Steht das EU Verbrenner-Aus auf der Kippe?

12. März 2024 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.683 Bewertungen

Kommt das Verbrenner-Verbot nun 2035 oder nicht? Neue CO2-Regeln könnten das Gesetz auf den Prüfstand stellen.

Eigentlich ist das Verbrenner-Aus in Deutschland und der EU schon beschlossen. Nun gab es Medienberichte, dass das Verbot vielleicht nochmals überprüft wird. Wir haben alle Infos für euch:

  • Gesetz zum Verbrenner-Aus unverändert
  • Re-Evaluierung des Verbots kommt 2026
  • Neue Methodik für Technologieoffenheit

Zuerst das Wichtigste: Das EU Verbrenner-Aus bleibt unverändert und wird sich wenn überhaupt erst 2026 nach einer Überprüfung ändern. Bis dahin ist es wichtig, dass sich Fahrerinnen und Fahrer mit den Auswirkungen des Verbots beschäftigen. Alle Informationen zum Verbrenner-Verbot gibt es hier: Verbrenner-Verbot ab 2035: Erklärung und Folgen

Elektroautos ansehen

Neue Methodik statt Aus vom Verbrenner-Aus

Anlass der Spekulationen in den Medien zu einem Aus des Verbots war der Vorschlag des EU-Ausschusses für Umwelt und Transport zur Methodik der Berechnung von CO2-Emissionen. Momentan werden diese für Autos “am Auspuff” und damit am Ende gemessen. Der Ausschuss hat sich stattdessen für eine Gesamtbetrachtung ausgesprochen, die die komplette Lieferkette einschließlich Produktion umfasst. Gleichzeitig soll der Vorschlag die Messung bei allen Transportformen vereinheitlichen und damit dann auch Busse, Bahnen etc. miteinschließen.

Dies ist auch noch kein Beschluss der EU. Die neue Methodik ist nur die Position des Ausschusses, der damit in die Verhandlungen mit dem Europäischen Rat und dem Europäischem Parlament geht. Sollte dieser Vorschlag angenommen werden, müsste das Verbrenner-Aus dementsprechend angepasst werden und die komplette Energiebilanz für die Zulassung berechnen.

Was ändert sich?

Zunächst ändert sich nichts an der Gesetzeslage. Wie bereits erwähnt ist der Vorschlag kein Beschluss der EU. Weder die CO2-Flottenregulierung noch die Grenzwerte für neu zugelassene Fahrzeuge wurden geändert. Falls es noch Anpassungen am Verbrenner-Verbot gibt, wird es diese höchstwahrscheinlich erst 2026 geben. Dann prüft die EU alle Aspekte und politischen Entscheidungen zum Ziel der Emissionsfreiheit für Fahrzeuge bis 2035. Sollte die neue Methodik angewendet werden, muss das Verbot definitiv überarbeitet werden, da kein Fahrzeug emissionsfrei produziert werden kann.