpreis Monatsraten (Wertverlust) +
evtl. Schlussrate
Monatsraten Gesamter Kaufpreis
in Raten
Restwert Rückgabe
(Verkauf übernimmt
Leasinggeber)
oder Kaufoption
Rückgabe
(Verkauf übernimmt
Leasinggeber)
Verkauf des Autos auf
eigene Verantwortung

Vor- und Nachteile des Vario-Leasings

Wie alle Kauf- oder Finanzierungsoptionen hat auch das Vario-Leasing Vor- und Nachteile, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Vorteile Vario-Leasing

  • Keine Anzahlung notwendig
  • Finanzielle Planbarkeit
  • Flexible Laufzeiten
  • Neu- oder Gebrauchtwagen-Leasing
  • Leasing-Rückgabe, Kaufoption oder Anschlussfinanzierung
  • Kein Restwert-Risiko
  • Kaufpreis wird garantiert

Bei einem Vario-Leasing sind Sie sehr flexibel. Sie müssen keine Anzahlung leisten, können dies aber, um die monatlichen Raten etwas zu verringern. Egal, wie Sie sich entscheiden, Sie wissen von Anfang an, wie hoch die monatliche Belastung ausfällt, und können damit planen. Schon beim Vertragsabschluss wird festgelegt, wie hoch der Kaufpreis am Ende der Laufzeit sein wird. So können Sie sich in Ruhe überlegen, ob Sie das Fahrzeug später kaufen wollen, oder einfach zurückgeben.

Nachteile Vario-Leasing

  • Meist hohe Schlussrate
  • Kilometerbegrenzung
  • Eigentümer bleibt der Leasinggeber

Wenn Sie sich am Ende der Laufzeit entscheiden, dass Fahrzeug zu kaufen, wird eine hohe Schlussrate in Form des noch zu leistenden Kaufpreises fällig. Wenn Sie das nicht in bar begleichen können, ist auch eine Anschlussfinanzierung möglich.

Ist eine Vario-Finanzierung ein Leasing?

Eine Vario-Finanzierung ist eine Mischform aus Finanzierung und Leasing. Das Fahrzeug wird über eine Finanzierung erworben und Sie bezahlen monatliche Raten. Am Ende der Laufzeit ist es aber möglich, dass Fahrzeug wieder zurückzugeben. Bei einer klassischen Finanzierung haben Sie einen Vertrag abgeschlossen, der die Zahlung des gesamten Fahrzeugpreises vorsieht. Das Ziel ist, dass das Auto Ihr Eigentum wird.

Die Vario-Variante lässt Ihnen hier mehr Flexibilität – genau wie das Leasing. Sie fragen sich also, welche Variante für Sie eher infrage kommt? Vergleichen Sie die Vor- sowie Nachteile von Vario-Leasing und Leasing.

Vario-Leasing für Gebrauchtwagen: Ist das möglich?

Ja, das ist möglich. Wenn Sie einen Gebrauchtwagen leasen wollen, dann bieten sich vor allem Jahreswagen an. Der Preis für das Fahrzeug ist nach einem Jahr schon deutlich gesunken, was sich auch positiv auf die Leasingraten auswirkt. Stellen Sie nach der Laufzeit fest, dass Sie den Wagen behalten möchten, dann haben Sie beim Vario-Leasing immer eine Kaufoption. Sind Sie doch eher am Kauf eines Autos interessiert? Gebrauchte Leasingrückläufer sind eine spannende Alternative zu Neuwagen!