Maut und Vignette in der Schweiz – Kosten und Erwerb

22. November 2023 von

Wer mit dem Auto in die Schweiz fährt, muss für die Nutzung der Autobahnen Gebühren bezahlen. Diese werden in From von Maut oder Vignette fällig. Wir sagen dir alles über die Vignette für die Schweiz, wann und wo du Maut bezahlen musst und was das alles kostet.

Wenn du ein neues Auto suchst, haben wir hier die top Neuwagen für dich:

Autobahn-Schweiz

Maut für die Schweiz – Wo musst du bezahlen?

In der Schweiz wird, wie in vielen anderen Ländern Europas, eine Gebühr für die Nutzung der Autobahnen, Schnellstraßen erhoben. Die Gebührenpflicht hängt außerdem vom Gewicht des Fahrzeugs ab. Fährst du mit einem Fahrzeug bis zu 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf Straßen mit weiß-grüner Beschilderung, ist eine Vignette notwendig. Autos mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen müssen zusätzlich eine Schwerverkehrsabgabe leisten.

Achte deshalb auf die Anhängelast, vor allem, wenn du mit großen SUVs unterwegs sind. Weiter gibt es einige gebührenpflichtige Tunnel und Autoverladungen.

Auch die Maut in Italien solltest du beachten, wenn du von der Schweiz aus weiterfahren willst, und auch in Frankreich gibt es eine Maut genauso wie in Polen.

Autobahngebühren in der Schweiz

Autobahngebühren gibt es in der Schweiz seit 1985 und sie sind seitdem verbindlich für alle Fahrzeuge. Mit den Einnahmen werden der Erhalt und Ausbau von Tunneln, Brücken und Autobahnen finanziert. Nicht nur Pkws müssen Maut bezahlen, es gibt auch eine Straßengebühr für Lkws.

Wer in den Urlaub weiter Süden will, braucht eine Vignette für Slowenien und die Slowakei und sollte die Maut in Kroatien nicht vergessen.

Tunnel-Schweiz

Mautgebühren für Tunnel

Tunnel sind teuer und müssen regelmäßig überprüft und repariert werden. Dementsprechend wundert es nicht, dass die Schweiz für bestimmte Tunnelabschnitte Mautgebühren erhebt. Für zwei Tunnel sind zusätzliche Gebühren fällig:

Großer St. Bernhard Straßentunnel

Fahrzeug Einfache Fahrt Hin- und Rückfahrt
Kategorie A1: Motorrad
… mit Beiwagen
… mit Anhänger
18,50 CHF 24,50 CHF
Kategorie A2: Fahrzeuge
mit zwei oder mehr Achsen;
Höhe Vorderachse <1,30 m,
Gesamthöhe max. 2 m
31,00 CHF 50,00 CHF
Kategorie B1: Fahrzeuge
mit zwei oder mehr Achsen;
Gesamthöhe über 2 m und
max. 3 m
48,50 CHF 77,50 CHF

Wenn du die Gebühren für Hin- und Rückfahrt bezahlst, hast du 30 Tage Zeit, die Rückfahrt anzutreten. Ansonsten verfällt die Gebühr.

Munt-la-Schera Straßentunnel – Winterpreise (Dezember-April)

Fahrzeug Einfache Fahrt
(So-Fr)
Einfache Fahrt
(Sa)
Hin- und Rückfahrt
(So-Fr)
Hin- und Rückfahrt
(Sa)
Personen- und Lieferwagen
bis 9 Plätze und bis 3,5 t zGG
25,00 CHF
(Onlinekauf: 20,00 CHF)
35,00 CHF
(Onlinekauf: 29,00 CHF)
42,00 CHF
(Onlinekauf: 35,00 CHF)
50,00 CHF
(Onlinekauf: 42 CHF)
Wohnwagen/Wohnmobile 25,00 CHF
(Onlinekauf: 23,00 CHF)
25,00 CHF
(Onlinekauf: 23,00 CHF)
44,00 CHF
(Onlinekauf: 41,00 CHF)
44,00 CHF
(Onlinekauf: 41,00 CHF)
Motorräder 13,00 CHF
(Onlinekauf: 11,00 CHF)
13,00 CHF
(Onlinekauf: 11,00 CHF)
20,00 CHF
(Onlinekauf: 17,00 CHF)
20,00 CHF
(Onlinekauf: 17,00 CHF)

Munt-la-Schera Straßentunnel – Sommerpreise (Mai-November)

Fahrzeug Einfache Fahrt
(Mo-So)
Hin- und Rückfahrt
(Mo-So)
Personen- und Lieferwagen
bis 9 Plätze und bis 3,5 t zGG
17 CHF
(Onlinekauf: 15,00 CHF)
28,00 CHF
(Onlinekauf: 25,00 CHF)
Wohnwagen/Wohnmobile 25,00 CHF
(Onlinekauf: 23,00 CHF)
44,00 CHF
(Onlinekauf: 41,00 CHF)
Motorräder 13,00 CHF
(Onlinekauf: 11,00 CHF)
20,00 CHF
(Onlinekauf: 17,00 CHF)

Dieser Tunnel verfügt über nur eine Fahrspur. Der Betrieb ist wechselseitig und durch Ampeln geregelt. Die Länge des Tunnels beträgt 3,5 Kilometer, die maximale Höhe liegt bei 3,60 Metern, die maximale Breite beträgt 2,55 Meter.

Schweiz-Berge

Welche Mautgebühren gelten in der Schweiz?

