Renault Hippie Caviar Hotel Studie 2021: Technische Daten, Design und Verkaufsstart

20. August 2021 von

Wer es unabhängig aber luxuriös will, der kann sich im Urlaub für Glamping entscheiden – und dafür hat Renault mit dem Hippie Caviar Hotel eine Elektrostudie vorgestellt. Auf nichts muss bei dieser Art des Campings verzichtet werden. Wir haben Bilder und Infos für Sie.

Renault zeigt seine Hippie Caviar Hotel Studie, eine Mischung aus chilligem Camper und luxuriösem 5-Sterne-Hotel. Auf dem diesjährigen Düsseldorfer Caravan Salon wird die Studie vorgestellt. Der Glamper ist nicht nur besonders Komfortabel, sonder dank E-Antrieb auch noch umweltschonend.

  • Luxuriöse Glamping-Studie angeteasert
  • Ausblick auf kommende VIP-Vans der Marke
  • 5-Sterne-Suite Design
  • Natürliche Materialien wie Leder, Leinen und Holz

Ob die Studie irgendwann in Serie geht, steht noch nicht fest. Bis es soweit ist, gibt es einige gute Camping-Alternativen:

Renault Hippie Caviar Hotel: Design

Für alle, die unabhängig mit einem Camper unterwegs sein möchten, aber nicht auf den Luxus eines 5-Sterne-Hotels verzichten wollen, gibt es die Renault Hippie Caviar Hotel Studie. Das nennt sich Neudeutsch “Glamping” – also Luxus-Camping. Das Hippie Caviar Hotel ist sehr ausdrucksstark designt und das Grundgerüst stammt vom Trafic. In einer unverwechselbaren Zweifarblackierung ist er gleichzeitig modern und klassisch, wie in der Zeit der 1960er Jahre.

Renault Hippie Caviar Hotel: Technische Daten und Motoren

Die Camper-Studie ist ein rein elektrischer Van und hat eine Menge clevere Details zu bieten. Eine Lieferdrohne, die in den freien Himmel abhebt ist mit dabei – und die Hippie Caviar Hotel Studie gibt außerdem einen Ausblick auf Renault VIP-Van-Modelle der Zukunft. Die Grundlage ist der erste elektrische Renault Trafic, den es im Jahr 2022 das erste Mal geben wird.

Renault Hippie Caviar Hotel: Innenraum

Im Inneren wird man vom Charme eines Luxushotels umhüllt, bekommt aber gleichzeitig auch den Camping-Flair in gehobener Art und Weise. Die Fahrkabine kommt mit natürlichen Materialien wie Leinen, Holz, Leder und Wolle in einem Grünton, der sich “Almond Flakes” nennt. Im Fondbereich dominiert dann ein Silbergrau, das zum Loungecharakter der Einrichtung passt.

Ein 145 x 195 Zentimeter großes Doppelbett ist eine Mischung aus Pragmatismus und Luxus. Man kann innerhalb der Kabine schlafen oder seinen Schlafplatz außerhalb des Fahrzeuges verlegen. Die Heckklappe kann beim Schlafen geöffnet bleiben, damit hat man dann einen Hauch Campingfeeling, wird aber von Vorhängen vor schlechtem Wetter und Blicken geschützt.

Wählt man die Position “cosy” entsteht eine kleine Sitzgruppe im Loungestil, auch auf den Sternenhimmel kann man blicken, indem man über eine klappbare Außenleiter auf das Dach steigt und die Dachterrasse genießt, auf der ein Tisch und zwei Sessel Platz finden.

Wer möchte, kann auch den Mobilitätsservice nutzen, hier wird dann ein Lugistikmodul mit Nasszelle, Sanitäreinrichtung und Ladestation an den Platz transportiert, an dem man mit dem Hippie Caviar Hotel steht. Auch ein Conciergedienst ist online buchbar, der dann die Bestellungen per Drohne auf die Dachterrasse liefert. Hört sich alles sehr verrückt an, aber wo die Idee ist, ist die Umsetzung vielleicht nicht weit …