VW ID.5 2021: Preise, Motoren und Verkaufsstart

Irene Wallner
Irene Wallner
20. April 2021

VW macht Ernst mit der ID.-Offensive, denn nun dreht schon das SUV-Coupé mit dem Namen ID.5 seine Runden auf der Teststrecke. Wir haben aktuelle Bilder und die neuesten Informationen zum VW ID.5 für Sie.

Der neue Volkswagen ID.5 – die Coupé-Version des VW ID.4 Elektro-SUV – wurde bei Testfahrten gesichtet, bevor er Ende 2021 auf den Markt kommt. Lesen Sie weiter für mehr Details.

  • Neuer VW ID.5 gesichtet
  • Ähnliche Spezifikationen wie VW ID.4
  • 77-kWh-Batterie
  • 204-PS-Elektromotor
  • 515 Kilometer Reichweite
  • Verkauf ab Ende 2021
  • Voraussichtlich ab ca. 46.000 Euro zu haben

Elektroautos vergleichen

Sie interessieren sich für ein neues Elektro-SUV, möchten aber, dass es schnittig und sportlich aussieht? Dann könnte der VW ID.5 das richtige Auto für Sie sein. Er ist ein familientaugliches Coupé-SUV, das eine stilvolle Alternative zu Fahrzeugen wie dem VW ID.4 und dem Skoda Enyaq iV darstellt und noch 2021 in den Autohäusern stehen soll.

Wenn Sie nicht mehr auf den ID.5 warten möchten, können Sie sich alternative Elektroautos oder die beiden anderen ID.-Familienmitglieder ansehen:

Top E-Auto Modelle
Modell Angebote ab
VW ID.4 27.581 € Angebote vergleichen
Skoda Enyaq iV 22.376 € Angebote vergleichen
VW ID.3 21.925 € Angebote vergleichen
Renault Zoe 18.082 € Angebote vergleichen
Opel Corsa-e 18.144 € Angebote vergleichen

Technische Daten und Außendesign

Selbst mit der Tarnung dieses Testwagens ist klar, dass der Volkswagen ID.5 mehr als nur eine flüchtige Ähnlichkeit mit anderen Elektro-VWs wie dem neuen ID.4 und dem nur in China erhältlichen siebensitzigen SUV ID.6 haben wird.

Die schlichte Frontpartie und die schnörkellosen Styling-Elemente werden mit den elektrischen VW-SUV-Geschwistern geteilt, und die Form der Heckleuchten sieht aus, als wäre sie komplett vom ID.4 übernommen worden.

Die große Veränderung, die dieses Auto mit sich bringt, ist natürlich seine Dachlinie. Während andere Elektro-VWs eher kastenförmige Formen haben, hat der ID.5 eine schwungvolle Dachlinie, die ihn leicht vom ID.4 unterscheiden wird – vor allem in der Seitenansicht.

Wie der Testwagen zeigt, erhält der ID.5 auch eine recht dezente Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel – die Sicht nach hinten wird im Vergleich zum kastenförmigen ID.4 etwas beeinträchtigt.

Innenraum und Kofferraum

Durch die ausladende Dachlinie wird der ID.5 allerdings nicht so praktisch sein wie der eher konventionell gestylte ID.4. Wundern Sie sich nicht, wenn größere Passagiere, die gerade noch in den ID.4 passen, mit dem Kopf an der Dachlinie des ID.5 anstoßen. Auch der Kofferraum des VW ID.5 wird wahrscheinlich nicht an das Ladevolumen des ID.4 heranreichen, das 543 Liter beträgt.

Abgesehen vom Kofferraum und der Kopffreiheit auf den Rücksitzen sollte sich der ID.5 innen nicht allzu sehr vom VW ID.4 unterscheiden. Beide Fahrzeuge werden das gleiche, reduzierte Innenraum-Layout haben und wahrscheinlich auch mit dem gleichen digitalen Instrumentendisplay und 12-Zoll-Touchscreen-Technik erhältlich sein.

Motoren und Fahrverhalten

Da der VW ID.5 unter der Haube dem ID.4 so ähnlich ist, wird er mit ziemlicher Sicherheit mit der gleichen Batterietechnologie ausgestattet sein. Das bedeutet, dass der ID.5 eine 77-kWh-Batterie erhalten wird, die groß genug sein sollte, um eine Reichweite von bis zu 515 Kilometer zu erreichen. Auch eine Version mit einer kleineren 58-kWh-Batterie und rund 400 Kilometer Reichweite könnte später angeboten werden.

Ab der Markteinführung wird der ID.5 mit ziemlicher Sicherheit mit einem Elektromotor mit Hinterradantrieb erhältlich sein (der wiederum mit dem VW ID.4 geteilt wird), der 204 PS und 310 Nm Drehmoment leistet.

Wenn Sie einen noch schnelleren ID.5 bevorzugen, wird zu einem späteren Zeitpunkt ein Allradmodell mit zwei Motoren und etwas mehr Leistung ins Programm aufgenommen – und wenn Sie sich nach noch mehr Leistung sehnen, ist auch ein ID.5 GTX mit Schrägheck-Performance in Planung.

Preise und Verkaufsstart

Der neue ID.5 wird schon bald auf den Markt kommen – VW hat bestätigt, dass das Elektro-Coupé-SUV Ende 2021 in Europa in den Verkauf geht. Je nachdem, wann die Auftragsbücher geöffnet werden und wie lange es dauert, bis die Auslieferungen beginnen, können Sie damit rechnen, dass die ersten ID.5 spätestens Anfang 2022 bei den Kund:innen ankommen.

Wie beim ID.4 wird auch das ID.5 Coupé in der “1st Edition” mit der größten verfügbaren Batterie und allem Schnickschnack auf den Markt kommen. Diese Versionen werden voraussichtlich ab ca. 52.000 Euro  kosten – günstigere Modelle mit weniger Ausstattung und kleineren Batterien werden im Laufe des Jahres 2022 in die ID.5-Reihe aufgenommen.

Wenn Sie nicht auf den neuen ID.5 warten können, vergleichen Sie die besten Elektroautos, die jetzt zum Verkauf stehen, oder schauen Sie sich die besten Volkswagen ID.4 Angebote bei carwow an.