VW ID.8 2025: Preise, technische Daten und Verkaufsstart

26. Juli 2021 von

Volkswagen wird bis ins Jahr 2025 noch eine Reihe weiterer Modelle der ID.-Reihe auf den Markt bringen. Darunter soll es auch einen VW ID.8 geben, der das elektrische Pendant des großen SUVs VW Atlas werden könnte, der aktuell nur in den USA verkauft wird. Wir haben aktuelle Infos für Sie.

Die wachsende ID.-Baureihe von Volkswagen bekommt in den nächsten Jahren einen vollwertigen SUV namens ID.8. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses neue Modell zu erfahren.

  • VW ID.8 SUV bestätigt
  • Wahrscheinlich auf Basis bestehender Elektroautos
  • Wird der bisher größte ID.-SUV sein
  • Siebensitziges Modell möglich
  • Variante mit Allradantrieb wahrscheinlich
  • Fortgeschrittene selbstfahrende Funktionen
  • Sollte vor 2025 auf den Markt kommen

Der CEO von Volkswagen, Herbert Diess, bestätigte in einer kürzlich veröffentlichten Strategiepräsentation, dass die ID.-Baureihe durch einen SUV in der Größe des VW Atlas mit dem Namen ID.8 ergänzt werden wird.

Bis der VW ID.8 auf den Markt kommt, dauert es aber noch eine Weile. Deshalb haben wir für Sie die aktuellen top Elektro-SUV Modelle für Sie zusammengestellt:

Der ID.8 wird die aktuelle Modellreihe ergänzen, zu der bereits der ID.3 in Golf-Größe und der größere ID.4 als Crossover gehören. Diese größere Variante, möglicherweise mit drei Sitzreihen, wird eine Alternative zu Modellen wie dem Tesla Model X und dem BMW iX sein.

Neuer VW ID.8: Außendesign

Es gibt eine starke Familienähnlichkeit zwischen den verschiedenen ID.-SUV-Modellen, so dass wir erwarten, dass der ID.8 einige Styling-Elemente des ID.4 und des kommenden ID.5 im Coupé-Stil aufgreifen wird.

VW ID.5 News lesen

Das könnte ähnliche LED-Scheinwerfer und -Bremslichter mit einem dünnen, ganzflächigen LED-Verbindungsband, bündig eingelassene Türgriffe und einen geglätteten Frontgrill bedeuten. Er wird ähnlich groß sein wie der US-spezifische dreireihige Atlas SUV.

Neuer VW ID.8: Innenraum

Wie das Exterieur wird auch der Innenraum des neuen VW ID.8 höchstwahrscheinlich eine Weiterentwicklung des scharfen neuen Layouts des ID.4 sein. Ein großer zentraler Touchscreen (beim ID.8 vielleicht zwei) und ein digitales Fahrer-Info-Display werden durch ein Minimum an physischen Tasten und Schaltern ergänzt.

Neuer VW ID.8: Akku und Reichweite

Wenn der neue ID.8 tatsächlich auf dem bestehenden Elektroauto-Unterbau von VW (der sogenannten MEB-Plattform) basiert, könnte er viele Komponenten mit dem aktuellen ID.4 teilen. Dieses Modell ist mit 148 bis 204 PS als Hecktriebler und 299 PS in den allradgetriebenen GTX-Modellen mit zwei Motoren erhältlich.

Der größere und schwerere ID.8 wird dann wahrscheinlich die stärkeren Motoren nutzen, und könnte mit dem 77-kWh-Batteriepaket des ID.4 ausgestattet werden, das eine Reichweite von rund 522 Kilometern bietet. Für den ID.8 könnte in Zukunft auch noch größere Batteriekapazitäten angeboten werden.

Neuer VW ID.8: Preise und Verkaufsstart

Es gibt noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum für den VW ID.8, aber er sollte noch vor 2025 vorgestellt werden, um die Ziele von VW zu erreichen, bis dahin eine umfassende Flotte von E-Fahrzeugen anzubieten.

Nach den Preisen des ID.3 und ID.4 zu urteilen, kann man davon ausgehen, dass der ID.8 etwa 20 % mehr kosten wird als der aktuelle Atlas-SUV in US-Ausführung. Sollte dieses Modell in Deutschland angeboten werden, könnte es ab 70.000 Euro kosten.