Für die Schweiz ist anders als bei der Vignette in Österreich nur eine Jahresvignette erhältlich. Diese kostet für das Jahr 2023 42 Euro (40 CHF). Egal ob du also einen Tag oder mehrere Wochen oder Monate in der Schweiz verbringst, die Vignette kostet immer das gleiche.

Wenn du mit einem Fahrzeug mit Anhänger bis 3,5 Tonnen unterwegs bist, dann benötigen das Fahrzeug und der Anhänger jeweils eine eigene Vignette. Sollte ein Anhänger mit bis zu 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht von einem Fahrzeug gezogen werden, dessen zulässiges Gesamtgewicht mehr als 3,5 Tonnen entspricht, muss zusätzlich noch eine Schwerverkehrsabgabe entrichtet werden.

Vignette für die Schweiz kaufen

Um die Schweizer Autobahnen und Autostraßen nutzen zu dürfen, ist eine Vignette fällig. Diese müssen sowohl Schweizer:innen als auch Ausländer:innen bezahlen, wenn sie mit einem Fahrzeug unterwegs sind.

Momentan existieren Klebevignetten und E-Vignette nebeneinander. Der Verkauf der Klebevignetten soll erst eingestellt werden, wenn sich weniger als 10 Prozent verkaufen. In nächster Zeit sollte das aber noch nicht der Fall sein. Für die Maut in Tschechien kann nur eine digitale Vignette erworben werden.

Autobahnvignette für die Schweiz an der Tankstelle kaufen

Wenn du eine Klebevignette kaufen willst, dann kannst du diese bei Poststellen und den meisten Tankstellen in der Schweiz erwerben. Möchtest du die Vignette schon vorab haben, dann gibt es die Möglichkeit, beispielsweise über den ADAC die Vignette für die Schweiz zu kaufen.

Schweiz

E-Vignette online kaufen

Erst seit dem 1. August 2023 ist es möglich für die Schweiz eine E-Vignette online zu erwerben. Die digitale Maut hat einige Vorteile:

  • E-Vignette kostet das gleiche wie Klebevignette
  • Keine Suche nach Verkaufsstellen mehr
  • Lange Wartezeiten an Grenzübergängen werden vermieden
  • Kein Problem bei kaputter Windschutzscheibe

Die E-Vignette für die Schweiz kann aktuell nur über die Webseite des Schweizer Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit erworben werden (e-vignett.ch). Wenn du einen Kauf tätigen möchtest, sind folgende Angaben wichtig:

Es ist nicht nötig beim Kauf ein Benutzerkonto zu eröffnen oder Informationen zur Person einzutragen. Wenn du innerhalb der Gültigkeit der Vignette dein Auto mit Nummernschild verkaufst, kann die Vignette weiterhin verwendet werden. Solltest du dein Kennzeichen verlieren, wird die Vignette ungültig – denn du brauchst ein neues Nummernschild.

Kontrolliert wird die E-Vignette an der Grenze durch Mitarbeiter:innen des BAZG und innerhalb der Schweiz durch die Kantonspolizei. Es werden stichprobenartig Abfragen der Nummernschilder vorgenommen. Ein Kaufnachweis muss nicht mitgeführt werden.

Vignette für die Schweiz richtig anbringen

Die Klebevignette für die Schweiz muss von außen gut sichtbar an der Innenseite der Windschutzscheibe angebracht sein. Bei Motorrädern und Anhängern solltest du die Vignette an einem nicht auswechselbaren und leicht zugänglichen Teil befestigen. Wenn die Vignette nicht mehr gültig ist, entferne diese, damit es bei Kontrollen keine Missverständnisse gibt.

Sollte bei deinem Urlaub mit dem Auto in der Schweiz die Windschutzscheibe zu Bruch gegangen sein – beispielsweise durch einen Steinschlag oder Hagelschaden – kann vom Schweizer Zollamt eine Ersatzklebevignette ausgegeben werden. Dafür sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Rechnungskopie der Werkstatt, die die Windschutzscheibe ausgetauscht hat
  • abgelöste Klebevignette mit Quittungsabschnitt oder Teil der Windschutzscheibe mit aufgeklebter Vignette
  • Versicherungsbestätigung, dass Kosten für Ersatzvignette nicht in der Schadenssumme enthalten sind

Reiche den Antrag mit oben aufgeführten Unterlagen bei der Eidgenössischen Zollverwaltung in Bern ein.

Häufige Fragen zu Maut für die Schweiz

Wenn noch Fragen zur Maut oder Vignette für die Schweiz offen sind, haben wir hier noch einige Antworten.

Gibt es eine Vignette für 1 Tag?

Nein, für die Schweiz gibt es keine Tagesvignette. Wenn du in die Schweiz reist, bezahlst du immer 42 Euro für eine Jahresvignette.

Gibt es eine Vignette für 10 Tage?

Nein, es gibt keine 10-Tages-Vignette für die Schweiz. Es wird lediglich eine Jahresvignette angeboten.

Gibt es die Vignette für die Schweiz digital?

Ja, seit August 2023 gibt es die sogenannte E-Vignette.

Wo ist die Vignette für die Schweiz am günstigsten?

Eigentlich ist der Preis für die Vignette einheitlich bei 40 CHF. Doch angeblich kann man auf der Seite trovas.ch manchmal Glück haben. Dort gibt es immer wieder Angebote ab 20 CHF oder selten auch noch günstiger. Das sind häufig Anbieter:innen, die eine Vignette geschenkt bekommen haben und sie selbst aber nicht brauchen.